Best of Berlin

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich
Das alínæ lumr in Storkow lädt für ein Wochenende nationale und internationale Künstler ein und setzt ein Zeichen für die WIllkommenkultur in der Region.
In Berlin bleibt es sonnig, trocken und heiß. Für gute Laune sorgen aber nicht nur die hohen Temperaturen, sondern auch die kommenden Events. Freu dich auf fabelhafte Konzerte und Festivals, Leckereien aus Südostasien und jede Menge Sport. Unsere Event-Highlights der Woche...

13. August – Flux Festival – Contemporary Electro-Acoustic Music (Neukölln)

Das Flux Festival hat sich das ambitionierte Ziel gesetzt, uns binnen sieben Tagen einen Überblick über die Berliner Experimentalelektro-Szene zu geben. Mehrere Dutzend Musiker aus Bereichen von Freier Improvisation und Neuer Musik über Noise und Soundart bis hin zu tanzbarer experimenteller Elektronik treten dafür im Spektrum Berlin auf. Die Künstler werden ihre Arbeiten in kurzen Talks am Nachmittag präsentieren, abends werden die für das Festival entstandenen Werke aufgeführt. So wirst du die Vielseitigkeit dieser Szene kennenlernen.

Wo: Spektrum
Wie viel: freier Eintritt für die Artist Talks, 12 Euro Eintritt für Konzerte
Wann: 13. bis 19. August, jeweils ab 16 Uhr
Mehr Infos: Flux Festival

ANZEIGE

Tag der offenen Tür im Bundesministerium für Soziales und Arbeit in Berlin-Mitte mit vielen weißen Zelten und Info-Ständen.

25. & 26. August – Tag der offenen Tür des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (Mitte)

Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Wie halte ich meine Work-Life-Balance? Wie sieht es mit meiner Altersversorgung aus? Diese und andere Fragen könnt ihr Bundesminister Hubertus Heil und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des BMAS stellen. Zudem erwartet euch Kulinarisches von verschiedenen Foodtrucks, Kochworkshops mit "Über den Tellerrand" sowie ein abwechslungsreiches Kinder- und Bühnenprogramm mit Pelemele, Undichmagdich und der Show "Tribute to ABBA & Boney M." von Stars in Concert.

Wo: Zietenplatz (U-Bhf. Mohrenstraße)
Wie viel: Eintritt ist kostenlos
Wann: 25. August, 11.30 bis 22 Uhr / 26. August, 11 bis 18 Uhr
Weitere Infos: www.bmas.de

14. August – Die Antwoord (Köpenick)

Niemand versteht Die Antwoord wirklich, dennoch sind die Künstler in den vergangenen Jahren zu einem begehrten Live-Act geworden. Die südafrikanische Rap-Rave-Band macht seit 2009 mit ihrem Hang zur Selbstinszenierung nicht nur das Internet unsicher, sondern wurde auch außerhalb des Netzes zum großen Erfolg. Ihr musikalisches Talent haben die drei Mitglieder der Band bereits auf ihren vier Studioalben bewiesen. Inhaltlich geht es darauf nicht selten um sozialkritische Themen wie etwa die sozialen Brennpunkte südafrikanischer Vororte. Wer Lust auf eine atemberaubende Show mit sensationellen Tanzeinlagen und Videoelementen hat, sollte sich das Konzert von Die Antwoord am 14. August nicht entgehen lassen.

Wo: Wuhlheide
Wie viel: 43 Euro
Wann: ab 19 Uhr
Mehr Infos: Hier bekommst du Karten 

15. August – Satire und Politik (Kreuzberg)

Lachen muss sein, besonders in politisch schwierigen Zeiten. So erreicht politische Satire mittlerweile Millionen von Menschen, die Politik eher unterhaltend konsumieren wollen. Aber können Witze über Politik ernstzunehmende Diskussionen erleichtern oder stellen sie doch eher eine Gefahr da? In der Ipse an der Spree sollen am Mittwoch diese Fragen beleuchtet werden. Beim Sommertalk von Informr, einer Plattform die Informationen und Meinungen zu aktuellen politischen Themen für funk (ARD/ZDF) produziert, wird über Politsatire diskutiert. Mit dabei sind unter anderem Shahak Shapira und Cem Özdemir.

Wo: Ipse
Wie viel: freier Eintritt
Wann: Einlass ab 18. 30 Uhr, Beginn 19.30 Uhr
Mehr Infos: Informr Sommer-Talk

15. August bis 17. August – Pop-Kultur (Prenzlauer Berg)

Das Pop-Kultur Festival ist zurück und lädt diese Woche wieder mit einem reichhaltigem Programm aus Konzerten und DJ-Sets, Talks, Filmen, Ausstellungen und Installationen in die Kulturbrauerei ein. Und das diesjährige Line-up kann sich durchaus sehen lassen: Hayiti, Drangsal, Ebow, Ace Tee, Die Nerven und viele weitere Highlights. Talks und Lesungen gibt es unter anderem von Ahzumjot, Hengameh Yaghoobifarah und Salwa Houmsi. In drei lauen Sommernächten gibt es also maximal viel zu entdecken.

