Mit Prominenten und vielen Fans

Filmpremiere mit Brad und Angelina

Brad und Angelina kamen gemeinsam zur Premiere von Brads neuem Film an den Potsdamer Platz. Angelina feierte am 4. Juni auch ihren 38. Geburtstag.
Brad und Angelina kamen gemeinsam zur Premiere von Brads neuem Film an den Potsdamer Platz. Angelina feierte am 4. Juni auch ihren 38. Geburtstag. Zur Foto-Galerie
Potsdamer Platz - Brad Pitt war am 4. Juni in Berlin, um den Endzeit-Film "World War Z" vorzustellen. Mit dabei: Seine Frau Angelina Jolie, die auch noch Geburtstag hatte, Co-Darsteller Moritz Bleibtreu und viele Angehörige der Berliner Prominenz. Unterdessen feierte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit mit seinen Gästen im Roten Rathaus.

Die Menschheit steht vor der Vernichtung, eine tödliche Pandemie breitet sich aus, Krieg ist die einzige Lösung. Brad Pitt hat sich für seinen neuen Film „World War Z“ ein düsteres Sujet ausgesucht. Regisseur des Endzeit-Horrorthrillers ist Marc Forster, bekannt unter anderem vom James Bond-Streifen „Ein Quantum Trost“. Am 27. Juni kommt der Film hierzulande offiziell in die Kinos, doch zur Deutschland-Premiere im CineStar Potsdamer Platz wurde bereits am Abend des 4. Juni geladen. Brad Pitt erschien gut gelaunt mit Angelina Jolie an seiner Seite und plauderte bereitwillig mit den wartenden Fernsehteams. Viele Prominente aus Berlin und Hunderte Fans wollten sich den Auftritt nicht entgehen lassen. Manche Fans hatten seit 8 Uhr morgens auf die Ankunft der Topstars gewartet.

Oben können Sie sich durch unsere Fotos von der Premiere klicken. Darüber hinaus zeigen wir, wie Klaus Wowereit mit Gästen das Rathausfest feierte – die Prominentenbilder vom 4. Juni.

 

Weitere Promi-Bilderstrecken:

Foto Galerie

CineStar und Imax Potsdamer Platz, Potsdamer Straße 4, 10785 Berlin

Cinestar Potsdamer Platz

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events | Film
Top 10: Freiluftkinos in Berlin
Wer die große Leinwand in den letzten Monaten genauso vermisst hat wie wir, darf sich […]