Top-Liste

Top 10: Freiluftkinos in Berlin

Top 10: Freiluftkinos in Berlin
In Berlin gibt es viele Möglichkeiten, Filme unter freiem Himmel zu sehen. Wir verraten dir die zehn besten!
Wer in lauen Sommernächten nur schwer auf die große Leinwand verzichten kann, freut sich über zahlreiche Freiluftkinos in Berlin. Wir haben schöne Open-Air-Leinwände für dich zusammengestellt.

Freiluftkino Friedrichshain (Friedrichshain)

Dieses Freiluftkino im Volkspark Friedrichshain ist mit seinen 1500 Sitzplätzen auf bequemen Bänken riesig. Dazu kommen einige Tische und Stühle und eine ausladende Rasenfläche, auf der du dich auch mit deinem Picknickkorb oder Kinderwagen breit machen kannst. Auch Hunde dürfen mit rein, solange sie angeleint sind. Das Programm ist abwechslungsreich, ob nun Kassenschlager oder tiefgründiger deutscher Film. Eintritt 7,50 Euro, mit Fünfer- oder Zehner-Karte ermäßigt.
mehr Infos zum Freiluftkino Friedrichshain

Freiluftkino Pompeji (Friedrichshain)

Am anderen Ende von Friedrichshain, nämlich nahe dem Ostkreuz, gibt es Open Air Kino in einer intimeren Kulisse; zwischen Backsteinwänden mit Ruinen-Charme. Die Freilichtspiele gehören zum Haus Zukunft, das auch einen Biergarten, eine Kneipe, eine eigene Brauerei und verschiedene Räume für Veranstaltungen beherbergt. Da kann es schon mal sein, dass du nach dem Screening noch bei einem Konzert hängen bleibst. Das Filmprogramm ist vergleichsweise anspruchsvoll, viele Filme laufen in der Originalfassung. Eintritt: 6,50 Euro. Übrigens: Während der WM gibt es hier auch kostenloses Public Viewing.
mehr Infos zum Freiluftkino Pompeji

Freiluftkino im Haus Schwarzenberg (Mitte)

Gleich neben dem Kino Central wird bei schönem Wetter eine Leinwand ausgerollt. Im atmosphärischen, unsanierten und bunt bemalten Innenhof laufen dann Dokumentationen, Klassiker der Filmgeschichte oder auch kleine Produktionen aus bisher unbekannten Filmländern. Alle Filme sind dabei in Originalfassung mit deutschen Untertiteln zu sehen. Du sitzt auf bequemen Stühlen und kannst dich von der Bar nebenan bedienen lassen. Karten kosten 7 Euro.
mehr Infos zum Freiluftkino Mitte

Open Air Kino im Filmrauschpalast (Moabit)

Ein besonderes Geschenk macht die Kulturfabrik Moabit ihren Besuchern: Das Filmrausch-Team zeigt seine Lieblinge jeden Freitag und Samstag um 22 Uhr kostenlos. Einige Filme laufen in der Originalfassung mit Untertiteln. Auch im Programm als Überraschungsfilm deklarierte Streifen gibt es; falls du mal Nervenkitzel in deinen Kinoabend bringen und im Voraus nicht wissen möchtest, was läuft. Alle anderen fragen dann einfach telefonisch nach. Bespielt wird die Leinwand im zweiten Innenhof von Mai bis September, immer gibt es Getränke, manchmal Gegrilltes dazu.
mehr Infos zum Open Air Kino in der Kulturfabrik

Freiluftkino Rehberge (Wedding)

Das Kino Rehberge bietet schon seit zehn Jahren 1500 Filmbegeisterten Platz. Im Programm stehen sowohl Blockbuster als auch kleinere Produktionen. Getränke, Knabbereien und andere Snacks kaufst du unkompliziert direkt vor Ort, ohne etwas vom Film zu verpassen. Die gemütliche Atmosphäre im nördlichen Teil des schönen Volksparks Rehberge lockt sogar bei schlechtem Wetter ein treues Stammpublikum. Karten kosten 7,50 Euro, mit Fünfer- oder Zehnerkarten wird’s günstiger.
mehr Infos zum Freiluftkino Rehberge

Freiluftkino Kreuzberg (Kreuzberg)