Wo: Kulturbrauerei
Wie viel: Festivalticket für alle drei Tage für 65 Euro
Wann: 15. bis 17. August 2018 ab 18 Uhr
Mehr Infos: Pop-Kultur

16. August – Badeschiff Session #3 (Treptow)

Sommer, Sonne, Soul und Jazz – und das Ganze direkt an der Spree mit herrlichem Ausblick! Bei der Badeschiff Session #3 in Treptow bekommst du einen musikalischen Cocktail aus 60ies-Soul, Funk, Reggae, Hip Hop und Jazz von der Sängerin Oceana serviert. Als Tänzerin und Choreographin bei Seeed, Sängerin bei Boundzound und Moderatorin bei der Musiksendung Arte Lounge auf Arte hat Oceana bereits große Erfolge feiern können. Klingt geil? Dann genieße den perfekten Start ins Wochenende mit einem wundervollen Ausblick auf die Spree, Sand unter den Füßen und Glücksgefühlen pur.

Wo: Badeschiff
Wie viel: 13,80 Euro
Wann: 16. August ab 18 Uhr
Mehr Infos: Badeschiff Session #3

17. August – Verbales Stylekollektiv live im HHV Store (Friedrichshain)

Alle, die finden, dass Rap mittlerweile zu zuckersüßem Pop-Kommerz verkommen ist, sollten sich den kleinen Instore-Gig des Verbalen Stylekollektives nicht entgehen lassen. Die Vollblut Hip Hopper MC Schreibmaschine, Flowbotta, Dr. Podwich, Streichholz, Masta Maik und MC Bleistift sehen nicht nur so aus wie MCs in den Neunziger Jahren, sie hören sich auch so an! Ihr Album, das den Titel Wo die wilden Kerle flowen trägt, ist eine Hommage an den alten Rap wie vor 20 Jahren. Zum Release am 17. August kannst du die Jungs live im HHV Store in Friedrichshain erleben. Also bring deine Hip Hop-Hände mit und freu dich auf dope Beats.

Wo: HHV Store
Wie viel: freier Eintritt
Wann: ab 17 Uhr
Mehr Infos: VSK live im HHV Store

17. August – alínæ lumr-Festival (Brandenburg)

Bereits zum vierten Mal verwandelt sich Storkow in eine Traumwelt voller Musik und Leidenschaft. Denn das Indie, Rock, Pop und Electronic Festival alínæ lumr lädt uns gestresste Großstädter zu einem ereignisreichen Urlaub auf dem Lande ein. Ob auf der Burg Storkow, auf versteckten Wiesen, auf dem Marktplatz oder am See – überall gibt es was zu entdecken. Neben einem sorgfältig ausgewählten Musikprogramm hält das alínæ lumr auch Theateraufführungen, Lesungen, Wald- und Wiesenrundgänge und Workshops bereit. Es darf auch gezeltet werden: auf einer Wiese umgeben von Bäumen, ganz wie sich das für ein Festival gehört.

Wo: Storkow
Wie viel: 65 Euro
Wann: 17. bis 19. August
Mehr Infos: Alínæ Lumr-Festival

17. August – 20. Potsdamer Schlössernacht (Brandenburg)

Die Schlössernacht in Potsdam lockt auch in diesem Jahr tausende Gäste nach Brandenburg. Die romantischen Residenzen der preußischen Könige werden wieder detailreich ins rechte Licht gesetzt. Neben Theater, Kunst und Musik wird es zum 20. Jubiläum erstmals auch literarische Lesungen von prominenten Schauspielern wie Katja Riemann, Martina Gedeck und Benno Fürmann geben. Hier findest du das komplette Programm.

Wo: Potsdam
Wie viel: 39 Euro, ermäßigt 29 Euro
Wann: 17. und 18. August 2018
Mehr Infos: Potsdamer Schlössernacht

19. August – SouthEast Asia Streetfood Festival (Kreuzberg)

Samosa, Khao Soi, Pho, Curry und jede Menge Frühlingsrollen! Die asiatische Küche gehört zu den besten der Welt und überzeugt durch Vielfalt und Geschmack. Und weil wir Berliner große Fans der südostasiatischen Küche sind, haben wir nun die Möglichkeit, uns einen ganzen Tag lang durch die zahlreichen lokalen Köstlichkeiten zu futtern. Das SouthEast Asia Streetfood Festival verwandelt das Birgit & Bier am Sonntag in ein Little Asia. Freu dich auf zahlreiche Stände mit den unterschiedlichsten Gerichten und Kreationen. Neben kleinen Portionen zum Durchprobieren wird es auch Live-Musik geben.

Wo: Birgit & Bier
Wie viel: um eine kleine Spende wird gebeten
Wann: ab 12 Uhr
Mehr Info: Veranstaltung auf Facebook 

19. August – Familiensportfest (Charlottenburg)

Am letzten Ferientag veranstaltet der Landessportbund Berlin zum neunten Mal das Familiensportfest im Olympiapark Berlin. Hierzu sind Familien, Kinder und Jugendliche eingeladen neue Fun- und Trendsportarten, aber auch etablierte Sportarten kostenlos auszuprobieren. Außerdem kann gebastelt, gemalt und bei anderen kreativen Aktionen mitgemacht werden.

Wo: Olympiapark
Wie viel: freier Eintritt
Wann: 10 bis 18 Uhr
Mehr Infos: Familiensportfest

Weitere Artikel zum Thema Bars, Film, Kultur + Events, Party, Theater

Freizeit + Wellness | Kultur + Events

Top 5: Orte zum Sternschnuppen-Gucken

August, Monat der Sternschnuppen! Weil die Erde durch die Staubwolke "Perseiden" saust, verglühen bis zu […]