• Samstag, 04. März 2017
  • von Julia Kämmerer

Top-Liste

Top 10: Frühstück und Brunch in Friedrichshain

  • Shakshouka,Porridge,Avocado zum Frühstück im Silo
    Shakshouka, Porridge mit Mandelmilch und Avocado auf italienischem Toast gehören im Silo Coffee zum leckeren Standard. Foto: externe Quelle - ©Silo Coffee

Friedrichshain – Das Frühstück scheint des Friedrichshainers liebste Mahlzeit zu sein. Dort kostet man vor allem das Wochenende in Cafés und gemütlichen Brunch-Restaurants aus, am liebsten den ganzen Tag lang. Hier sind unsere liebsten Frühstückscafés im Bezirk.

Silo

Das Silo ist für vielseitige Kaffeeröstungen und Filtermethoden bekannt. Die passen aber auch hervorragend zum australisch inspirierten Frühstück. Da gibt es kein einfaches Rührei, sondern Poached Eggs mit Zutaten wie Avocado und Pilzen, eine Kichererbsen-Version der Baked Beans oder Pancake mit Ricotta und Blaubeeren. Das meiste kommt in gusseisernen Pfännchen auf den Tisch. Saisonal und regional ist das Angebot außerdem, was sich auch im Preis niederschlägt. Daran stört sich das internationale Publikum aber nicht und freut sich stattdessen darüber, dass hinter dem Tresen Englisch gesprochen wird.
mehr Infos zum Silo


Neumanns Café

Fast gegenüber vom Silo gibt es seit Anfang 2016 Stulle und Strammen Max auf die feine Art. Statt klassischem Bauernfrühstück kommt eine fluffige spanische Tortilla mit Gewürzgürkchen auf den Tisch und das hausgebackene Sauerteigbrot wird nicht einfach belegt, sondern ordentlich aufgewertet – zum Beispiel mit warmem Ziegenkäse, geschmortem Fenchel und Walnüssen oder mit geschmortem Spinat, porchiertem Ei und Anchovi-Kartoffelmus. In der Frühstücks-Kombi bekommst du zum Brot frisch gepressten Saft, Kaffee und Marmelade serviert. Oft hat die sogar die Mama vom Chef selbst gekocht. Auch die Kuchenauswahl und die hellen Holzmöbel sind selbstgemacht. Achtung: Bei so viel Handarbeit kommt es am Wochenende manchmal zu Wartezeiten.
mehr Infos zu Neumanns Café

Anzeige


Leander

Im rustikal eingerichteten Leander im Travekiez gibt es täglich bis 16 Uhr ein breit gefächertes Frühstücksangebot. Alles wird frisch und ohne Geschmacksverstärker zubereitet – also bring lieber etwas Wartezeit mit. Die lohnt sich aber, denn ob französisches, New Yorker, englisches, Meeres- oder mediterranes Frühstück: alle Varianten sind lecker und werden mit Obst und Brotkorb serviert.
mehr Infos zum Leander

 

Ein von Jolene (@jolene_jolene) gepostetes Foto am

N.Triantafillou / J.Wernicke


Kurhaus Korsakow

Das Restaurant am Boxhagener Platz kocht gutbürgerliche deutsche und Berliner Gerichte im Ambiente der 50er Jahre. An Wochenenden und Feiertagen gibt es außerdem von 9 bis 16 Uhr ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit vielen hausgemachten Pasten und noch mehr Salaten. Aber auch Klassiker wie Lachs, Tomate und Mozzarella, Rührei aus Freiland-Bio-Eiern und eine große Auswahl an Wurst und Käse sind vertreten. Brötchen und Croissants backt man frisch. Hier solltest du sicherheitshalber reservieren.
mehr Infos zum Kurhaus Korsakow

Anzeige

Kaffee Karamell

Früher konnte man im gemütlichen Orange Coffee ausgiebige frühstücken, jetzt hat ein junges Paar den Laden übernommen. Außer dem Namen hat sich wenig geändert: Die Frühstücksplatten sind noch reich gefüllt und günstig, immer bestückt mit hausgemachten Cremes, Obst und Gemüse. Neu ist das angebotene Schoko-Fondue. Unser Liebling dazu: die Frucht-Shakes, zum Beispiel Minze-Ananas-Mango. Für den kleinen Hunger gibt es hausgemachte Kekse und Kuchen und für das zweite Frühstück einfache Suppen, Salate und Pasta. Gerade am Wochenende sollte man in diesem hübschen Coffee Shop in Friedrichshain unbedingt reservieren.
mehr Infos zum Kaffee Karamell

 

