Maître Philippe

Das Fest der Ölsardinen

Immer prima beraten im "Käsetempel" in Wilmersdorf.
Immer prima beraten im "Käsetempel" in Wilmersdorf. Zur Foto-Galerie
Ludwig Heim, QIEZ-Experte für Essen und Trinken, ist Spezialist für beste Zutaten. Immer wieder fündig wird er im Feinkost-Geschäft Maître Philippe in der Emser Straße.

Maître Philippe ist den meisten Berliner Gourmets schon seit langem ein Begriff. Für sie ist es der Käsetempel der Metropole schlechthin. Als solchen gründete der gebürtige Marseiller Philippe Causse 1994 sein Geschäft in der Emser Straße in Wilmersdorf, nahe des Ludwigkirchplatzes. In seinen klimatisierten Räumen verkauft er außer einem großzügigen Angebot an französischen Käsesorten auch die bekannten Klassiker aus Italien und England: Parmesan, Stilton und Cheddar. Die Räume haben die perfekte Temperatur und Luftfeuchtigkeit, die den Käse bei seiner Lagerung und weiteren Fermentierung unterstützen. Nur den frischen Baguettes schadete dieses Klima, was dazu führte, dass diese aus dem Angebot verschwunden sind.

Im Geschäft finden Sie außer vielen Olivensorten verschiedene Salami aus dem französischen Baskenland und unterschiedliche Pâtés aus der Touraine. Das Weinangebot wurde in den letzten Jahren stark ausgebaut.

Bestes aus der Dose

Nun hat der Maître sein Angebot um eine wichtige Rarität erweitert: Es handelt sich um die Produkte der Firma La Belle Iloise. Diese produziert im bretonischen Quiberon schon in der dritten Generation Sardinen, Makrelen und Thunfisch in Dosen. Die Fische kommen aus eigenem Fang nahe der bretonischen Küste. Das heißt, sie werden vor der weiteren Verarbeitung nicht eingefroren, sondern vielmehr an Land gleich von Hand filetiert und mit bestem Erdnussöl oder Olivenöl Extra Vergine pur oder mit Zutaten wie Knoblauch, Tomaten, Paprika oder Zitrone in Dosen eingeschichtet. Es handelt sich hierbei um Fische von erster Qualität, ihr Vorrat ist saisonal bedingt. Makrelen gibt es erst wieder ab März diesen Jahres. Die Dosen kosten je nach verwendetem Öl und Fisch zwischen 3.95 und 5.95 Euro.

Prima Geschenkidee
Außerdem hat er auch viele Suppen dieser Firma vorrätig: Fischsuppe, Hummersuppe und eine Austern-Jakobsmuschel-Suppe, sie kosten ebenfalls zwischen 3.95 und 5.95 Euro.

Diese Dosenprodukte sind als schönes und kostbares Geschenk in netten Holzkistchen auf Holzwolle gebettet zu kaufen. Seine Produkte verschickt der Inhaber auch mit UPS preisgünstig. Maître Philippe ist der einzige Laden in Berlin, wenn nicht gar in ganz Deutschland, der Produkte dieser Marke führt. Das Geschäft wurde von La Belle Iloise gut durchgecheckt und es dauerte ein ganzes Jahr, bevor er beliefert wurde.

Ein persönliches Wort zum Wein

Ein guter Wein zum Essen

Bei meinem letzten Besuch bei Maître Philippe nahm ich außer etwas Käse auch eine Flasche roten Marcillac 2011 für 8.50 Euro mit. Dieser Wein hat  angenehme 12,5 % Vol und wird zu 100 Prozent aus der Traube Fer Servadou gekeltert. Er kommt aus dem Norden des Languedoc und ist sehr jung und frisch mit wenig Tannin. Trotzdem hat er Frucht und Biss und verteilt sich mit einer milden Säure gefällig auf der Zunge. So passt er hervorragend zu Käse und trägt auch das Sardellenfilet auf dem Roquefort aus Schafsmilch.

 

Ludwig Heims Rezepte finden Sie in einer Auswahl bei uns oder als gesammelte Bände („Werkstattküche – Pizza & Pasta“, „Werkstattküche  2 – Scharfe Rezepte aus Asien“ und „Werkstattküche 3 – Fisch & Meerestiere„) bei epubli als ebooks für je 7,99 Euro.


Hier geht es zu Ludwig Heims Rezepten:

Foto Galerie


Quelle: Ludwig Heim

Maître Philippe & Filles, Emser Str. 42, 10719 Berlin-Wilmersdorf

Telefon 030 88683610

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Mittwoch bis Freitag von 10:00 bis 19:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 15:00 Uhr

Der Besitzer Philippe Causse ist in Marseille geboren.

Der Besitzer Philippe Causse ist in Marseille geboren.

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken | Food
Top 5: Stollenbäckereien in Berlin
Die Schlemmerzeit ist in vollem Gange: Zu Weihnachten können wir uns gar nicht entscheiden, welche […]
Essen + Trinken | Food
Tim Raue is(s)t jetzt französisch
"Von den Franzosen und meiner Freude an kulinarischen Obszönitäten"! Tim Raue interpretiert in seinem Kochbuch […]
Food | Essen + Trinken
Top 5: Spargelstände in Berlin
Es ist angestochen! Obwohl wegen Covid-19 die neue Saison nicht ganz so strahlend anläuft wie […]