Modewoche in Berlin

Fashion Week: Diese Veranstaltungen sind für alle da

Fashion Week: Diese Veranstaltungen sind für alle da
Getreu dem Motto: Whatever, brauchst du keine Einladung, um bei den coolen Partys oder Pop-up Stores Eröffnungen rund um die Fashion Week dabei zu sein. Wir verraten dir, wo du einfach so hingehen kannst.
Modejournalisten und Fashionblogger gucken sich im Kaufhaus Jandorf an, was im Herbst/Winter 2017 getragen wird. Wir sagen dir, wo du auch ohne Einladung hinkommst, shoppen und mitfeiern kannst.

Polnische Designer + Fashion Week Sale (Mitte)

Schon zum dritten Mal gibt es einen speziellen Designer-Sale im Quadrat Shop. In dem Showroom und Concept Store findest du Kreationen junger, polnischer Designer. Die Berliner Fashion Week ist ein schöner Anlass, Brands aus Warschau, Krakau, Posen oder Danzig näher kennenzulernen – und vor allem zu einem besonders attraktiven Preis zu erstehen. Außer Mode bekommst du hier auch Accessoires.

Wo? Quadrat Shop
Wann? 16. Januar bis 22. Januar von 11 Uhr bis 21 Uhr

Upcycling Party + Showroom (Mitte)

Im Upcycling Fashion Store findet sich in diesem Jahr zur Berlin Fashion Week das junge Label Kluntje ein und bringt norddeutschen Streetstyle in die Hauptstadt. Die drei Modedesignerinnen Katharina, Lena und Julia haben Kluntje bereits während des Studiums gegründet. Sie wollen mit ihrer Mode die Plattdeutsche Sprache wieder ins Bewusstsein bringen. Daher gibt es ihre nachhaltigen T-Shirts oder Pullover mit den Wörtern „meen Leev“ oder „löppt„. Dazu verkaufen sie auch upgecycelte Unikate. Im Showroom findest du aber auch Mode von anderen Labels wie Reclothing oder Milch. Bevor es aber losgeht, gibt es noch eine Party mit Musik, Getränken und Snacks, um das Event gebührend einzuläuten.

Wo? Upcycling Fashion Store
Wann? 16.Januar zur Eröffnung ab 20 Uhr; Showroom vom 17.-19. Januar von 12 bis 20 Uhr sowie am 20. Januar  von 10 bis 14 Uhr

B.A.R.E Pop-up Store (Friedrichshain)

B.A.R.E ist ein Label, hinter dem Modemarketingstudenten der Business School Berlin stecken. Nur während der Berliner Fashion Week kannst du die Mode in einem Pop-up Shop im Haubentaucher finden. Die Studierenden wollen mit ihren Anziehsachen Klischees und starre Konventionen brechen und vor allem die Gleichheit eines jeden Einzelnen unterstreichen.

Wo? Haubentaucher
Wann?
17. Januar und 19. Januar von 12 Uhr bis 15 Uhr

 

Lee x Prince Charles (Kreuzberg)

Dir ist eher gleich nach Party? Dann schau doch zur Modewoche im Prince Charles vorbei. Hier findet zum 5. Mal die Party mit dem Label Lee Jeans statt. Dafür wird sogar ein zweiter Dancefloor schick gemacht. Am Start sind DJ WIGM, INAN, Monsieur Dope und DJ EBDN mit Rap- und Hip-Hop-Platten. Wer früh dran ist der spart, schließlich ist zwischen 22 und 23 Uhr der Eintritt frei. Ab 23 Uhr kostet der Einlass 10 Euro.

Wo? Prince Charles
Wann? 17. Januar ab 22 Uhr

 

Heritage Club von Reebok (Friedrichshain)

Sneaker-Freunde aufgepasst: Reebok Classic bringt eine Jubiläumskollektion heraus und nimmt das zum Anlass während der Fashion Week eine Party zu schmeißen. Als Ort haben sie sich das Säälchen in der Holzmarktstraße ausgesucht. Neben angesagten DJs kannst du eine Fashion-Installation vom INDIE Magazin anschauen und es gibt bis 0 Uhr kostenlose Drinks.

Wo? Säälchen
Wann? 18 Januar ab 20:30 Uhr

Noetia. Ammarrel.Podiumsdiskussionen (Mitte)

Zum Abschluss der Modetage gibt es eine Podiumsdiskussion mit dem Thema: Das Laufen mit dem Trend –Individualität als Schein. Hier werden Fragen wie zum Beispiel, haben wir uns mit dem Einheitslook abgefunden und wie reagiert eigentlich die Modewirtschaft auf Individualbedürfnisse? Wenn du das spannend findest, kannst du zur Debatte kommen, der Eintritt ist kostenlos.

Wo? Literaturforum im Brecht-Haus
Wann? 20. Januar um 19 Uhr

Vintage Kilo Sale (Mitte)

Du möchtest ein schönes Vintage-Teil abstauben? Kurz nach der Vintage Fashion von Vintage Kilo Sale hast du die Chance, exklusiv die Kleider vom Runway zu ergattern. Dazu werden mehr als zwei Tonnen Vintagekleidung zum Kilopreis verkauft. Am Donnerstag (19. Januar) gibt es auch eine Installation zu bestaunen, aber es wird auch DJs und Leckereien für den kleinen Hunger geben. Mehr Infos findest du hier.

Wo? Spreewerkstätten
Wann? 19. Januar von 15 bis 18.30 Uhr und 20. Januar von 12 bis 18 Uhr.

After-Show Party Esther Perbandt (Mitte)

Die Designerin mit dem schärfsten Pony zeigt in diesem Jahr ihre Kollektion für Herbst/Winter 2017 in der Volksbühne. Aktuell gibt es nur wenn du Glück hast, Restkarten an der Abendkasse. Danach ist Party im Sternfoyer angesagt. Laut Volksbühne kannst du auch erst zur Aftershow-Party kommen und für 7 Euro eine Karte ergattern, toi toi toi.

Wo? Volksbühne
Wann? 17. Januar ab 20 Uhr, Party-Start ist 21 Uhr


Volksbühne Berlin, Linienstraße 227, 10178 Berlin
XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Mode

Mode | Service | Shopping + Mode

Verkaufsoffene Sonntage in Berlin

Immer wieder sonntags ... Gehst du entweder auf dem Flohmarkt stöbern, ohne wirklich etwas zu […]
Essen + Trinken | Freizeit + Wellness | Mode

Top 10: Hipster Hotspots

Du trägst Second Hand, schreibst einen alternativen Blog und hast schon Club Mate getrunken, bevor […]