Fahrradwaschanlage an der Schönhauser Allee

Bring dein Bike auf Hochglanz!

Bring dein Bike auf Hochglanz!
Gönnen Sie Ihrem Rad eine Auszeit - in der neuen Waschanlage vor den Arcaden in der Schönhauser Allee.
Nord-Schönhauser - Sie wollen ihr Fahrrad für seine treuen Dienste belohnen und es vor dem Winter nochmal richtig fit machen? Dann gönnen Sie Ihrem Drahtesel einen Besuch in der ersten Berliner Fahrradwaschanlage.

Vom 25. September bis zum 2. Oktober ist die berlinweit einzigartige Anlage neben dem Haupteingang der Schönhauser Allee Arcaden zu finden. Innerhalb von drei Minuten können Radler ihren fahrbaren Untersatz hier auf Hochglanz polieren lassen. Platz finden sowohl Rennräder als auch Mountainbikes oder Damenräder in Normalbauweise. Beim Waschvorgang wird auf den Einsatz von Hochdruckdüsen verzichtet – so brauchen sich bikophile Nutzer nicht um Lager oder Schaltung zu sorgen. Auch die Kette wird beim Waschen nicht entfettet und Sattel und Lenker bleiben beim Waschvorgang ebenfalls außen vor.

Doch das Beste an der Pop-up-Waschanlage: Sie arbeitet ökologisch einwandfrei. Das liegt nicht nur am biologisch abbaubaren Reinigungsmittel, sondern vor allem am extrem geringen Wasserverbrauch. Ein geschlossener Wasserkreislauf mit Umwälzpumpe sorgt dafür, dass die Anlage pro Tag mit 30 Litern auskommt.

Also: Ab aufs Rad und auf geht’s in die Schönhauser Allee. Das schont den eigenen Rücken und die Umwelt. Ein Waschgang kostet übrigens 7,80 Euro.


Lesen Sie mehr:

Schönhauser Allee Arcaden, Schönhauser Allee 80, 10439 Berlin

Telefon 030 44711711

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Samstag 10:00 bis 21:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema Ausflüge + Touren