Top-Liste

Top 10: Französische Restaurants in Berlin

Die französische Küche enttäuscht selten, zu sehr sind im Nachbarland die gehobene Kochkunst und der freudige Genuss verankert. In Berlin gibt es zum Glück ein paar sehr gute Adressen, an denen man sich ganz und gar dem kulinarischem Savoir-vivre hingeben kann.

Französischer Genuss in Mitte

The Grand

In der ehemaligen kommunalen Armenschule wird feinste französische Küche aufgetischt. Denn Küchenchef Tilo Roth versteht sich nicht nur auf die Kochtechniken der Haute Cuisine, er belebt den historischen Spirit des Meisterkochs Georges Auguste Escoffier, der als Mitbegründer der gehobenen Küche gilt. Dabei sind die traditionellen Spezialitäten modern gedacht. Escoffier war ein Vordenker, ein Revolutionär, ein Freund des natürlichen Geschmacks und genau da setzt Roth an, um die Lust am guten Essen und harmonischen Gerichten wiederzubeleben. Dafür nimmt er sich im The Grand die Zeit, die in vielen Küchen nicht mehr gegeben ist. Den Unterschied kannst du mit allen Sinnen erfassen. Ob ein Salat Niçoise oder Côte de Boeuf – die Schatzkiste der französischen Küche ist prall gefüllt und Tilo Roth lässt sie dich in vollen Zügen genießen.

mehr Infos zu The Grand
The Grand, Hirtenstraße 4, 10178 Berlin

Telefon 030 27890 99555
Fax 030 27890 99560

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Restaurant: Dienstag bis Samstag von 18:00 bis 23:00 Uhr
Bar: Dienstag bis Samstag ab 18:00 Uhr
Club: freitags und für Events geöffnet


Besuche The Grand auf:

Entrecôte

Ein Franzose alter Schule: Die große Halle erinnert an die legendären Brasserien in Paris, in denen man das Leben der Metropole spürt und sich trotzdem in Ruhe den französischen Spezialitäten auf dem Teller widmen kann. Das namensgebende Entrecôte mit Kartoffelgratin oder Pommes allumettes reicht eigentlich schon, um uns davon zu überzeugen, wie gut die Küche hier in Mitte ist. Natürlich werden auch andere Klassiker aufgetischt, denen niemand widerstehen kann: provenzalische Fischsuppe, gratinierter Ziegenkäse, Caesar Salat, Steak Tatar, Lammkarree und je nach Saison Austern und Meeresfrüchte. Dazu gibt es eine Wochenkarte mit jahreszeitlichen Highlights. Das Schöne ist, trotz seiner Lage im Touriviertel ist das Restaurant vor allem eine genussvolle Oase für (urlaubsreife) Berliner*innen.

mehr Infos zu Entrecôte
Entrecôte, Schützenstr. 5, 10117 Berlin

Telefon 030 20165496

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag von 11:30 bis 1:00 Uhr
Samstag von 17:00 bis 1:00 Uhr


Besuche Entrecôte auf:

Ganymed Brasserie

Lust auf Lunch an der Côte d’Azur und Dinner in Paris? Das kannst du auch in Berlin haben und zwar jeden Tag. Zwischen Regierungsviertel und Friedrichstraße bietet die Ganymed Brasserie alles, was Frankreichs Küche zu bieten hat. So verführt dich hier die südfranzösische Kulinarik und auch die rustikalen Spezialitäten, die eher aus dem Landesinneren stammen, kannst du in bester Qualität genießen. Die Küche verbindet traditionelle Rezepte mit frischen Zutaten und Hausgemachtes mit typischen Aromen. Hochwertige Produkte und feinste Kochtechniken sind der Garant für den Hochgenuss. Dazu beeindruckt Berlins größte Außenterrasse direkt an der Spree und das charmante Interior im Lokal lässt dich den Alltag sofort vergessen. Urlaub gefällig? Geh einfach in die Ganymed Brasserie.

mehr Infos zu Ganymed Brasserie
Ganymed Brasserie, Schiffbauerdamm 5, 10117 Berlin

Telefon 030 28599046
Fax 030 28599047

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Täglich von 9:00 bis 0:00 Uhr


Besuche Ganymed Brasserie auf:

