• Donnerstag, 26. April 2012

Gedenken an Silvio Meier

Wird Straße nach Neonazi-Opfer benannt?

  • Silvio Meier Gedenken Samariterstraße
    Bisher wurde Silvio Meier an einer kleinen Gedenktafel im U-Bahnhof Samariterstraße gedacht. Nun soll die nahe bisherige Gabelsbergerstraße nach ihm benannt werden. Foto: dapd - ©Axel Schmidt

Dem 1992 von Neonazis in Friedrichshain erstochenen Hausbesetzer Silvio Meier könnte bald mit einer nach ihm benannten Straße gedacht werden. Dem Vorschlag scheint eine Mehrheit in der Bezirksverordnetenversammlung sicher, doch auch die Bürger kommen noch zu Wort.

Jahrelang diskutierten lokale Parteipolitik, das Bezirksamt Friedrichshain und antifaschistische Initiativen darüber, nun könnte demnächst feststehen, dass Berlin eine Silvio-Meier-Straße bekommt. Der ehemalige DDR-Oppositionelle und spätere Hausbesetzer wurde im November 1992 von Neonazis im U-Bahnhof Samariterstraße in Friedrichshain erstochen. An seinem Todestag findet jedes Jahr eine Demonstration statt.

Bezirksbürgermeister Franz Schulz (Grüne) und die Bezirksverordnetenversammlung laden am heutigen Donnerstag ab 18 Uhr zu einer offenen Veranstaltung in die Galiläa-Kirche in der Rigaer Straße 9 ein, auf der entschieden werden soll, wie ein angemessenes Gedenken an Meier gewährleistet werden kann. Zu den Vorschlägen gehören die Umbenennung der Gabelsbergerstraße oder der Bezirkszentralbibliothek nach Silvio Meier. Auf Initiative eines linken Bündnisses haben die Fraktionen von SPD, Grünen, Linken und Piraten in der Bezirksverordnetenversammlung zugestimmt, das Resultat der abschließenden Abstimmung als verbindliche Empfehlung für die Bezirksverordnetenversammlung zu verstehen. Eine Umbenennung der Gabelsberger Straße gilt als wahrscheinlichste Lösung.

Nur die CDU macht nicht mit

"Wir hätten dann vor dem 20. Todestag von Silvio Meier in diesem November eine würdige Ehrung", sagte Lothar Jösting-Schüßler (Linke), Vorsitzender des Kulturausschusses. Die CDU unterstützt die Initiative nicht. Ihr Kreisvorsitzender Kurt Wansner sieht das Thema jedoch gelassen. Angesichts der Mehrheiten in der Bezirkspolitik wundere ihn der Beschluss nicht.

Die Bezirksverordneten hatten 2005 festgelegt, Straßen, Plätzen und Brücken so lange nur Frauennamen zu geben, bis diese im öffentlichen Raum in der Mehrheit seien, was derzeit noch nicht der Fall ist. Ein Abweichen von der Regelung bedarf eines Beschlusses unter ausführlicher Einbeziehung der Bürger.

Adresse

Gabelsbergerstraße
10247 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: Der Tagesspiegel
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Familie

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Für die meisten ist es immer noch der Erdbeerhof vor den Toren der Stadt, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Treptow feiert gerade 450. Geburtstag. Grund genug, über unsere … mehr Treptow

Wohnen & Leben

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Die erste gute Nachricht ist, dass jeder Feiertag 2018 auf einen Werktag … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Oderberger Straße, Kastanienallee und Weinbergspark kennt doch eigentlich … mehr Mitte, Prenzlauer Berg

Grünes Berlin

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Die Pfaueninsel hat Besucher verloren. Viele Besucher. Wir konnten uns … mehr Zehlendorf

Wohnen & Leben

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Jeden Tag werden zwei Start-ups in Berlin gegründet. Damit du die … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen