Best of Berlin

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich
Alia Shawkat als Tyler und Holliday Grainger als Laura in "Animals". Der irische Film von Regisseurin Sophie Hyde läuft beim Festival "Around the World in 14 Films".
Was für eine Woche: Uns erwarten magische Momente, im Tierpark ist schon Weihnachten, Filme aus der ganzen Welt laufen in Prenzl’berg, ein alter Bekannter aus dem Hip Hop ist zurück und wir tauchen ein in die Welt der Blüten. Alles zu finden in unseren Highlights …

18. November – Sweetest Taboo Opening Night (Kreuzberg)

Die Berlin Night Embassy hat nicht weniger vor als das Berliner Nachtleben neu zu erfinden. Bei dem ambitionierten Projekt, das von einem bekannten Kräuterlikör-Hersteller unterstützt wird, handelt es sich um eine Mischung aus Festival und Konferenz. In einer extra eingerichteten Event-Location in der Falckensteinstraße übernehmen verschiedene Kollektive – die sogenannten Ambassadors – für jeweils zwei Wochen das Programm, bestehend aus Workshops, Diskussionspanels und Partys. Sie wurden ausgewählt und unterstützt vom „Creative Board“ der Night Embassy, in dem unter anderem Lutz Leichsenring von der Club Commission und Dimitri Hegemann vom Tresor vertreten sind. Heute startet die zweiwöchige Residenz von Sweetest Taboo, bestehend aus den DJs Kikelomo und Hoe__Mies, mit Spoken Word-Poesie von Leila El-Amaire, Belinda Zhawi aka Ma.moyo und Tobi Adebajo sowie Live-Soul von Fhat und Mäpp.

Wo: Night Embassy, Falckensteinstraße 48
Wann:
20 bis 24 Uhr, weitere Events bis 30. November
Wie viel:
Eintritt frei, nur noch Karten an der Abendkasse erhältlich
Weitere Infos:
Webseite The Night Embassy

ANZEIGE

pukka-Tee

Pukka SinnesGarten (Charlottenburg)

Verbinde dich mit der Natur: Vom 18.11.-23.11.2019 finden gestresste Berliner*innen im Pukka SinnesGarten eine inspirierende Ruhe-Pause. Und das mitten im BIKINI BERLIN. Entdecke verschiedene Erlebnis-Welten und wandle durch den duftenden Kräutergarten. Genieße einen bewussten Moment der Ruhe in der Meditations-Welt und einen Pukka Bio-Kräutertee in der Pukka Tee-Lounge.

Budapester Str. 38-50
10787 Berlin

19. November – Ghostface Killah (Tempelhof)

Die Zeiten, in denen der Wu-Tang-Clan die Rap-Welt rulte, sind zwar vorbei, aber sein vielleicht kreativstes Mitglied Ghostface Killah ist zurück. In diesem Jahr brachte der Mann mit den Alias-Namen Tony Starks und Iron Man ein starkes Soloalbum mit dem allerdings nicht so kreativen Titel Ghostface Killahs heraus. Bis auf den präsentiert sich der Rapper textlich in Höchstform und auch die roughen Beats dürften auf seiner aktuellen Tour gut ankommen. Freuen darfst du dich im Columbia Theater aber mit Sicherheit auch auf einige Kracher aus der „guten alten Zeit“.

Wo: Columbia Theater
Wann:
20 Uhr (Einlass 19 Uhr)
Wie viel:
37,77 Euro
Weitere Infos:
Webseite Columbia Theater

 

20. November – Theatertag: Die Gerechten (Mitte)

Es hat schon seine Gründe, dass Die Gerechten von Albert Camus nicht zu den Dauerbrennern der Theaterliteratur zählt. Eigentlich tut sich nicht allzu viel in dem Text, der von einer Rebellen- oder Terroristengruppe im Russland des frühen 20. Jahrhunderts handelt. Die entscheidende moralische Frage ist aber leider noch topaktuell: Welche Opfer darf man im Kampf für eine große Idee und eine vermeintlich bessere Welt in Kauf nehmen? Nicht nur aufgrund der Aktualität lohnt es sich doch sehr, dieses Stück von Sebastian Baumgarten zu besuchen. Hier agiert eine spielfreudige Truppe in einer meist tempo- und ideenreichen Inszenierung, mit Knalleffekten und Philosophie. Schön, dass Die Gerechten mal wieder zu sehen ist. An diesem Mittwoch sogar besonders günstig, denn im Maxim Gorki ist Theatertag.

