Frauentag

Unsere Event-Tipps zum Frauentag

Unsere Event-Tipps zum Frauentag
Am Internationalen Frauentag haben Berliner ab jetzt einen neuen gesetzlichen Feiertag
Who run the World? Von Demonstration über Kino bis zum kostenlos gebrauten Bier: Am Weltfrauentag ist ganz schön was los in der Mutterstadt. Aber keine Sorge, da ist für jedes Geschlecht etwas dabei. Hier sind unsere Top-Events zum Feiertag.

Demonstration zum Frauenkampftag (Mitte)

Dank einer Reihe starker Frauen, die sich im Laufe des letzten Jahrhunderts für unsere Rechte und die Gleichstellung von Geschlechtern eingesetzt haben, können wir heute zum Beispiel wählen und arbeiten. Oder kriegen einen zusätzlichen Feiertag. Gravierende Unterschiede haben wir trotzdem noch. Deswegen findet am Frauenkampftag, oder auch Weltfrauentag, die jährliche Demonstration statt. Kernthemen sind unter anderem die Forderung nach Chancengleichheit auf den Arbeitsmarkt und eine klare Haltung gegen Sexismus, Gewalt, Rassismus sowie Diskriminierung. Wenn du dich also gemeinsam mit anderen klar positionieren willst, dann solltest du dich am Freitagnachmittag auf dem Alexanderplatz einfinden.

Wo: Alexanderplatz
Wann: 14:00 Uhr Start der Demonstration
Wie viel: Freier Eintritt
Weitere Infos: Facebook  

K.I.Z – Die Aftershowparty, auch für Männer! (Prenzlauer Berg)

Richtig ehrenlos feiern kannst du auf der Aftershowparty des ausverkauften Frauenkonzerts von K.I.Z. An der übrigens auch halbstarke Abteilungsleiter teilnehmen dürfen. Sofern sie über 18 sind versteht sich. Also aufhören zu schmollen, weil du kein Ticket bekommen hast oder gar nicht erst reingekommen wärst und ab ins Kesselhaus. Mit dabei unter anderem Trettmann-Djane Josi Miller. Wenn du darauf keine Lust hast, findest du in deinem Lieblingsclub mit ziemlicher Sicherheit eine weitere Party, die das weibliche Geschlecht zelebriert.

Wo: Kesselhaus
Wann: 23:00 Uhr
Wie viel: 7 Euro pro Person
Weitere Infos: Facebook  

 

View this post on Instagram

 

A post shared by NUR FÜR FRAUEN KONZERT 2019: (@kizofficial) on Dec 20, 2018 at 6:08am PST

Womxn‘s Empowerment im Paolo Pinkel (Neukölln)

Der Laden mit 3-Küchen-1-Bar-Gastrokonzept lädt am Freitag zum Austausch unter Frauen, Transsexuellen, Intersexuellen, Non-binären & Queeren. Der Fokus soll auf Möglichkeiten der gegenseitigen Unterstützung im täglichen Leben liegen. Dafür wird es verschiedene kostenlose Workshops und Vorträge geben, die auf Englisch stattfinden. Wer möchte, kann etwas spenden. Ab 19:00 Uhr geht die genderunabhängige Aftershowparty los.

Wo: Paolo Pinkel
Wann: 14 bis 18 Uhr Workshops, 19 Uhr Aftershowparty
Wie viel: Freier Eintritt
Weitere Infos: Facebook  

Donnerstag brauen, Freitag trinken – bei Stone Brewing Berlin (Tempelhof)

Du wolltest schon immer dein eigenes Bier brauen? Dann solltest du am Donnerstag auf jeden Fall bei Stone Brewing Berlin vorbeischauen. Denn genau darum geht es hier, zusammen mit der Pink Boots Society, einer gemeinnützigen, globalen Organisation, die sich für Frauen im Brauereigewerbe einsetzt. Das 2019er Bier wird ein New England IPA mit Honig & Cassis. Yummy! Wenn du Bier lieber trinkst statt es selbst zu brauen, dann geh doch einfach am Freitag zum Feiertagsbrunch. Danach kannst du dich, sofern du eine Frau bist, kostenlos durch die Brauerei führen lassen und bekommst oben drauf noch ein Bier aufs Haus. Wenn das mal nichts ist!

Wo: Stone Brewing Berlin
Wann: 7. März ab 8.30 Uhr selber brauen, 8. März ab 9 Uhr kostenlose Führung
Wie viel: Eintritt frei, es wird um Anmeldung gebeten
Weitere Infos: pinkbootssociety.org oder Facebook

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Big Elm Brewing (@bigelmbeer) on Mar 28, 2018 at 9:58am PDT

Film statt Feiern – #Female Plessure im City Kino (Wedding)

Wer keine Lust auf Party oder Diskussionen hat, kann sich Freitag auch im Kinosessel fläzen. Das City Kino Wedding zeigt Female Plessure. In dem Film begleitet die Regisseurin Barbara Miller fünf junge Frauen, die je einer der Weltreligionen angehören, dabei, wie sie gegen die Dämonisierung der weiblichen Sexualität ankämpfen.

Wo: City Kino Wedding
Wann: 20.45Uhr
Wie viel: Tickets ab 7 Euro
Weitere Infos: Webseite City Kino Wedding

Rixdorfer Perlen: Keine Angst vor Niemand (Rixdorf)

Der Frauenmärz ist eine Initiative des Netzwerkes Frauen in Neukölln. Mit über 40 Veranstaltungen wurde ein breites Programm mit Lesungen, Workshops, Fachvorträgen, Ausstellungen und Selbstbehauptungskursen zusammengestellt. Teil davon ist die Show Keine Angst vor Niemand der Rixdorfer Perlen. Hier kann das Publikum jeden Abend neu entscheiden, welches Thema Das feuchte Eck – die Stammkneipe in der Show – in Schutt und Asche gelegt hat. Wer ganz in weiß erscheint, bekommt eine Suffrakete (Signature-Getränk) aufs Haus und ein Foto mit den Protagonistinnen.

Wo: Heimathafen Neukölln
Wann: 8./9. und 29. März um 20 Uhr
Wie viel: Tickets ab 23 Euro
Weitere Infos: Webseite Heimathafen Neukölln

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events

Kultur + Events | Party
Top 5: Tipps zum Vatertag in Berlin
Traditionell werden an Christi Himmelfahrt die Väter und Herren gefeiert, meist übernehmen sie das sogar […]
Kultur + Events
Top 10: Straßenfeste in Berlin
Den Spirit of Berlin erleben – das geht am besten bei den zahlreichen Stadtfesten, die […]