Noch ein Jubiläum: Berlins einziges echtes OmU-Open-Air-Kino im Kunstquartier Bethanien ist seit 25 Jahren ein wahrer Publikumsmagnet. Mit einer Fünfer- oder Zehner-Karte erhält man auch hier ermäßigten Einlass. Außerdem gibt es mit dem Kinoticket (Kostenpunkt: 7,50 Euro) jeden Sonntag freien Eintritt zur Partyreihe Café Fatal im SO36. Hunde dürfen an der Leine mitgeführt werden und wer nicht anstehen möchte, kauft das Ticket einfach vorher online.
mehr Infos zum Freiluftkino Kreuzberg

Freiluftkino Hasenheide (Neukölln)

In diesem Kino stehen an jedem zweiten Mittwoch Highlights aus dem Jahr 2017 auf dem Programm, an allen anderen Tagen gibt es einen Mix aus Independent-Kino, Mainstream aus dem aktuellen Kinojahr und Originalversionen mit Untertiteln. Die Tickets für eine Vorführung mitten im Park kosten 7,50. Wir empfehlen, eine Sitzunterlage mitzubringen, denn die Bänke des Amphitheaters sind auf Dauer etwas unbequem.
mehr Infos zum Freiluftkino Hasenheide

Sommerkino Kulturforum (Tiergarten)

Zugegeben, wirklich wunderschön ist dieser Ort bei Tage betrachtet nicht. Aber wir wollen dich ja auch am Abend hierher lotsen. Dann kannst du ganz in der Nähe des Potsdamer Platzes wirklich gute Filme in gemütlichen Liegestühlen sehen. Immerhin betreibt die Yorck-Gruppe dieses Programmkino mit seinen Open Air Leinwänden und den insgesamt 1000 Plätzen. Garantiert gut und auf hellen Wegen erreichbar, ist dieser Filmspot außerdem. Tickets kosten von Sonntag bis Mittwoch 7,50 Euro, Donnerstag bis Samstag 8,50 Euro. Los geht es am 4. Juli 2018.
mehr Infos zum Sommerkino Kulturforum

Freilichtbühne Weißensee (Weißensee)

Das Kino in der Freilichtbühne Weißensee zeigt anspruchsvolle Filme für Erwachsene und am Wochenende Filme für den Nachwuchs. Immer donnerstags werden ausschließlich DEFA-Filme präsentiert. Man merkt: Hier toben sich wahre Cineasten aus, die übrigens aus dem Dunstkreis des Independent-Kinos Lichtblick sowie dem Kino Central stammen. Und damit die ganze Familie etwas von dem Ausflug nach Weißensee hat, dürfen auch hier Hunde mitgebracht werden, wenn sie angeleint sind.
mehr Infos zur Freilichtbühne Weißensee

OpenAirKino Spandau (Spandau)

Ganz schön weit draußen aber eben auch einfach schön ist dieses Open Air Kino im Innenhof der Stadtbibliothek Spandau. Zwischen grünbewachsenen Wänden sitzt und liegst du in aller Ruhe vor der Leinwand; und das schon seit 15 Jahren. Der Ton kommt auf allen 250 Plätzen dank Dolby SR-Technik wunderbar an. Neben den typischen Fressalien und Eis wirst du auch mit warmem Essen wie Würstchen und Suppe versorgt. Apropos warm, Decken und sogar Wärmflaschen liegen zum Leihen bereit. Besuchen kannst du das Kino in Spandau am Freitag und Samstag, vom 4. Juli bis zum Saisonende am 18. August sogar Mittwoch bis Samstag. Der reguläre Eintritt kostet 7,50 Euro. Gut zu wissen: Die Toilett liegt 80 Meter entfernt, darum wird im Film eine Pinkelpause gemacht.
mehr Infos zum OpenAirKino Spandau

Top 10: Freiluftkinos in Berlin, Matthäikirchpl. 4/6, 10785 Berlin

Weitere Artikel zum Thema Film, Kultur + Events

Gewinnspiele | Kultur + Events

3 x 2 Tickets für Che Malambo

Erlebe den Rhythmus Argentiniens beim Che Malambo Musical. QIEZ verlost 3 x 2 Karten für […]
Ausstellungen | Kultur + Events

Ey Alter: Kompliment oder Beleidigung?

Übers Alter spricht man nicht? Im Gegenteil! Die Mitmachausstellung „Ey Alter“ im Gasometer will spielerisch […]