Veranstaltungstipp

Fête de la Musique: Tanze Berlin, tanze!

Fête de la Musique: Tanze Berlin, tanze!
Wie Teile des Mauerparks künftig bebaut werden sollen, dürfen die Anwohner nicht mehr mitbestimmen. Zur Foto-Galerie
Am 21. Juni heißt es von Pankow bis Neukölln, von Friedenau bis nach Mitte wieder: Fête de la Musique ist in der Stadt – und verwandelt Berlin in ein Musikspektakel mit über 700 Musikern. Wir sorgen für Durchblick und präsentieren dir unsere Highlights.

Musik entdecken, Musik feiern und Musik lieben: Die Fête de la Musique verwandelt bereits seit Mitte der 90er Berlin in ein einziges, großes Musikfest. Angefangen hat alles 1985 in Frankreich. Mittlerweile feiern weltweit 540 Städte die Fête de la Musique. Der Deal: Es darf von 16 bis 22 Uhr auf öffentlichen Straßen, Plätzen und Grünanlagen ohne Strom und Verstärker Musik gemacht werden. Anders sieht es bei den 114 angemeldeten Bühnen aus, die können ruhig die Kabel glühen lassen. Dabei gilt für alle Events freier Eintritt. Damit du bei mehr als 700 Musikern, Bands, Gruppen und Ensembles nicht den Überblick verlierst, hier unsere Highlights des Programms:

Red Bull Music Academy Stage (Prenzlauer Berg)

Große internationale Musik-Acts auf der Bühne, eine riesige Party-Crowd und Sommer-Feeling. Das sind die Zutaten für die Red Bull Music Academy Stage im Mauerpark. Schon zum vierten Mal wird hier die Bühne von Hochkarätern gerockt: Zu den Headlinern gehören Flying Lotus – der US-Amerikaner hat bereits mit Radiohead und Kendrick Lamar zusammengearbeitet – und der Grammy-Gewinner Thundercat. Komplettiert wird der Tag durch Auftritte von Alis, Cuthead, Jameszoo und Dorian Concept. Du willst um 22 Uhr noch nicht nach Hause? Im Prince Charles findet anschließend noch eine After-Sause statt, bei der unter anderem das US-amerikanische Plattenwunder Lunice zeigt, was schon Rihanna überzeugt hat.
mehr Infos zur Red Bull Music Academy Stage

Der Böhmische Flux (Neukölln)

Der Radiosender FluxFM organisiert mit dem Konzertveranstalter Pon’t Danic Music eine Fête de la Kiez (gefällt uns natürlich besonders) und zwar mit ganz viel Alternative auf die Lauscher. Dafür wird rund um die Kneipe Zum Böhmischen Dorf in der Sanderstraße ein Line-up aus Singer-Songwriter sowie Folk- und Indie-Musikern aufgefahren. Dabei sind Violetta Zironi, Marlon Williams, Hollow Coves, Rob Longstaff und Joel Sarakula.
mehr Infos zum Böhmischen Flux

Badehaus x Cassiopeia Openair (Friedrichshain)

Diese Kooperation hat es in sich: Denn das Badehaus und Cassiopeia schließen sich zusammen und bringen dir zwei Open-Air-Bühnen auf das RAW-Gelände. Die werden auch noch grandios bespielt, denn hier trifft Hip Hop auf Indie, Pop und Soul. Genau deine Mischung? Dann freue dich mitunter auf Fatoni, Fil Bo Riva, Mädness & Döll sowie Neufundland und Meute. Wer dann gerne noch Runde zwei einläuten möchte, im Badehaus geht es zur Fête de la Nuit weiter.
mehr Infos zum Badehaus x Cassiopeia

Freilichtbühne Weißensee (Pankow)

Location, Location, Location: Ganz in der Nähe des wunderschönen Sees bekommst du hier Musik von Kids für Kids. Denn um 16 Uhr tritt der Schulchor der Schule Eins auf. Danach folgt Klassik und Weltmusik mit dem Hoforchester Oranienburg, dem Berliner Residenz Orchester und den Wallerts für einen relaxten Abend unter freien Himmel.
mehr Infos zur Freilichtbühne Weißensee

Festsaal Garten (Alt Treptow)

Im Festsaal Kreuzberg bekommst du einen punkigen Nachmittag mit den drei Berliner Bands Benis, Skate Chords und Black Heino. Für musikalische Vielfalt sorgen die DJs Sigourney Skywalker mit Soul, Afro Beat und Space Sounds sowie die Turntablerocker vom Rita Records Allstar DJ Squad. Dazu kannst du es dir in dem lässigen Biergarten gemütlich machen und dir das BBQ schmecken lassen.
mehr Infos zum Festsaal Garten

Ritter Butzke unter freiem Himmel (Mitte)

Dir ist eher nach Techno und House? Dann komm an die Schillingbrücke und rave. Schon das 19. Jahr in Folge wird ein Stück Mauerstreifen zur Open-Air-Tanzfläche. Für die nötigen Bässe sorgen Niconé & Sascha Braemer, Baal (live), DJ Aroma (live) und viele mehr. Zu absolut mitreißender Mukke gibt es auch noch einen schönen Blick auf die Spree. Wer noch mag, kann auch für umme ins Ritter Butzke weiterziehen zur Aftershowparty.
mehr Infos zum Ritter Butzke unter freien Himmel

2016 bei Ritter Butzke unter freien Himmel. © Thomas Ernst

Gretchen Blockparty (Kreuzberg)

Einen richtigen Musikmix für ganz viele Geschmäcker findest du bei der Gretchen Blockparty. Hier erwarten dich ab Nachmittag der Singer-Songwriter Finn, Kutmah mit Hip Hop und Electronica sowie zum krönenden Abschluss der Open-Air-Veranstaltung Modeselektor mit einem DJ-Set. Aber auch Acts aus den Genres Soul, Jazz und Dancehall sind vor Ort und geben dir sicher ein ganz besonders Musikerlebnis. Praktischerweise geht es ab 22 Uhr auch im Gretchen Club weiter mit vorwiegend Drum & Bass.
mehr Infos zur Gretchen Blockparty

Rathaus Friedenau (Friedenau)

Ein Kontrastprogramm zu wummernden Bässen ist das Open Air beim Rathaus Friedenau. Hier kommen vor allem die Kleinen auf ihre Kosten mit Kermits Big Band vom Rückert-Gymnasium Berlin oder aber dem Klingenden Mobil. Hier können zukünftige Jimmi Hendrix-Anwärter verschiedene Musik-Instrumente ausprobieren. Anschließend bieten dir zum Beispiel Wassim Mukdad und Berivan Ahmad eine Reise durch orientalische Klänge und Not a Number spielen Jazz und Progressive Rock.
mehr Infos zur Veranstaltung am Rathaus Friedenau

Yaam (Friedrichshain)

Die Fête de la Musique ist der ideale Ort, um auch neue Acts für dich zu entdecken. Im Yaam triffst du auf die Musikrichtung Reggae, Afrobeat, Hip Hop, Dub und World. Wenn das genau dein Geschmack ist, kannst du dich hier unter anderem auf Jayroe of The Smells, Afrosusa oder 4 Jacksons (Berlin Pocket Brass Band) freuen, die extra ein Tribute für den King of Pop Michael Jackson mit im Gepäck haben. Auch mit dabei ist das Duo Tanga Elektra, die dir zeigen, wie man zu Soul raven kann. Last, but not least sind auch Ben und Matze von der Band Ohrbooten vor Ort mit einem Live-Akustik DJ-Set. Nachteulen können im Indoor-Bereich dann einfach weitertanzen.
mehr Infos zum Event im Yaam

Himmelbeet (Wedding)

Ein Stockwerk höher geht es für diejenige, die das Musik-Liebhaber-Fest im Himmelbeet erleben. Von Folk, Jazz, Swing bis hin zu Hip Hop wird hier aufgespielt. Einen besonderen Auftritt werden sicherlich Los Super Berracos hinlegen, als Haus- und Garten-Band vom Himmelbeet. Ansonsten geben sich noch Lizzie Líbera, Lukas Meister, Two Times Twice, Musiqana und Batak die Ehre. Für ordentlich Umdrehungen sorgt an diesem Tag das Likörchenkollektiv der Wedding Wandler, die ihre selbstgebrannten Schnäpse zum Testen anbieten.
mehr Infos zum Event im Himmelbeet


Das gesamte Programm findest du auf der Website von Fête de la Musique. Hier gibt es übrigens auch eine Karte, damit du besser abschätzen kannst, ob sich Event-Hopping lohnt oder überhaupt machbar ist. Wir empfehlen dir, dich vorher zu entscheiden, auch wenn’s bei der Auswahl schwer fällt.

Foto Galerie

Mauerpark, Gleimstraße 55, 10437 Berlin

Mauerpark

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events

Ausstellungen | Freizeit + Wellness | Kultur + Events

Westeros kommt nach Reinickendorf

Die Fantasy-Serie Game of Thrones hat Millionen Fans weltweit. In einer Ausstellung im Januar 2019 […]
Cafés | Kultur + Events

Kult-Bar Babette ist jetzt Café

Kultur mit Happy End: Zum 1. Oktober musste die beliebte Bar Babette endgültig schließen. Der […]
Freizeit + Wellness | Kultur + Events | Party

Top 5: After-Work-Partys in Berlin

Du möchtest mit einem Drink und guter Musik in den Feierabend starten? Geht immer! Wo […]