Best of Berlin

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich
Berlin bei Nacht ist im Winter eh schöner. Und hat auch die deutlich spannenderen Events im Gepäck.
Die Adventszeit ist im vollen Gange! Wer keine Lust auf Glühwein hat, sieht Lars Eidinger beim Wahnsinnigwerden zu, lässt sich bei einer Lesung oder zwei Konzerten berieseln, findet sich selbst mit Null Promille oder gibt doch Vollgas beim Berghaingeburtstag. Ohohoh...

10. und 11. Dezember – Hamlet (Charlottenburg)

„Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage.“ Na, aus welchem Stück stammt das Zitat? Aus Hamlet von Shakespeare. In der Hauptrolle: Lars Eidinger, der erst spielt, er wäre wahnsinnig und es dann wirklich wird. Das kann in Berlin ja schließlich schnell mal passieren. Die Vorstellung ist eigentlich schon ausverkauft. Aber an der Abendkasse gibt es immer noch Restkarten, wenn du rechtzeitig kommst.

WoSchaubühne
Wann: 19.30 Uhr
Wie viel: ab 11 Euro
Mehr Infos: Schaubühne

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lars Eidinger (@larseidinger) am Dez 6, 2018 um 1:02 PST

11. Dezember – Winterschwimmer (Prenzlauer Berg)

Alexander Osang, vielfach ausgezeichneter Autor und charismatischer Vorzeigereporter vom Spiegel, schreibt seit 1995 jedes Jahr für die Berliner Zeitung eine Kurzgeschichte zu Weihnachten. Mal komisch, mal tragisch und gern auch verrückt. Da ist der Immobilienmakler, der an Heiligabend seine eigene Wohnung vermittelt. Die bekannte Fernsehmoderatorin, die sich beim Saunieren ausschließt. Oder ein Geschäftsführer, der versucht, sein Jackett aus dem Altkleidercontainer zu fischen, weil die Kette, das Weihnachtsgeschenk für seine Frau, noch in der Tasche steckt. Sein Best of ist jetzt im Buch „Winterschwimmer“ erschienen, das Osang mit dieser Lesung vorstellt.

Wo: Pfefferberg Theater
Wann: 20 Uhr
Wie viel: 16,50 Euro
Mehr Infos: Pfefferberg Theater

12. Dezember – „Wer bin ich?“ (Mitte)

Nein, mit Richard David Prechts Bestseller hat das nichts zu tun. Eher mit dir! Und Fragen wie: Was sagen unsere Erwartungen an andere über uns aus? Wie helfen uns andere Menschen dabei uns selbst zu erkennen? Welche Rolle spielt die Liebe dabei? Die Psychologin, Psychoanalytikerin und Verhaltenstherapeutin Eva Jaeggi und der Philosoph Jörg Bernardy gehen ihnen im Admiralspalast auf den Grund. Das Gespräch findet im Rahmen der Themenwoche „Den Alltag meistern“ statt, die The School of Life und Psychologie Heute gemeinsam veranstalten.

Wo: Admiralspalast
Wann: 19 Uhr
Wie viel: 16 Euro
Mehr Infos: School of Life

13. Dezember – Pop-up-Bar mit null Promille (Neukölln)

An den Feiertagen geht es in Sachen Alkohol und Essen ja eh schon hoch her. Warum vorher also nicht etwas kürzertreten?! Trotzdem lecker und ziemlich stilvoll zum Beispiel in der alkoholfreien Pop-up-Bar von Kolonne 0. Die servieren dir im Café Tischendorf in Neukölln Wein, Sekt, Gin, Campari und Craft-Bier – alles ohne Alkohol. Bis Weihnachten jeden Donnerstag.