Kochkunst aus Frankreich in Kreuzberg

Mastan

Der Berliner Neuzugang Mastan hat sich schnell einen Platz in der Top-Liga erobert. Küchenchef Yann Mastantuono bringt feine Bistronomie in unsere Hauptstadt. Er hat das Kochen von Pike auf gelernt und verbindet seither gekonnt große Kreativität mit klassischen Techniken der französischen Küche. Bevor er sich nach Berlin aufmachte, war er Küchenchef im Aux Lyonnais von Alain Ducasse – eine hervorragende Basis für seine Meisterschaft in der Bistro-Küche. Nun gibt es im Mastan einfache Gerichte, die auf den Punkt gebracht sind. Die regionalen Produkte, die Mastantuono verwendet, geben den französischen Rezepten eine besondere Note. Da der Küchenchef auch ein Faible für hervorragende Weine hat, findest du im liebevoll gestalteten Restaurant eine tolle Auswahl von Bio-Weinen und Naturweinen. Die Theke dient der Wiederbelebung der alten „Le Zinc“-Tradition: Zu einem guten Glas Wein serviert Mastantuono schlichte Spezialitäten wie Wurst und Käse. Der gebürtige Marseillais widmet übrigens der Bouillabaisse jeden Mittwoch einen eigenen Abend: mit ausgewählten Edel-Fischen und Miesmuscheln. Das Menü mit drei Gängen und einem Glas Wein kostet 80 Euro.

mehr Infos zu MASTAN
MASTAN, Gneisenaustraße 67, 10961 Berlin

Festnetz 030 49 92 48 44

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Donnerstag von 18:00 bis 22:30 Uhr
Freitag und Samstag von 18:00 bis 23:00 Uhr


Besuche MASTAN auf:

Le Saint Amour

Das Le Saint Amour ist eine Hommage an Lyon – die Stadt in der Rhône-Alpes-Region gilt als das Zentrum der Sterneküche, war Heimat des berühmten Paul Bocuse und ist auch der Geburtsort von Gerald Sapart. Vor seiner Berliner Zeit kochte Sapart in der 3-Sterne-Küche der Maison Pic in Valence. Zum Glück wechselte er zu uns in die Hauptstadt. Am idyllischen Maybachufer zaubert er nun nämlich in gemütlicher Atmosphäre typisch französische Leckereien, zu denen auch Schnecken gehören. Im Frühsommer sind die berühmten Mont-Saint-Michel-Muscheln als Moules frites heiß begehrt. Neben solchen Spezialitäten wird sehr gute traditionelle Hausmannskost serviert.

mehr Infos zu Le Saint Amour
Le Saint Amour, Maybachufer 2, 12047 Berlin

Mobil 01517 4244823

E-Mail schreiben


Dienstag bis Samstag von 18:45 Uhr bis 23:00 Uhr


Besuche Le Saint Amour auf:

Le Saint Amour (c) Ludwig Heim

Französische Sterneküche in Tiergarten

Irma la Douce

Lange Genussnächte mit Champagner und Sterneküche – dafür ist das Irma la Douce auf der Potsdamer Straße bekannt. Aber seit Francesco Contiero das Zepter in der Küche übernommen hat, kommen nun seit einigen Monaten auch noch ganz viel italienisches Herz und Leichtigkeit hinzu. Die französische Küche ist hier entsprechend keine abgehobene Haute Cuisine, sondern es gibt Lieblingsspeisen auf Sterne-Niveau. So bekommst du feines Risotto mit Waldpilz, crunchig gepopptem Reis und Single Malt, geräucherten Heilbutt mit Zwiebel-Consommé und Cannellini Bohnen zum Schwärmen, aber auch Gillardeau Austern, Boeuf Bourguignon und die legendäre Bouillabaisse, über die die ganze Stadt spricht. Dazu genießt du die lässige Atmosphäre, die durch schlichtes Interior und warme Lichtstimmung hinter dunkelgrünen Vorhängen jeden Abend besonders macht. Achja, und Champagner gibt es natürlich in zahlreichen Sorten von hervorragenden Winzern.

mehr Infos zu Irma la Douce
Irma la Douce, Potsdamer Straße 102, 10785 Berlin

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Samstag von 18:00 bis 23:30 Uhr


Besuche Irma la Douce auf:

Wilmersdorf liegt in Frankreich

Pastis

Das kleine, feine Familienrestaurant hat nicht nur typischen französischen Charme, sondern auch das beste Essen im Kiez rund um den Rüdesheimer Platz. Spielerisch leicht hält die Crew im Pastis die Balance zwischen hoher Kochkunst und bodenständiger Brasserie-Gemütlichkeit. Schon mittags kann man hier den Tag vergessen. Am besten gelingt das, wenn man sich für 19,50 Euro zwei Gänge als Formule Express gönnt. Abends wird dann richtig göttlich geschlemmt. Die Klassiker wie Entenstopfleber-Terrine, Flammkuchen und Co. fehlen natürlich nicht auf der großen Karte, aber wir hangeln uns lieber von frischen Fischspezialitäten zu feinen Fleischgenüssen. Der Chef Vincent Garcia kommt eben nicht nur aus Marseille, sondern auch aus der Küche des Hotel Adlon, wo er Sous Chef war.

mehr Infos zu Restaurant Pastis
Restaurant Pastis, Rüdesheimer Str. 9, 14197 Berlin

Telefon 030 81055769

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Sonntag von 12:00 bis 23:00 Uhr


Besuche Restaurant Pastis auf:

Französisch essen in Charlottenburg

Lamazère Brasserie

Régis Lamazère ist ein fantastischer Gastgeber! Als Sohn eines Pariser Spitzenkochs und einer Berlinerin wuchs er quasi in einer Brasserie auf und weiß, wie man Gäste verwöhnt: Das Essen ist französisch – klar! – modern interpretiert und lässt sich klassisch als 3-Gänge-Menü ab 60 Euro kombinieren. Das ist kein Muss, man kann die wechselnden Gerichte der Tageskarte auch einzeln genießen. Die Zutaten sind immer vom Feinsten, egal ob Wildfang aus dem Mittelmeer, bestes Rindfleisch oder frisches Gemüse. Das verspiegelte Restaurant mit seinen roten Bänken ist auch perfekt für einen Business-Lunch oder für Menschen, die einfach nur ein gutes Glas Wein zur Käseplatte zu schätzen wissen.

mehr Infos zu Lamazère Brasserie
Lamazère Brasserie, Stuttgarter Pl. 18, 10627 Berlin

Telefon 030 31800712

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Sonntag von 18.00 bis 23:00 Uhr


Besuche Lamazère Brasserie auf:

Joynes Kitchen

Während die Einrichtung durch das Weniger-ist-mehr-Prinzip punktet und auf Parkettboden, Holztische und Jugendstilleuchten setzt, gilt in der Küche das Gegenteil: So viel Geschmack auf einem Teller kann sich nur ein Neuseeländer erlauben, der sich als Franzose neu erfunden hat. Seine Leidenschaft für die französische Hausmannskost hat Anthony Joynes im Londoner The Square entdeckt und in Berlin seine Kenntnisse dann am Herd von Règis Lamazère am Stuttgarter Platz und als Sous Chef im VAU verfeinert. Aus seiner Heimat ist Joynes aber wohl eher handfestes Essen gewohnt, deshalb findet man bei ihm kein Chichi, sondern deftige Speisen mit feinen Nuancen – klingt paradox, ist aber ein Geschmackserlebnis, das man einfach selbst testen muss.

mehr Infos zu Joynes Kitchen
Joynes Kitchen, Mommsenstraße 42, 10629 Berlin

Telefon 030 94869219

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Mittwoch bis Samstag von 17:30 bis 24:00 Uhr
Küche bis 22:30 Uhr


Besuche Joynes Kitchen auf:

Le Petit Royal

Angetreten war man hier in Charlottenburg, um die royale Familie wachsen zu lassen und ein fischreiches Pendant zum Fleisch-Liebhaber-Tempel, dem Grill Royal in Mitte, zu bieten. Keine Sorge, das Le Petit Royal hat sich in Sachen Fleisch und Gemüse ebenso stark aufgestellt. So gibt es neben frischem Fisch, Austern und Meeresfrüchten auch Steak frites und Co auf der Karte. Das gemütliche Restaurant gehört eindeutig in die Kategorie „man gönnt sich ja sonst nix“, aber wenn man sich darauf einlässt, ist der hemmungslose Genuss von den Entrées bis zum Dessert garantiert ein Gewinn, egal was man investiert hat.

mehr Infos zu Le Petit Royal
Le Petit Royal, Grolmanstraße 59, 10623 Berlin

Telefon 030 330060750

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Samstag von 18:00 bis 23:00 Uhr


Besuche Le Petit Royal auf:

Weitere Artikel zum Thema

Bars | Essen + Trinken
Top 10: Weinbars in Berlin
In einem Jahr konsumieren Deutsche rund 20 Millionen Hektoliter Wein. Ob Roten, Weißen, Bio oder […]
Restaurants | Essen + Trinken
Top 10: Steak-Restaurants in Berlin
Das Geheimnis guter Steak-Restaurants? Ganz einfach: Top-Fleisch in bester Qualität. Ob es nun vom Sternekoch […]
Restaurants | Essen + Trinken
Top 10: Fischrestaurants in Berlin
Lachs, Thunfisch-Burger, Muscheltopf oder doch lieber Forelle Müllerin Art? Wir können uns kaum entscheiden. Zu […]