Neues Magazin

Raus mit dir! Die besten Freizeit-Tipps für Berlin und Brandenburg

Magazin Draußen Cover
Das Magazin liegt noch nicht ganz oben in deiner Zeitschriftenbox? Dann mal ab zum Kiosk!
Wo kannst du ein Wanderdiplom ablegen? Und wo die 125 Gesteine der Erdkruste bestaunen? Das neue Magazin „Draußen in Berlin und Brandenburg“ verrät dir jede Menge coole Sachen, die du in der Hauptstadt und im Umland noch so entdecken kannst ...

Warum in die Ferne schweifen, wo das Erlebnis-Reich doch direkt vor der Haustür liegt? Ja, da haben wir Berliner*innen nun wirklich nicht zu klagen. Denn in unserer Stadt und auch im Umland reihen sich so viele kleine und große Attraktionen aneinander – dass wir einfach nie auslernen und auch nie genug davon kriegen können! Selbst in deiner direkten Nachbarschaft gibt’s noch Geheimtipps zu erkunden, versprochen! Oder weißt du beispielsweise, wo du ein vergessenes orientalisches Märchenschloss findest, im Tudor-Stil speisen oder auf Schienen spazieren gehen kannst? Eben.

Das neue Magazin Draußen in Berlin und Brandenburg der Berliner Morgenpost verrät dir auf 108 Seiten Freizeithighlights für die ganze Familie – randvoll mit Entdeckertouren in alle Himmelsrichtungen, praktischen Ausflugstipps und großformatigen Fotos. Da kommt keine Langeweile, garantiert aber jede Menge Freizeitfreude auf!

Du magst dir das Magazin sofort online bestellen? Dann kauf es dir für nur 8,90 € auf shop.morgenpost.de oder im Berliner Zeitschriften- und Buchhandel.


Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness | Ausflüge + Touren
Seensucht: Der Summter See im Norden
See, Wald, Urlaub! Die Erholung liegt für Berliner*innen praktisch vor der Haustür. Wer keine Lust […]
Tiere | Freizeit + Wellness | Wohnen + Leben
Top 10: Tierpensionen in Berlin und Umgebung
Flugzeug, Krankenhaus oder Geschäftsessen sind nicht unbedingt die richtigen Orte für Hund, Katze und Maus. […]
Freizeit + Wellness | Ausflüge + Touren | Tiere
Top 10: Tierparks in Brandenburg
Auch wenn wir den Tierpark Friedrichsfelde und den Zoo im Herzen unserer Stadt lieben: Manchmal […]