• Mittwoch, 22. Juli 2015
  • von Lisa Schenke

Paleo Convention in Friedrichshain

Über Ochsenriegel und Caveman Cookies

  • Paleo Diät Fleisch
    Im Gegensatz zu gängigen Vorurteilen umfasst die Paleo-Küche noch viel mehr als rohes Fleisch. Foto: externe Quelle - ©pixabay.com

Südkiez - Die größte Paleo Convention Europas kommt nach Berlin - auf über 2.000 Quadratmeter Fläche dreht sich alles um die sogenannte "Steinzeitküche" und deren Produkte. Ob gemütlich über den Markt schlendern, sich durch neueste Foodtrends schlemmen oder gespannt Vorträgen und Workshops folgen – für jedermann ist etwas dabei, vielleicht sogar eine ganz neue (alte) Lebenseinstellung …

Schon mal an einem Caveman Cookie oder an einem Ochsenriegel geknabbert? Oder wurden deine Füße jemals mit Barfußschuhen besohlt? Zeichnen sich Fragezeichen auf deiner Stirn ab, wenn du von einem Sportkurs wie "animal movements" oder einer paleokonformen Nutzung der Waschmaschine hörst?

Das Konzept "Paleo" basiert auf einer gesunden Ernährung, natürlicher Bewegung, ausreichend Schlaf und einem aktiven Sozialleben. Leon Benedens, einer der Veranstalter, nutzte dafür ein treffendes Zitat: "Nichts macht in der Biologie Sinn, außer im Kontext der Evolution. Wir Menschen können mit den rasanten Veränderungen unserer Umwelt nicht mehr mithalten und müssen den Weg zur Natürlichkeit wiederfinden, um Zivilisationskrankheiten zu umgehen."

Wer jetzt noch an Fred Feuerstein und Urwaldmenschen denkt statt an Megan Fox, welche wie viele andere Prominente auf diesen Ernährungstrend schwört, sollte sich schleunigst eines Besseren belehren. In der Neuen Heimat wird das Geheimnis um den Geschmack der "Steinzeitkekse" und das Gefühl des Paleo-Lebensstils am kommenden Samstag auf der Paleo Convention gelüftet.

Paleo für Laien und Experten

Auch Paleo-Neulinge lockt der Markt- und Messebereich, der von 12 Uhr bis 22 Uhr mit 10 Foodständen, 20 verschiedenen Ausstellern, einer Live Band, einem 7 Meter hohen Kletterturm und Live-Koch- und Sportshows. Der Eintritt kostet portemonnaiefreundliche 2 Euro und wird vor Ort bezahlt.

Wer mit dem Paleo-Lifestyle vertraut ist oder diesen bereits lebt, bekommt die Möglichkeit, schon ab 8.30 Uhr bei einem Symposium Vorträgen und Workshops von internationalen Experten zu lauschen. Unter Ihnen sind sowohl nationale als auch internationale Persönlichkeiten wie Professor Dr. Spitz, Paul Jaminet (Autor des NY Times-Bestsellers "Perfect Health Diet") und Daryll Edward (Veranstalter der "Health Unplugged 2014" in London). Wer am Symposium teilnehmen möchte, muss sich jedoch im Voraus ein Ticket sichern. Dieses ist leider wenig kostengünstig, enthält dafür aber viele Extras wie zum Beispiel eine Goodiebag, einen "Bullet-Proof-Coffee" zum Start in den Tag und einen 10 Euro-Verzehrgutschein.

Jagen auf Stöckelschuhen

Achtes Veganes Sommerfest

Tierleidfrei und Spaß dabei

Mitte
"Wie bewege ich mich überhaupt richtig?" - Auch diese Frage wird während des Symposiums in speziellen Fitness- und Bewegungsworkshops gelöst. So lehrt Emanuel Bohlander (Running Coach, Bewegungstherapeut und Gründer der Barefoot Academy in Düsseldorf) seine Teilnehmer schrittweise die längst vergessene, aber natürliche Lauftechnik. Ebenfalls geklärt wird, welche Nahrung der menschliche Körper am Besten verwerten kann. Die Food-Workshops verzichten auf Lebensmittel, welche nicht für die menschliche Verdauung geeignet sind. Wissbegierige können ihren Durst und Hunger mit ausgefallenen Paleo-Kreationen aus Workshops wie "wilde Fermentation" oder "Paleo Desserts" stillen.

Berlins erste Paleo Convention findet am 25. Juli in der Neuen Heimat statt. Ab 8.30 Uhr startet das Symposium, ab 12 Uhr der Markt. Tickets für das Symposium kosten 129 Euro, die Marktgänger zahlen 2 Euro.

Neue Heimat

Revaler Straße 99
10245 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Essen und Trinken"

Neueröffnungen

Neu in Kreuzberg: Vegane Burger von Attila

Neu in Kreuzberg: Vegane Burger von Attila

Nach seiner Vegan Snackbar in Charlottenburg hat der umstrittene Koch … mehr Kreuzberg

Neueröffnungen

Neu in Neukölln: W Pizza

Neu in Neukölln: W Pizza

Ein bisschen ab vom Schuss liegt sie ja, die neue Pizzeria in der … mehr Neukölln

Cafés

Neu in Friedrichshain: Vegane Leckereien im Kaffee Ingwer

Neu in Friedrichshain: Vegane Leckereien im Kaffee Ingwer

Latte Macchiato mit Hafermilch, Mandelfrischkäse und Gebäck ohne Ei: Im … mehr Friedrichshain

TOP-LISTEN

Top 10: Frühstück und Brunch in Berlin

Top 10: Frühstück und Brunch in Berlin

Wir lieben Frühstück: Ob klassisch oder hip, Hauptsache Qualität und … mehr Berlin

Essen und Trinken

Frankreich liegt in Zehlendorf

Frankreich liegt in Zehlendorf

Gerlinde Jänicke ist Moderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ … mehr Zehlendorf

Essen und Trinken

Vom Wahn des gesunden Essens – wo führt uns das hin?

Vom Wahn des gesunden Essens – wo führt uns das hin?

Der 22-jährige Foodie-Überflieger Florian Kaminski wird uns in seiner … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen