Tested by QIEZ

Mein erstes Mal: Farbberatung

Mein erstes Mal: Farbberatung
So stilvoll sieht Farbberatung 2019 aus - und macht bei all den bunten Tüchern garantiert gute Laune.
Hot Pink, Royalblau oder Ökoschwarz – alles Farben, die mir verdammt gut stehen. Das hab ich jetzt schriftlich (in meinem Farbpass). Mit der altbackenen Farbberatung von früher inklusive Frühling-, Sommer-, Herbst- und Wintertyp hat das „Colour Coaching“ nichts mehr zu tun. Und nachhaltig ist es außerdem.

Wie läuft eine Farbberatung ab?

Alles beginnt mit einem Foto meiner Augen. Und dabei geht es Anja Gräfenstein von Look at you Berlin nicht nur um die Farbe, sondern auch um die Augenbrauenstärke. Sie schaut sich Gesicht, Haut- und Lippenfarbe genau an. Dann kommen die Farbtücher. Ja, die sind von der Oldschool-Beratung dann doch übrig geblieben. Vor einem Spiegel nehme ich Platz und sie hält mir diverse Tücher ans Gesicht.

Aus über 130 Farbnuancen suchen wir gemeinsam die Töne aus, die mich strahlen lassen. Wenn man seine Favoriten mit den „Geht-gar-nicht-Farben“ direkt vergleicht, stellt sich ein echter Aha-Effekt ein (von „zu brav“ über „Barbie“ bis „bäm“ ist alles dabei). Außerdem schaut Anja, welche Farbkombinationen toll aussehen und welche „meine Herztöne sind“. Rot geht z.B. sehr gut zu Pink. Am Ende kommt noch ein Make-up– und Haarfarbencheck.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von LOOK AT YOU – ANJA GRÄFENSTEIN (@lookatyouberlin) am Mai 8, 2017 um 3:57 PDT

Wie ist das mit Sonderwünschen?

Darauf wird Rücksicht genommen, soviel Zeit muss sein. Welche Brille einem Gesicht schmeichelt, findet man auf Wunsch genauso heraus, wie, welches Weiß zur Hochzeit am schönsten an einem aussieht – und ob sich der Silber- oder Goldring am Finger besser macht. Natürlich gibt’s das volle Programm auch für die Herren der Schöpfung, die das Angebot auch immer öfter nutzen. Da stellt Anja tatsächlich Unterschiede fest. „Ich mag Männer, weil sie bereit für neue Dinge sind. Frauen hängen manchmal mehr an Sachen.“

Was passiert mit Lieblingsfarben, die dir laut Beratung nicht stehen?

Neongelb macht dich froh, aber leider auch blass? Dann musst du es nicht komplett aus deinem Leben verbannen. „Vielleicht holt man sich Accessoires wie Vasen und Kissen in der Farbe“, empfiehlt Anja. Oder greift bei Unterwäsche dazu. „Schwarz ist übrigens eine bunte Farbe“, sagt Anja. Und stünde deshalb auch nicht grundsätzlich jeder/jedem. Auch den Standard-Fashion-Satz: „Mit einem beigen Trenchcoat machst du nichts falsch!“, relativiert sie mit, „Aber auch nicht unbedingt richtig.“

Farbtücher bei der Farbberatung im Vergleich

Hui oder Pfui - wird im direkten Vergleich bei der Farbberatung schnell deutlich.

Wie geht es nach der Farbberatung weiter?

In meinem Fall wortwörtlich „erleuchtet“. Zwei Beispiele: Zuhause habe ich direkt die Schranktüren aufgerissen und alle Klamotten gescannt. Weil ich kurz darauf auf dem Flohmarkt verkaufen wollte, konnte ich gleich sämtliche Farb-Fehlgriffe gewinnbringend aussortieren. Tatsächlich hat mich mein Gefühl für Farben aber auch in der Vergangenheit intuitiv immer wieder richtig geleitet. Soviel musste gar nicht gehen.

Trotzdem war ich natürlich neugierig, wie sich mein neues Farbe-bekennen beim Shoppen auswirken würde. Spoiler: saueffizient. Da die Klamotten häufig nach Farben auf den Ständern hängen, konnte ich komplette Kleiderstangen ignorieren und gezielt zugreifen. Entsprechend schnell stand ich in der Umkleide und nahm tatsächlich zwei Teile mit nach Hause.

Was kostet die Farbberatung?

Für die ausführliche Analyse (2 bis 3 Stunden), die im nächsten Schritt Basis für ein Style-Coaching wäre, bezahlst du bei Look at you Berlin 180 Euro. Dafür macht ihr noch Bilder und du bekommst im Nachgang deinen persönlichen Farbpass per Post. Ein nettes Paket bei Anja ist das Freundinnen-Special. Da kommt ihr zu zweit und zahlt zusammen nur 290 Euro.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von LOOK AT YOU – ANJA GRÄFENSTEIN (@lookatyouberlin) am Okt 24, 2019 um 10:36 PDT

Muss ich das nochmal machen?

Nein, das ist das Tolle. Welche Farben dir stehen, gilt dein Leben lang. Egal ob du dick oder dünn wirst, kleiner oder älter. „Wenn die Haare irgendwann grau sind, stehen einem manchmal noch ein paar hellere Töne, das ist das Einzige“, erklärt Anja.

Look at you Berlin ist Anja Gräfenstein. Sie berät seit 2015 als zertifizierte Farb- und Typstylistin (Imago Berlin). Ihr Händchen für den richtigen Ton und perfektes Auftreten bringt sie als Schauspielerin seitdem gleich doppelt mit.

Danke für die Einladung zum Testen! Das ändert natürlich nichts an unserer objektiven Berichterstattung.

Weitere Artikel zum Thema

Shopping + Mode | Beauty
Top 5: Naturkosmetik in Berlin
Mikroplastik und Erdöl in der Tagescreme, Aluminium im Deo? Darauf können wir wirklich gut verzichten. […]