Modezirkus vom 15. bis 18. Januar

Neue Runde der Berlin Fashion Week

Modenschauen, Fashion-Partys, Showrooms, Ausstellungen - bis 18. Januar reiht sich in der Hauptstadt ein Event ans nächste, eigentlich wie immer bei der Berliner Fashion Week. Doch auch ein paar Besonderheiten verdienen in dieser Saison besondere Aufmerksamkeit …

Das erste große Schaulaufen des Jahres startet am Dienstag, den 15. Januar offiziell wieder mit der Mercedes-Benz Fashion Week im Zelt am Brandenburger Tor. „Berlins internationale Bedeutung als Modemetropole nimmt auch 2013 weiter zu“, erklärt Klaus Wowereit. „Das Angebot wird immer umfangreicher. Wir sind stolz, dass 2013 insgesamt 50 Kollektionen in Berlin vorgestellt werden, und zwar an den zentralen Standorten am Brandenburger Tor und an mehreren interessanten Plätzen in der Stadt sowie natürlich wieder im Gebäude des Flughafens Tempelhof.“

So viele Messen gab es noch nie

Neben der Fachmesse Bread & Butter, die in Tempelhof stattfindet, findet erstmals die Modemesse Panorama für DOB und HAKA-Kollektionen aus dem mittleren und gehobenen Segment statt. Sie feiert am Flughafen Berlin Brandenburg (!) Premiere. Die Premium feiert ihr zehnjähriges Bestehen mit rund 900 Brands. Daneben öffnen die Seek (im Kühlhaus), die Show & Order (im Kraftwerk-Mitte), The Gallery Berlin (im Café Moskau), Capsule (im Postbahnhof) und die Bright (in der Alten Münze) ihre Pforten.

Laut Angaben der Investitionsbank Berlin kommen zu den Modewochen jeweils rund 240.000 Besucherinnen und Besucher und bringen der Stadt einen zusätzlichen Umsatz in Höhe von rund 120 Millionen Euro.

Highlights im Zelt

Der Berliner Designer Kilian Kerner mit Unternehmenssitz in Plänterwald feiert mit seiner zehnten Show in Folge auf der Mercedes-Benz Fashion Week und seiner Kollektion „Erzähl mir, wie du heißt“ eine große Jubiläumssause.

Auch die Eröffnungs-Show von Hien Le, die Offsite-Show von Augustin Teboul und die Show von Guido Maria Kretschmer zählen zu den Höhepunkten der Modewoche. Besonderes Augenmerk verdient zudem der Wahl-Weddinger Sebastian Ellrich.

Mode-Events für alle

Wer gerne bei der Fashion Week dabei sein möchte, der kann sich hier über die Showroom Days informieren. Auch für den dreitägigen Lavera Showfloor können sich alle Interessierten, ob Fachpublikum oder nicht, online registrieren.

Neue Runde der Berlin Fashion Week, Straße des 17. Juni, 10557 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Shopping + Mode
Huch, die ist ja nackt!
Wow! Dieses Größe 48-Model tauchte am Donnerstag an sämtlichen Hot-Spots der Fashion Week Berlin auf […]
Mode
Berlins beste Nachwuchsdesigner
Sie sind jung, talentiert und möglicher Weise die Diors, Chanels und Armanis von morgen. Diese […]
Mode | Shopping + Mode
Top 10: Modelabels aus Berlin
Berlin hat eine Menge cooler und kreativer Designer*innen, deren Ideen die Modewelt spannender machen. Manche […]