Einsunternull in Mitte

Hier bekommst du das beste Abendbrot der Stadt

Hier bekommst du das beste Abendbrot der Stadt
Perfekter "Aufschneider" und charmanter Gastgeber im Einsunternull: Ivo Ebert mit kleinen Köstlichkeiten von der Berliner-Abend-Karte.
Oranienburger Vorstadt – Ein Hoch auf’s Abendbrot! Obwohl das Einsunternull in Mitte nun einen Stern in der Tasche hat, gibt es zum abendfüllenden Zehn-Gänge-Programm jetzt eine bodenständige, günstige Alternative: Abendbrot mit Chef Ivo Ebert.

Brutal regional ist das Küchenkonzept. Und das ist offensichtlich gerade brutal Trend. Zum ersten Mal haben wir das beim Nobelhart&Schmutzig gehört. Jetzt zeigt uns auch das Einsunternull in Mitte, wie gut das schmeckt – auch wenn man importierte Zitrusfrüchte und Pfeffer von der Karte streicht.

Unglaubliche 38 Produzenten aus Berlin und Brandenburg versorgen das Restaurant mit erstklassigen Produkten. Wir waren live dabei, als das Mehl im Smart und auf High Heels angeliefert wurde. Daraus zaubert Küchenchef Andreas Riege ein sehr gutes Sauerteigbrot, das es beim Berliner Abend gibt. Den verbringt man nicht im Hauptrestaurant, das man mit dem Aufzug erreicht. Sondern oben im Eingangsbereich mit bodentiefen Fenstern, die bei schönem Wetter offen sind.

 

Ein von QIEZ (@qiez.de) gepostetes Foto am 20. Jul 2016 um 11:11 Uhr

Während Chef Ivo – wir möchten behaupten mal, einer der eloquentesten, attraktivsten Gastgeber der Stadt – seine Weinempfehlung oder auch das kühle Bier einschenkt, probiert man die Berliner-Abend-Karte am besten hoch und runter. Neben der klassischen Tomaten- und Radieschenstulle kommt Hirschsalami und Wildschweinschinken (alles je 5 Euro) auf den Tisch. Unbedingt probieren solltest du außerdem die Sonnenblumencreme (1,50 Euro), die wie ein wahnsinnig feines Hummus schmeckt und das pochierte Ei im Schälchen mit Nussbutterstaub (4 Euro). Davon willst du auf der Stelle noch ein zweites – und liebäugelst am Ende mit dem vollen Programm eine Etage tiefer. Einsunternull eben! 

Das Berliner Abend-Abenbrot gibt es ab sofort von Montag bis Freitag ab 17 Uhr. Und wenn du es gar nicht abwarten kannst, probiere es alternativ zum Lunch. Den bekommst du im Einsunternull von Dienstag bis Samstag ab 12 Uhr!

Einsunternull, Hannoversche Straße 1, 10115 Berlin

Telefon 030 27577810

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Samstag von 19:00 bis 22:30 Uhr
Dienstag bis Samstag von 12:00 bis 14:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema Restaurants

Essen + Trinken | Restaurants
Top 10: Fischrestaurants in Berlin
Lachs, Thunfisch-Burger, Muscheltopf oder doch lieber Forelle Müllerin Art? Wir können uns kaum entscheiden. Zu […]
Essen + Trinken | Neueröffnungen | Restaurants
Neu in Mitte: Fine Dining im The Noname
Der ist gekommen um zu bleiben. Spitzenkoch David Kikillus hatte in Dortmund schon einen Stern. […]
Essen + Trinken | Restaurants
Top 10: Ramen essen in Berlin
Ramen ist echtes Soul Food aus Japan. Die japanischen Nudeln erobern das hungrige Berlin mit […]
Essen + Trinken | Neueröffnungen | Restaurants
Neu in Prenzlauer Berg: Onseneier im Großherz
Über die gastronomische Auswahl und Vielfalt kann sich in Prenzlauer Berg nun wirklich keiner beschweren. […]