"eat! Berlin – Das Feinschmeckerfestival"

Gipfeltreffen der Gourmets

Eine kulinarische Woche der besonderen Art findet mit "eat! Berlin" vom 26. Februar bis zum 3 März statt. Jede Menge Restaurants locken mit speziellen Events und Aktionen. Für das Festival wurde sogar eigens ein Bier kreiert.

Zum zweiten Mal findet „eat! Berlin“ statt, ein Festival, das die mutigen, multikulturellen wie kreativen kulinarischen Konzepte der Stadt zelebriert. In Restaurants und ausgewählten Locations in ganz Berlin werden Genuss-Events mit prominenten Gastgebern angeboten – etliche Veranstaltungen sind schon ausgebucht.

Tickets gibt es aber beispielsweise noch für ein Zusammentreffen des Kabarettisten Tobias Sudhoff mit Spitzenkoch Stephan Hentschel im Cookies Cream, die so spannende Fragen wie „Was hat Trüffelöl mit gutem Sex gemein?“ klären wollen (Termin: Mittwoch, 27. Februar, Tickets: 66 Euro). Oder für ein „Dîner en blanc“ im Duke, wobei auf alle in Weiß gekleideten Feinschmecker ein buntes Vier-Gänge-Menü von Sterne-Köchen wartet (Termin: Freitag, 1. März, Tickets: 155 Euro). 

Zu den Highlights im Programm zählen sicher die bereits ausverkauften Backkurse mit Cynthia Barcomi oder die kulinarische Arie mit Anna Loos im Noi Quattro.

Weitere Infos gibt es auf www.eat-berlin-festival.de


Oder wollen Sie lieber Promi-Bilder gucken?

Cookies Cream, Behrenstraße 55, 10117 Berlin

Telefon 030 27492940

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Samstag 18:30 bis 22:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken | Cafés
Top 5: Frühstück und Brunch in Spandau
In Spandau geht es gastrotechnisch gemütlich zu. Hier reiht sich nicht ein super-fancy-vegan-glutenfreies Café an […]
Essen + Trinken | Frühstück + Brunch
Top 10: Frühstück und Brunch in Köpenick
Ob Altstadt oder Friedrichshagen, Köpenick bietet viele schöne Ausflugsziele. Auch auf der Suche nach leckerem […]