Wo: Café Tischendorf
Wann:17 bis 23 Uhr
Wie viel
: Eintritt frei
Mehr Infos: Kolonne Null

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kolonne Null (@kolonnenull) am Dez 3, 2018 um 9:39 PST

14. Dezember – Prada Meinhoff (Kreuzberg)

Rein ins Verderben, raus aus dem Koma! Nach erfolgreichen Supports für Peaches, DAF, L7, Milliarden und MIA. gehen Prada Meinhoff endlich auf Headliner-Tour. Mit dabei: ihr im April erschienenes Debütalbum. Chrissie Nichols singt, René Riewer spielt Bass, Synthies kommen aus der Kiste – et voilà. Das Ergebnis klingt nach irgendwas zwischen Elektro-Punk, Rock und Pop. Und wir finden es so cool, dass wir mit den beiden schon Durch den Kiez unterwegs waren.

Wo: Bi Nuu
Wann: 20 Uhr
Wie viel: 13,20 Euro
Mehr Infos: Bi Nuu

15. Dezember – Neuköllner Weihnachtsmarkt

Wenn du doch Lust auf Glühwein und Feuerzangenbowle hast, aber keine Lust auf großen Rummel, solltest du dir den Weihnachtsmarkt auf dem Kranoldplatz merken. Da findet heute die Weihnachtsversion des Wochenmarktes Die Dicke Linda statt. Anbieter aus der Region versorgen euch mit fairer Mode, naturgegerbten Fellen, Schmuck und Buchbinderei. Kulinarisch bekommt ihr Bio-Wildfleisch, Käse, Schokofondue, Brandenburger Bratwurst und Neuköllner Honig geboten. Und für die maximale Cosyness spielen Berliner Musiker während das Lagerfeuer flackert.

Wo: Kranoldplatz
Wann: 10 bis 18 Uhr
Wie viel: Eintritt frei
Mehr Infos: Die Dicke Linda

15. Dezember – Cypress Hill (Friedrichshain)

„Elephants on Acid“ klingt gut für dich? Dann ab zum Konzert der Rap-Legenden von Cypress Hill. Nach sechs Jahren im Studio und ihrem 25-jährigen Bandjubiläum kommen die Hip-Hop-Giganten nach Berlin. Im Gepäck haben sie den Ex-Beastie Boys DJ Mix Master Mike. Support sind Haze und Omik K.

Wo: Verti Music Hall
Wann: 20 Uhr
Wie viel: ab 52 Euro
Mehr Infos: Verti Music Hall

15. Dezember – 14 Jahre Berghain (Friedrichshain)

Damit hat sich unser Tipp für den Adventssonntag quasi erledigt. Schließlich hat das Berghain Geburtstag.  Jedes Jahr lädt der beste Club der Welt Künstler ein, die schon oft oder seiner Meinung nach viel zu selten in Berlin gespielt haben wie der britische House- und Konzeptmusik-Exzentriker Matthew Herbert. Zum ersten Mal legt hier Nastya Muravyova auf, eine in Kiew lebende Techno-DJ. Live-Sets spielen Byetone und The Emperor Machine. Und zu dem besonderen Anlass öffnen sich auch wieder die Türen des Elektroakustischen Salons mit experimentierfreudiger Musik abseits des 4/4-Schemas.

Wo: Berghain
Wie viel: ca. 15 Euro
Wann: ab 23.59 Uhr
Mehr Infos: Berghain

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events, Party, Essen + Trinken

Essen + Trinken | Restaurants

Top 10: Steak-Restaurants in Berlin

Das Geheimnis guter Steak-Restaurants? Ganz einfach: Top-Fleisch in bester Qualität. Ob es nun vom Sternekoch […]
Freizeit + Wellness | Kultur + Events | Liebe

Top 10: Events für Singles in Berlin

So groß die Zahl der einsamen Herzen ist, so vielfältig sind in Berlin die Möglichkeiten […]
Essen + Trinken | Restaurants

Top 10: Die 365-Tage-Restaurants

Die Gans ist angebrannt oder der Kühlschrank ist leer und deine Verwandten stehen am Feiertag […]