Ein Beitrag geteilt von QIEZ (@qiez.de) am

N.Triantafillou / J.Wernicke


Café Schoenbrunn

Im Café Schoenbrunn im Volkspark Friedrichshain frühstückst du fernab vom Großstadtchaos in grüner Idylle und bei schönem Wetter auf der großen Terrasse. Neben Käse- und französischem Frühstück stehen auch ausgefallenere Varianten auf der Karte: etwa das vegetarische Frühstück mit Guacamole und Mangolassi oder das Juten Morgen Berlin mit Kalbsfleischbouletten, Mini-Currywurst und Pfannkuchen. Zu jedem Frühstücksteller kannst du auf Wunsch Extras bestellen. Und danach steht ein schöner Spaziergang zum nahen Märchenbrunnen an.
mehr Infos zum Café Schoenbrunn


Blechbilderbar

Das älteste Restaurant in der Simon-Dach-Straße ist ein beliebter Treffpunkt für entspannte Friedrichshainer. Da wird nichts auf Schnickschnack gegeben, stattdessen gibt es gutbürgerliche Küche und abends Kneipencharme. Die Frühstücksauswahl ist nach umliegenden Straßen benannt: Hinter dem Krossener verbirgt sich zum Beispiel englisches Frühstück mit frischem Tomatensalat. Auch Strammer Max, süße Waffeln oder Rührei nach Wahl kann man bis 16 Uhr am Tresen, auf Couchen oder an den vielen Außenplätzen genießen. Die perfekte Adresse, um auch am Sonntag à la Carte in den Tag zu starten!
mehr Infos zur Blechbilderbar

Anzeige

Tempo-Box

Ein Geheimtipp ist die Tempo-Box nicht mehr, zum Brunch am Wochenende sind meist alle Tische belegt. Außenplätze in der Sonne, ein solides Buffet und das nette Personal sorgen dafür, dass viele Gäste wiederkommen. Heraus sticht dieser Brunch durch zwei Waffeleisen und eine insgesamt große Auswahl an Süßspeisen. Die Salate sind frisch, Rührei, Würstchen und Warmes werden auch bei großem Andrang schnell nachgefüllt. Unter der Woche wird günstig und bis 16 Uhr gefrühstückt.
mehr Infos zur Tempobox

N.Triantafillou / J.Wernicke


Café Datscha

Das russische Restaurant verwöhnt seine Gäste auch zum Frühstück mit Edlem aus dem Osten. Von Montag bis Samstag kommen große Frühstücksplatten à la carte auf den Tisch. Am Sonntag kannst du dich dann durch die deftige und süße russische Küche probieren. Auf dem Brunch-Buffet findest du vor allem kalte russische Leckereien: Blini, Eier mit Kaviar oder süße, russische Desserts stehen in einer Reihe mit wechselnden warmen Hauptgerichten und Frühstücks-Klassikern wie Rührei. Ein Highlight: Ein ganzer, großer Lachs mit leckeren Dips. Aber Achtung: Wenn du davon noch etwas abbekommen möchtest, solltest du vor 12 da sein. Früh da sein lohnt sich sowieso, denn Reservierungen für den Brunch gibt es nicht.
mehr Infos zum Café Datscha


Aunt Benny

Im Aunt Benny sind Laptops am Wochenende streng verboten. Auch außergewähnlich: Der Brunch ist eigentlich keiner, sondern ein rustikales Frühstücks-Brett für zwei Personen, das nur am Wochenende serviert wird. Die Einrichtung ist minimalistisch, die Auswahl eher zum Genießen als zum Überfuttern gedacht. Bei den Preisen sind die englischsprachigen Besitzer nicht so sparsam, dafür bekommt der Gast aber feinste Qualität. Die hausgemachten Kuchen und Scones, das Bircher Müsli und die Smoothies, die man aus diversen Früchten selbst zusammenstellen kann, haben Suchtpotenzial.
mehr Infos zum Aunt Benny

N.Triantafillou / J.Wernicke
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "TOP-LISTEN"

TOP-LISTEN

Top 5: Mittagessen in Kreuzberg

Top 5: Mittagessen in Kreuzberg

Wenn einen zur Mittagszeit in Kreuzberg der Hunger packt, ist der Ausweg … mehr Kreuzberg

TOP-LISTEN

Top 10: Tolle Buchläden in Berlin

Top 10: Tolle Buchläden in Berlin

Schlaflose Nächte bereiten uns in Berlin nicht nur die zahlreichen Clubs, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Bars in Berlin

Top 10: Bars in Berlin

Lust, mal wieder die Nacht zum Tag zu machen? Mit Freunden oder allein … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Orte für Whisky in Berlin

Top 10: Orte für Whisky in Berlin

Noch vor wenigen Jahrzehnten verlangten nur ein paar Eingeweihte … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Currywurstbuden in Berlin

Top 10: Currywurstbuden in Berlin

Gewagt: Die Currywurst-Top-Liste ohne Curry 36 und Konnopke's! Wir finden … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Die schönsten Stoffläden in Berlin

Top 10: Die schönsten Stoffläden in Berlin

Nähen liegt im Trend. Wer anders aussehen möchte als der … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen