Veranstaltungstipp

Faszination Drehbuch auf der Französischen Filmwoche

Faszination Drehbuch auf der Französischen Filmwoche
Auf einmal blond! Kristen Stewart spielt im Thriller Personal Shopper, der als Highlight bei der Frazösischen Filmwoche läuft, die Hauptrolle.
Vorhang auf für die 16. Französische Filmwoche! Mit neun Premieren, einem Wiedersehen mit der fabelhaften Amelie und Kristen Stewart als Hauptdarstellerin im Thriller Personal Shopper.

„Kino ist die moderne Art zu schreiben, ihre Tinte ist das Licht“, schreibt Jean Cocteau über diese Kunstform. So versteht sich auch die diesjährige Französische Filmwoche: als offenes Buch. Und es gibt viel zu lesen.

Also wurde dieses Mal besonders Wert auf originelle Drehbücher gelegt, auf die Ideen hinter den bewegten Bildern und auf Literaturverfilmungen. Selbstverständlich auch mit diversen Deutschlandpremieren wie der von Jacques, Entdecker der Ozeane mit Die-fabelhafte-Welt-der-Amelie-Darstellerin Audrey Tautou. Weitere Highlights sind das Drama Elle vom niederländischen Regisseur Paul Verhoeven, der Thriller Personal Shopper mit Kristen Stewart in der Hauptrolle und die Kurzfilmnacht im City Kino Wedding.

Die Französische Filmwoche läuft noch bis 7. Dezember in Cinema Paris, Kino International, Filmtheater am Friedrichshain, City Kino Wedding, Rollberg, Kino Arsenal, Institut und Centre français de Berlin. Alle Filme werden in Originalfassung mit Untertitel gezeigt. Die Preise liegen zwischen 3 und 10 Euro.

Centre Français de Berlin, Müllerstraße 74, 13349 Berlin

Centre Français de Berlin

Vor dem Centre steht eine Nachbildung des Eiffelturms, geschützt von einem typisch deutschen Zaun.

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events

Freizeit + Wellness | Kultur + Events | Liebe

Top 10: Events für Singles in Berlin

So groß die Zahl der einsamen Herzen ist, so vielfältig sind in Berlin die Möglichkeiten […]