Wo: Maxim Gorki Theater
Wann:
19.30 Uhr
Wie viel:
10 Euro
Weitere Infos:
Webseite Maxim Gorki

ANZEIGE

Rothe Gartenbau (Zehlendorf)

Stolz präsentiert dir der Rothe Gartenbau bereits seit 124 Jahren seine Pflanzen und Blumen. Eine perfekte Qualität und große Vielfalt stehen dabei im Vordergrund. Und wie könnte man das schöner zelebrieren, als zur Weihnachtszeit? Deshalb möchte Rothe Gartenabau gemeinsam mit dir und deiner Familie feiern und dich zu ihrem Adventsmarkt einladen. Vom 22.11. - 23.11.2019 jeweils von 10:00 - 18:00 Uhr und am 24.11.2019 von 10:00 - 16:00 Uhr kannst du durch das Gewächshaus wandeln. Noch dazu wird dieses Wochenende mit Glühwein und Gebäck versüßt. Wer auf der Suche nach einer blumigen Geschenkidee ist, dürfte hier definitiv fündig werden.

21. bis 30. November – Around the World in 14 Films (Prenzlauer Berg)

Die ganze Vielfalt des Weltkinos zeigen, ohne speziellen Fokus auf Europa oder die USA – das ist die Idee hinter dem Festival Around the World in 14 Films. In der Kulturbrauerei laufen zehn Tage lang aktuelle Filme, die auf wichtigen Filmfestivals zu den Highlights zählten. Wie der algerische Beitrag Papicha, in dem es um Studentinnen und islamischen Fundamentalismus geht, das abgefahrene irische Werk Animals oder die afghanische Coming-of-Age-Geschichte The Orphanage. Das Besondere bei diesem Festival: Alle 14 Filme der „Weltreise“ (es gibt außerdem 14 weitere „Specials“) werden von deutschsprachigen Patinnen und Paten vorgestellt, darunter etwa die Schauspielerinnen Alice Dwyer und Emily Atef. Außerdem gibt es 2019 erstmals den Arri Media Preis zu gewinnen.

Wo: Kino in der Kulturbrauerei
Wie viel:
9,30 Euro pro Film, ermäßigt ab 7 Euro, Eröffnung 10 Euro
Weitere Infos:
Webseite Around the World in 14 Films

21. November bis 5. Januar 2020 – Weihnachten im Tierpark (Lichtenberg)

Über weihnachtlichen Lichterglanz freuen auch wir uns jedes Jahr und genauso geht es offensichtlich vielen Berliner*innen. Nach dem großen Erfolg des Christmas Garden im Botanischen Garten bringen dessen Ausrichter das Konzept nun auch in den Osten der Stadt, in den Tierpark Friedrichsfelde. Mehr zu Weihnachten im Tierpark lest ihr in unserem Artikel.

Wo: Tierpark Friedrichsfelde
Wann: 17 bis 22.30 Uhr, Ausnahmen stehen in obigem Artikel
Wie viel: 15 bis 17 Euro, mit Jahreskarte für Zoo/Tierpark 10 Prozent Rabatt
Weitere Infos: Webseite Weihnachten im Tierpark

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Weihnachten im Tierpark (@weihnachtenimtierpark) on Nov 12, 2019 at 9:11am PST

22. November – Retromania (Kreuzberg)

Oh, wie war das schön… Auch Menschen, die heute nicht alles schlecht finden, schwelgen gerne in Erinnerungen. Die Techno- und House-Szene ist da keine Ausnahme; die Zeiten, in denen nur nach vorne gedacht wurde, sind vorbei. Ist aber gar nicht schlimm – wir jedenfalls freuen uns auf die Retromania im Ritter Butzke. Die kommt mit einem herrlich old-schooligen Flyer daher und wird dich auch im Inneren des Clubs an frühere Tage erinnern. Für die Musik ist unter anderem DJ T verantwortlich, einst Chefredakteur des Groove Magazins, und auf die Szene bezogen ein wirklich alter Hase. Außerdem dabei: Dapayk solo, Kollektiv Ost, Umami und rund zehn weitere DJs. Ob auch einige Stücke der Kategorie „viel zu lange nicht gehört“ aus den Boxen schallen werden? Wir lassen uns überraschen…

Wo: Ritter Butzke
Wann:
ab 23.59 Uhr
Wie viel:
ab 12,40 Euro
Weitere Infos:
Webseite Ritter Butzke

ANZEIGE

Fahrrad Flöckner (Mitte)

Fahrrad Flöckner am Alexanderplatz dürfte zumindest den Fans von Cube Bikes ein Begriff sein, ist aber daneben ein vollwertiger Fahrradladen. Spezialisiert ist das Geschäft auf Mountainbikes, Trekking- und Crossräder, doch auch Rennräder sowie Räder für Kinder und Jugendliche bekommst du dort, dazu Zubehör und sogar die passende Bekleidung für jede Jahreszeit. Am Freitag und Samstag bietet dir Flöckner 15 Prozent Rabatt auf alle Produkte, die sofort verfügbar sind – solange der Vorrat reicht. Wer also mit dem Gedanken spielt, seinem Fahrrad etwas Gutes zu tun oder sich gar ein neues zuzulegen möchte, könnte hier fündig werden.

23. November – Tag der offenen Tür bei von Blythen (Schöneiche)

Für ungewöhnliche Food-Trends sind wir ja immer zu haben. Nun ist die Blütenküche nicht wirklich neu, aber was man alles aus Rosen, Lavendel oder Veilchen machen kann, ist bestimmt nicht nur für uns überraschend. Martina Göldner-Kabitzsch veranstaltet in ihrer Manufaktur von Blythen, keine 100 Meter jenseits der Berliner Stadtgrenze gelegen, regelmäßig Dinner, Koch- und Backkurse zum Thema. An diesem Samstag berichtet sie beim Tag der offenen Tür nicht nur davon, sondern führt auch durch ihre Manufaktur und ihr Sortiment – von Rosenblüten-Glühwein über Stollen bis hin zu besonderen Geschenkideen.

Wo: Manufaktur von Blythen
Wann:
11 bis 18 Uhr
Weitere Infos:
Webseite von Blythen

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Manufaktur von Blythen (@von_blythen) on Mar 30, 2019 at 12:40am PDT

24. November – Zauber Zauber: Nichts ist wie es scheint (Tiergarten)

Endlich wieder eine Zaubershow im 1880 gegründeten Wintergarten: Im wunderschönen Ambiente des historischen Saals – übrigens mit den schönsten Toiletten der Hauptstadt – wird es magisch. Selbst die Skeptiker sollten sich überwinden: Künstler, Zauberer und Illusionisten aus der ganzen Welt dürften auch dich mit ihrem Können erstaunen. Der originell und mit viel Charme sowie toller Musik moderierte Abend zeigt eine ganze Bandbreite an Magie: drollige Seifenblasenkünstler mit fantastischen Tricks, Pantomime vom Feinsten und natürlich dramatische Schwebe- und Verschwindezauber à la David Copperfield. Für die größte Überraschung des Abends sorgt definitiv eine 73-jährige, aber immer noch sehr athletische Dame. Vergiss moderne Technik – hier kannst du wieder Staunen wie ein kleines Kind!

Wo: Wintergarten
Wann: 18 Uhr; viele weitere Termine bis 26. Januar
Wie viel: zwischen 35 und 132 Euro
Weitere Infos: Webseite Wintergarten

Weitere Artikel zum Thema

Party | Kultur + Events
Wo Berlin am Montag feiern geht
Montag ist Schontag? Von wegen! Wem das Wochenende zum Feiern nicht genug ist, der kann […]
Kultur + Events | Party
Wo Berlin am Mittwoch feiern geht
Bergfest! Am Mittwoch ist die halbe Woche schon geschafft und die freien Tage sind nah. […]