• Donnerstag, 14. Juli 2016
  • von muxmäuschenwild

muxmäuschenwild empfiehlt

Porridge 2.0

  • Porridge Frühstück im Haferkater
    Vegan und lecker - das Porridge aus dem Haferkater verspricht einen perfekten Start in den Tag. Foto: externe Quelle - ©Solène Roussel

Travekiez - Wir von muxmäuschenwild präsentieren dir auf QIEZ.de regelmäßig eine spannende Adresse, ein tolles Produkt oder richtig gute Ideen aus der Hauptstadt. Diesmal: ein Frühstück zum Liebhaben und Sattessen. Für kurze Zeit sogar mit Zweigstelle am Hauptbahnhof!

muxmäuschenwild Tipp #13

Ein gesundes Frühstück bringt uns sicher und satt durch den Tag. Das gilt für keine Version des kaiserlichen Morgenmahls so treffend wie für das britische Gold, also Porridge. Schleimiger Haferbrei, lieblos auf die Schüssel geklatscht? Das war einmal. Heute gibt es schließlich den Haferkater, der das vorgestrige Image des körnigen Kraftfutters entstaubt und sich von jetzt auf gleich zu unserer absoluten Lieblingsfrühstückslocation gemausert hat.

Die behagliche, rustikale Holzkiste ist ein Lichtblick der Ruhe unweit des Tohuwabohus am S-Bahnhofs Ostkreuz. Und sie ist eine veritable Bereicherung der kulinarischen Kiez-Landschaft. Hier wird nämlich der beste Porridge außerhalb Schottlands gemacht und serviert. Die Jugendfreunde Anna, Leandro und Levin heben den unterschätzten Haferbrei auf ein ganz neues Level und würdigen ihn im Rampenlicht der ausgewogenen Ernährung.

Die Chefs vom Haferkater. (c) GastroGründerpreis Die Chefs vom Haferkater. (c) GastroGründerpreis

Veredelt wird der vegane und laktosefreie Sattmacher im Haferkater mit allerlei saisonalen Extras. Durch die Beigabe von fruchtigen Beeren, hausgemachtem Karamell oder knusprigem Granola entsteht ein Frühstück, das viel mehr ist als ein ballaststoffreicher Schatz. Die kleine Karte ist so nahrhaft, die liebevoll gezimmerte Oase so gemütlich, dass der Haferkater zu Recht mit dem Gastro-Gründerpreis 2015 ausgezeichnet wurde.

Und dann hat er auch noch beim Next Station Start-up Wettbewerb der Deutschen Bahn gewonnen. Top! denn so versorgt dich der Porridge-Imbiss noch bis zum 22. August zusätzlich im Hauptbahnhof mit Frühstück! Dort verkauft das Start-up seinen Porridge aus einer Pop-up Box heraus.

Mehr Tipps von muxmäuschenwild findest du hier.

Haferkater

Boxhagener Straße 76
10245 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: externe Quelle
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Essen und Trinken"

TOP-LISTEN

Top 10: Französische Restaurants in Berlin

Top 10: Französische Restaurants in Berlin

Wenn eine weiß, wie das echte Savoir-vivre in der Hauptstadt schmeckt, … mehr Berlin

Neueröffnungen

Neu in Mitte: Grünes im The Greens

Neu in Mitte: Grünes im The Greens

Kräuter aus dem Urban-Garden, Bio-Kaffee und Lunch zu freundlichen … mehr Mitte

TOP-LISTEN

Top 5: Club-Restaurants in Berlin

Top 5: Club-Restaurants in Berlin

Gastro plus Party ergibt im Idealfall einen wirklich gelungenen … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Currywurstbuden in Berlin

Top 10: Currywurstbuden in Berlin

Zu Curry 36 und Konnopke’s kann sich jeder selbst eine Meinung bilden. … mehr Berlin

Neueröffnungen

Neu in Kreuzberg: Vegane Burger von Attila

Neu in Kreuzberg: Vegane Burger von Attila

Nach seiner Vegan Snackbar in Charlottenburg hat der umstrittene Koch … mehr Kreuzberg

Neueröffnungen

Neu in Neukölln: W Pizza

Neu in Neukölln: W Pizza

Ein bisschen ab vom Schuss liegt sie ja, die neue Pizzeria in der … mehr Neukölln

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen