Veranstaltungstipp

QIEZ-Tipp des Tages: Der Mann, der vom Himmel fiel

QIEZ-Tipp des Tages: Der Mann, der vom Himmel fiel
Kurz nachdem er auf der Erde ankommt, ist Thomas Jerome Newton (David Bowie) noch völlig von seinen Eindrücken überfordert. Schnell trifft er aber auch zum ersten Mal auf einen Menschen.
David Bowie war ein herausragender Musiker, aber ein ebenso überzeugender Schauspieler. Das City Kino Wedding zeigt heute zu seinem Gedenken den Kult-Film Der Mann, der vom Himmel fiel.

Anfang Januar hätte David Bowie seinen 70. Geburtstag feiern sollen, leider verstarb er jedoch 2016 an einem Krebsleiden. David Robert Jones zählt zu den Musik-Genies unserer Zeit, er spielte aber auch seit den 70er Jahren in Spielfilmen und Fernsehserien mit. Unvergessen bleibt seine Rolle als Koboldkönig Jareth im Film Die Reise ins Labyrinth. Der Fantasy-Abenteuerfilm aus dem Jahr 1986 zählt zu den Kult-Jugendfilmen, ähnlich wie Die unendliche Geschichte.

Besonders gelobt wurde Bowie allerdings für seine Hauptrolle in dem Film Der Mann, der vom Himmel fiel von 1976. Darin verkörpert er Thomas Jerome Newton, einen Außerirdischen mit telepathischen und empathischen Fähigkeiten. Er kommt auf die Erde, um Wasser für seinen Planeten zu finden. Durch seine Kräfte findet er aber noch viel mehr. So verliebt sich die Kleinstädterin Mary-Lou in ihn und er gewinnt an Einfluss und Reichtum. Allerdings zerbricht er an diesem neuen Leben, da die Oberflächlichkeit und Skrupellosigkeit der Menschen ihn in eine tiefe Krise stürzen.

David Bowie passt mit seinem androgynen Look perfekt zu der Rolle und gibt dem Außerirdischen genau die Zerbrechlichkeit, die die Figur verkörpert. Dazu spielt er die Figur mit so einer Ernsthaftigkeit, dass die skurille Story einen bannt und trotz des Irrsinns eine Botschaft hängen bleibt.

Du kannst den Film heute um 21 Uhr im Original mit Untertiteln im City Kino Wedding sehen. Der Eintritt beträgt 6 Euro. Mehr Infos findest du hier.

City Kino Wedding, Müllerstraße 74, 13349 Berlin

Telefon 0152 5 9687921

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Öffnet ca. 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Weitere Artikel zum Thema

Film
Vier gegen die Bank
Am 25. Dezember kommt die neue Krimikomödie Vier gegen die Bank mit Til Schweiger, Matthias […]