Flohmarkt am Fehrbelliner Platz

Der Klassiker unter den Märkten

Der Klassiker unter den Märkten
Wer genau hinsieht, entdeckt auf diesem Flohmarkt viele Schätze.
Er ist der Klassiker unter den Berliner Trödelmärkten. Der Flohmarkt am Fehrbelliner Platz in Wilmersdorf ist nicht nur eine Fundgrube für allerlei schönen Schnickschnack, sondern auch Ausflugsziel kauffreudiger Kunstfreunde.

Der Kunst- und Trödelmarkt liegt verkehrsgünstig in Berlin-Wilmersdorf, direkt am U-Bahnhof Fehrbelliner Platz. Im August 2002 wurde der Markt eröffnet, heute gilt er als Klassiker unter den Berliner Flohmärkten. Zum Angebot der rund 100 Händler auf gut 2.500 Quadratmetern Fläche gehören Kunst, Kitsch, Möbel, Haushaltsartikel und Kleidung. Billigramsch hingegen wechselt hier nicht den Besitzer, so haben es die Betreiber beschlossen.

Zum Marktambiente gehört auch das Parkcafé, dessen Biergarten im Sommer von vielen Besuchern genutzt wird. Zu den Attraktionen des Fehrbelliner Flohmarkts zählen die jährlich stattfindenden Nacht- und Kunstmeilenmärkte. Vor allem viele Kunsthandwerker und Künstler bieten bei diesen Märkten ihre Arbeiten und Dienstleistungen an: Schmuckgestalter, Musikinstrumentenbauer, Portraitzeichner. Auch für die Weihnachtszeit lassen sich die Betreiber des Markts immer besondere Aktionen einfallen.

Auch zu besonderen Anlässen geöffnet

Geöffnet ist der Kunst- und Trödelmarkt am Wochenende in der Zeit von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr.  Seit jüngerer Zeit zahlen Trödelfans, die den Flohmarkt am Fehrbelliner Platz selbst als Plattform zum Verkauf nutzen möchten, eine Standkaution von zehn Euro. Einen Platz als Verkäufer reservieren können Händler online auf der Internetseite des Marktes.

Als besonderes Highlight veranstalten die Freunde der schönen Dinge den Kunst- und Trödelmarkt auch zu besonderen Anlässen außerhalb des üblichen Rhythmus’. So fand 2011 am letzten Tag des Jahres ein Silvester-Flohmarkt auf dem Gelände statt. Auch in der Vorweihnachtszeit waren die Händler hier bereits aktiv: Seit dem 26. November 2011 hatte “Berlins erster Weihnachts-Kunst- und Trödelmarkt“ geöffnet. Die Resonanz bei den Berlinern, die hier die Weihnachtsgeschenke für ihre Lieben kauften, war so groß, dass der Markt entgegen der Planung auch am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag öffnete.


Quelle: kompakt

Flohmarkt am Fehrbelliner Platz, Fehrbelliner Platz, 10707 Berlin

Telefon 030 24358510

Webseite öffnen


Samstag und Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr

Flohmarkt am Fehrbelliner Platz

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events | Party | Freizeit + Wellness
Top 5: Oktoberfest feiern in Berlin
O' zapft is! Das Münchner Oktoberfest wird auch in Berlin zünftig begangen. Wo du mit […]