28. August

Das bewegt Berlin heute

Das bewegt Berlin heute
Die Straßenbahnanbindung zum Hauptbahnhof hat inklusive aller Straßen- und Elektro-Arbeiten 70,5 Millionen Euro gekostet. Jetzt ist sie endlich fertig.
Neue Tram und kein Sonntags-Einkauf in Schöneberg- die Tops und Flops des Tages.

Dit is jut:

  • Jetzt gehts auch mit der Tram zum Hauptbahnhof! Die Strecken M8 und M10 fahren nun nämlich auch im Berliner Westen. Statt wie bisher nur zum Nordbahnhof geht es weiter bis zum Hauptbahnhof und zur Lüneburger Straße in Moabit. Um 11 Uhr eröffnet Stadtentwicklungssenator Geisel die Strecke.
  • Am Alexanderplatz startet heute das Vegane Sommerfest Berlin. Dort kannst du noch bis Sonntag futtern, shoppen und dich natürlich auch über ein Leben ohne tierische Produkte informieren. Außerdem lockt das Fest mit Musik und Spaß für Kinder. Alles weitere und wie du ganz nebenbei noch ein veganes Kochbuch gewinnen kannst, steht in unserem Artikel zum Event.
  • Ein anderes schönes Fest findet ab heute in Kreuzberg statt. Schon zum 13. Mal lockt die Kiezkulturwoche mit Ausstellungen, Lesungen, Konzerten, Führungen und und und. Ihr Abschluss wird am 5. September mit einem Fest in der Hornstraße gefeiert. Welche Programmpunkte dich in der Zwischenzeit erwarten, steht auf diesem Blog der Kiezzeitschrift Kreuzberger Horn.
  • Außerdem bevölkern ab 15 Uhr etwa 150 Straßenmusiker die East Side Gallery. Dann starten nämlich die East Side Music Days. Zentrale Anlaufstelle des Ganzen ist eine Bühne direkt gegenüber der Mercedes Benz Arena. Da gibt es neben dem Ohrenschmaus auch Street Food und Drinks. Die Veranstaltung endet erst am Samstag Abend.
  • Bei so viel Umtata in der Hauptstadt merkt man: Es ist Wochenende! Und natürlich bekommst du auch dieses Mal ein paar Tipps von uns, was du damit anfangen kannst. Die hat heute Redakteurin Susanna zusammengestellt. Und wir alle wünschen ein schönes Sommerwochenende!

Dit is oll:

  • Der Lidl am U-Bahnhof Innsbrucker Platz bleibt neuerdings an Sonn- und Feiertagen geschlossen. Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg hatte vor kurzem ein sonntägliches Verkaufverbot für alle Läden außer Shops für Reisebedarf, Pflanzen, Tabak- oder Backwaren erlassen. Der insbesondere am Wochenede beliebte Supermarkt im Bahnhof erhält aber keine Ausnahmegenehmigung. Das teilte das Verwaltungsgericht gestern mit.
Alexanderplatz, Alexanderplatz, 10178 Berlin

Alexanderplatz

Der Alexanderplatz und seine Umgebung werden zunehmend interessanter für Büro- und Geschäftsgebäude.

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events