• Dienstag, 21. Juni 2016
  • von Nomyblog

Abendbrot mal anders

Wild und wurzelig: Der Supper Club Wild & Root

  • Wild & Root Erdbeerkuchen Löffel
    Beim Supperclub Wild & Root gibt's das Abendbrot mal anders. Oder wo sonst füttern sich die Gäste gegenseitig mit Erdbeerkuchen? Foto: externe Quelle - ©Lars Hübner

Boxhagener Kiez - Supper Clubs, das sind Events, die den Charme eines privaten Essens unter Freunden mit der Professionalität einer Gastronomie verbinden. Wir waren zu Gast bei "Wild & Root" im Neumanns - mit Kresse an der Wand und gegenseitigem Füttern ...

Über uns baumeln Würste. Auf den Tischen liegen Radieschen und Rote Bete, es gibt eine "Gurkenstation" zum Selberraspeln, die Kresse wurde an die Wand gepackt wie ein Vertical Garden: Wir sind zu Gast beim "verführerischen Abendbrot" von Wild & Root im neuen Café Neumanns in der Gabriel-Max-Straße in Friedrichshain.

Ein Supper Club-Event, das mit rustikalen, guten Lebensmitteln zeigen will, wie klasse so ein klassisches Abendbrot sein kann. Gut, ganz so klassisch ist es dann doch nicht: Statt Tee gibt es Gin, Wein und Craft-Bier von Brlo, um an die Würste zu gelangen, müssen sich die Gäste strecken wie einst beim Wurst-Spiel auf Kindergeburtstagen, die Butter hat die Form eines gigantischen Hinterteils und ganz zum Schluss gibt es ein Dessert, das nicht einfach jeder für sich selbst einnimmt, sondern sein Gegenüber mit Löffeln, die an langen Holzstäben befestigt sind, füttert.


Es geht um Kommunikation …

Konkret bedeutet das: Ich füttere den kolumbianischen IT-Menschen und seine griechische Kollegin, die mir gegenüber sitzen, und sie mich. Auch der englische Kollege vom Exberliner-Magazin öffnet schmunzelnd den Mund, als sein Gegenüber ihm einen langen Löffel mit Erdbeerkuchen ins Gesicht hält. Es ist lustig und zu keinem Zeitpunkt albern oder gar unangenehm. Schätzungsweise deswegen, weil der Abend von Anfang an so kommunikativ ist und Hemmungen längst abgebaut sind - man kommt an der langen Tafel schnell ins Gespräch, hilft sich gegenseitig beim Wurst- und Käseschnippeln oder beim Brot- und Gemüseschneiden. Und unterhält sich nebenbei über alle möglichen Themen. Als würde man sich schon lange kennen.

… und um gute Lebensmittel

Und genau darum geht es bei Wild & Root auch – Menschen zusammenbringen und sie in die Zubereitung von einfachen, guten, regionalen Produkten zu involvieren. "Wir wollen, dass unsere Gäste die Schönheit der Natur außerhalb von Berlin entdecken", erklärt Gründerin Linda Lezius. Dabei sollen auch ihre kulinarische "Schönheit" und ihre Heilkraft entdeckt bzw. wiederentdeckt werden: "Alles wächst vor unserer Tür, doch das Bewusstsein dieser Schätze scheint vergessen. Wir möchten Inspiration für den Einkauf geben, Freude an der Verarbeitung vermitteln und durch die sinnliche Erfahrung die Menschen wieder zum Genuss bewegen. Der Tisch ist nicht nur ein Platz zum Stillen unseres Hungers, sondern auch ein Ort für Gespräche und Austausch, Besinnung und Entschleunigung als auch Wertschätzung unseres Wohlstandes."

Da muss man gar nicht mehr viel hinzufügen. Vielleicht noch, dass Wild & Root nicht nur Supper Clubs macht (den nächsten am 6. Juli gemeinsam mit Geile Weine), sondern auch Team-Buildings und Corporate Events für Unternehmen sowie Caterings ausrichtet.

Neumanns Café

Gabriel-Max-Straße 18
10245 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: nomyblog
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Essen und Trinken"

Neueröffnungen

Neu in Kreuzberg: Vegane Burger von Attila

Neu in Kreuzberg: Vegane Burger von Attila

Nach seiner Vegan Snackbar in Charlottenburg hat der umstrittene Koch … mehr Kreuzberg

Neueröffnungen

Neu in Neukölln: W Pizza

Neu in Neukölln: W Pizza

Ein bisschen ab vom Schuss liegt sie ja, die neue Pizzeria in der … mehr Neukölln

Cafés

Neu in Friedrichshain: Vegane Leckereien im Kaffee Ingwer

Neu in Friedrichshain: Vegane Leckereien im Kaffee Ingwer

Latte Macchiato mit Hafermilch, Mandelfrischkäse und Gebäck ohne Ei: Im … mehr Friedrichshain

TOP-LISTEN

Top 10: Frühstück und Brunch in Berlin

Top 10: Frühstück und Brunch in Berlin

Wir lieben Frühstück: Ob klassisch oder hip, Hauptsache Qualität und … mehr Berlin

Essen und Trinken

Frankreich liegt in Zehlendorf

Frankreich liegt in Zehlendorf

Gerlinde Jänicke ist Moderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ … mehr Zehlendorf

Essen und Trinken

Vom Wahn des gesunden Essens – wo führt uns das hin?

Vom Wahn des gesunden Essens – wo führt uns das hin?

Der 22-jährige Foodie-Überflieger Florian Kaminski wird uns in seiner … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen