Interview – Dr. med. Daniela Senger

Einfühlsam und kompetent

Dr. med. Daniela Senger ist seit April 1996 in der eigenen frauenärztlichen Praxis tätig.
Dr. med. Daniela Senger ist seit April 1996 in der eigenen frauenärztlichen Praxis tätig.
Dr. med. Daniela Senger ist Frauenärztin in Friedenau. Sie sagt: "Jede Frau ist anders, genauso individuell sind meine Ansätze in Beratung und Therapie."

Die Wahl der richtigen Gynäkologin ist für die meisten Frauen entscheidend. Was ist Ihnen im Umgang mit Ihren Patientinnen wichtig?

In meinem Beruf geht es nicht nur um den Körper, sondern auch sehr viel um die Seele. Ich höre meinen Patientinnen zu und nehme mir die Zeit, ihnen bei privaten und intimen Fragen zur Seite zu stehen. Die Themen sind vielfältig – von der klassischen Vorsorge und Untersuchung über die Sexual- und Hormonberatung, Kinderwunschberatung, Schwangerschaftsbegleitung, Regelschmerzen, Wechseljahresbeschwerden bis zu der engen Betreuung meiner onkologischen Patientinnen in Kooperation mit anderen niedergelassenen Fachärzten und Kliniken.

Sie sind seit 1996 niedergelassene Ärztin. Wer kommt in Ihre Praxis?

Es ist schön zu sehen, dass ich oft drei Generationen einer Familie betreue – von der Großmutter bis zur Enkelin. Gerade sehr junge Frauen erlebe ich heute aufgeklärt, informiert und engagiert. Sie kommen zur HPV-Impfung und zur Verhütungsberatung, da immer mehr die Pille als Mittel der Wahl ablehnen. Dann diskutieren wir das Thema, um herauszufinden, welche Art der Verhütung für sie die erste Wahl ist. Dabei hilft mir mein naturheilkundlicher Ansatz – in Ergänzung zur Schulmedizin. Ich nenne das die „sprechende Medizin“.

Die HPV-Impfung ist bei jungen Mädchen ein großes Thema – aber nicht ganz unumstritten.

Ich empfehle die HPV-Impfung gegen Humane Papillomaviren unbedingt. Der Nutzen ist in meinen Augen unendlich größer als die Gefahr eventueller Nebenwirkungen. HPV-Infektionen können schon durch intime Hautkontakte übertragen werden. Die Impfung reduziert das Risiko, an Gebärmutterhalskrebs, Genitalwarzen und Hauttumoren zu erkranken, und wird bis zum 18. Lebensjahr voll von der Krankenkasse bezahlt.

Was empfehlen Sie Frauen grundsätzlich?

Denken Sie an sich! Vernachlässigen Sie niemals die Vorsorge. Tasten Sie regelmäßig selber die Brust ab. Nehmen Sie eventuelle Veränderungen ernst und gehen Sie zum Arzt.


Frauenarztpraxis Dr. med. Daniela Senger, Bundesallee 104-105, 12161 Berlin

Telefon 030 7900860

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag, von 08:00 bis 14:00 Uhr
Dienstag, von 15:00 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, von 08:00 bis 14:00 Uhr
Freitag, von 13:00 bis 19:00 Uhr
Mittwoch Privatsprechstunde nach Vereinbarung
Wir bitten um telefonischeTerminvereinbarung.

Frauenarztpraxis Dr. med. Daniela Senger

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken | Gesundheit
Top 10: Gesunde Säfte und Smoothies
Vitamine in einem leckerem Mix und handlicher To-Go-Verpackung sind der Renner, ob nun Green Smoothie […]
Gesundheit
Top 10: Optiker in Berlin
Hast du den Durchblick? Oder wäre es endlich mal an der Zeit für eine neue Brille […]
Familie | Gesundheit
Kinderzahnarztpraxen in Berlin
Keine Angst vorm Zahnarzt: In diesen Kinderzahnarztpraxen in Berlin wird mit ganz besonderen Angeboten auf […]
Freizeit + Wellness | Gesundheit
Top 10: Gesünder leben in Berlin
Kürzere Tage, schwächeres Immunsystem und dann ist da ja noch der Vorsatz, mehr Sport zu […]
Wohnen + Leben | Gesundheit
Top 10: Zahnärzte für Angstpatienten
Zehn Prozent der Deutschen haben eine krankhafte Zahnarzt-Phobie. Bevor man sich das Lachen abtrainiert, um […]