Charity-Weihnachtsessen

Frank Zander serviert Knödel

Frank Zander serviert Gansekeule und Knödel an Obdachlose.
Frank Zander serviert Gansekeule und Knödel an Obdachlose. Zur Foto-Galerie
Sonnenallee - Frank Zander beweist auch in diesem Jahr wieder soziales Engagement. Zum 19. Mal findet seine berühmte Weihnachtsfeier für Obdachlose und Bedürftige statt. Am 23.12. wird im Estrel Convention Center fürstlich gespeist und getrunken. Musikalisch und megacool wird er diesmal von Peter Fox und Seeed unterstützt.

Angefangen hat das gemeinsame Gänseessen im Jahr 1995 auf Schloss Diedersdorf. Gemeinsam mit seiner Familie lud Zander damals 300 Obdachlose zum gemeinsamen Weihnachtsessen ein. Die Veranstaltung wurde wie erwartet ein voller Erfolg und seitdem können sich die Bedürftigsten der Bedürftigen regelmäßig auf ein warmes Mahl am Vorabend zu Heiligabend freuen. Mittlerweile können sich ungefähr 3000 Obdachlose bei Zander einmal satt essen.

Selbstverständlich alles umsonst. Zander lädt ein, serviert und umarmt. Die Veranstaltung dient natürlich auch dem Eintreiben von Spenden. Außerdem werden Kontakte geknüpft. Firmen wie Berliner Kindl oder andere Prominente wie Reinhard Mey oder Axel Schulz wurden mit ins Boot geholt und für das Projekt begeistert. Zur diesjährigen Weihnachtsfeier im Estrel wird Zander sogar noch von der Ragga- und Dancehall-Band Seeed und Peter Fox unterstützt. Die Besucher bekommen also auch noch ein feines Weihnachtskonzert.

Übrigens wurde Frank Zander für sein Engagement 2002 vom damaligen Bundespräsidenten Johannes Rau mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Von so viel Nächstenliebe können sich andere Promis und auch Normalsterbliche ruhig mal eine Scheibe abschneiden.

Mehr Infos zu der Veranstaltung findest du hier

Foto Galerie

Estrel Festival Center, Sonnenallee 225, 12057 Berlin

Estrel Festival Centre

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events
WiMP-Interview: Neukölln
Der Berliner Künstler Necdet hat unsere Neukölln-Playlist zusammengestellt.
Wohnen + Leben
Tautes Heim
Hufeisensiedlung - Die Siedlung in Neukölln gehört zum Weltkulturerbe. Nun hat ein Paar dort ein […]
Kultur + Events
Die Bürde, Zeit zu haben
Die Schillerpromenade in Neukölln ist Wohnort vieler Menschen aus unterschiedlichen Milieus: Künstler leben neben Handwerkern, […]