Alles nur Routine

Wie du in wenigen Minuten deinen Tag verbesserst

Wie du in wenigen Minuten deinen Tag verbesserst
Aller Anfang ist schwer? Das muss nicht sein...
Selbstoptimierung bedeutet meist eine Menge Aufwand. Aber wenn du deinen Morgenschalter auf eine bessere Routine umstellst, gleitest du mit mehr Energie und Glücksgefühlen in einen erfolgreichen Tag. Glaubst du nicht? Die simplen Tricks für einen magischen Morgen…

Wir alle kennen den Stress, den schon der junge Tag für uns bereithält. Während der Kaffee durchläuft oder der Tee zieht, hetzen wir schnell ins Bad, um den Körper für den Tag zu präparieren. Der Geist bleibt meist auf der Strecke und wird erst im Büro eingeschaltet. Frühstück gönnt sich nur etwa die Hälfte aller Deutschen. Wer Kinder hat, muss den Start in den Tag auch noch für andere organisieren und potenziert sein Stress-Level um ein Vielfaches. Das muss aber nicht sein. Die Wahlberlinerin Lina Jachmann , die schon mit Einfach Leben bewiesen hat, dass sie den Minimalismus-Nerv der Zeit trifft, hat sich nun unserem Alltagsglück angenommen.

Eine Frage der Gewohnheit

In Magic Morning verrät sie uns, wie wir mit wenig Aufwand effektiver und entspannter werden. Dabei gibt es kein festes Konzept für alle, sondern Hilfen und Ideen von anderen Menschen, damit auch du dein passendes Ritual finden kannst. Motivierend sind bereits Jachmanns einleitende Worte, in denen sie uns rät, nicht zu streng zu sein, wenn man seine frisch gewonnene Morgenroutine mal auslässt oder wieder verändert. Wenn du dich erst daran gewöhnt hast, gehören die Rituale, die dein Leben verbessern, zu deinem Start in den Tag wie das Zähneputzen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Feel Your Flow (@feel.your.flow) am Nov 3, 2019 um 10:30 PST

Es gibt esoterische Ansätze wie von der Berliner Mond-Expertin Lori Haberkorn, die sich mit Hilfsmitteln wie einer Mondkugel aus Rauchquarz den Stress mindert, einem Bergkristall innere Klarheit verschafft und sich mit Tarot-Karten die richtigen Fragen zum Tag stellt. Moderner geht die freie Producerin Stefanie Schuster an ihren Berliner Alltag: Sie nutzt die App Will Williams für ihre stille Meditation, die sie mit einer innerlichen Dankbarkeitsaufsagung beendet. Dann geht es zum Duschen bevor sie den Kaffee altmodisch und langsam mit einem Keramikfilter zubereitet. Dazu macht sie sich einen grünen Smoothie. Es gibt aber auch die Möglichkeit, ganz einfache Alltagsdinge bewusster zu genießen, wie Nico Mares es macht, der schon früh um 5 Uhr mit Kaffee und Müsli entspannt frühstückt, bevor er mit Musik und Malen zur Tageshöchstform aufläuft.

Tipps für jeden

Das Buch ist ein bunter Mix aus Interviews, Tipps, Beschreibungen und Rezepten. Lina Jachmann versteht es, unsere Abwehrhaltung aufzulösen, schließlich zwingt uns niemand zu einem besseren Leben. Wenn man bereit ist, irgendwas zwischen zehn Minuten und einer Stunde zu investieren, hat man nicht nur das Gefühl, für den Tag gewappnet zu sein, sondern auch besser zu sich selbst zu sein. Der Magic Morning gehört dir, mach was daraus.

Magic Morning: Deine Morgenroutine für den perfekten Start in den Tag von Lina Jachmann ist im Knesebeck Verlag erschienen und für 25 Euro im Handel erhältlich.

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness | Sport
Top 10: Yoga-Trends in Berlin
Normales Yoga war gestern – wie klingt Yoga in Verbindung mit House-Musik, bei 40 Grad […]
Wohnen + Leben
Darum ist Weißensee am schönsten
Oh Weißensee, du graue Perle Berlins. Im Schatten hipper Kieze hast du dich bislang erfolgreich […]