Nach vorübergehender Schließung

Wieder voller Kunstgenuss in Adlershofer Galerie

Wieder voller Kunstgenuss in Adlershofer Galerie
Die Alte Schule liegt an der Dörpfeldstraße, die den alten Teil von Adlershof durchquert.
Dörpfeldstraße – In der kommunalen Galerie Alte Schule im Kulturzentrum blieben um den Jahreswechsel die Türen zu, in der Folge gab es verkürzte Sonderöffnungszeiten. Der Grund war Personalmangel, doch der ist nun behoben.

Kommunale Kunstorte sind ähnlich wie öffentliche Bibliotheken in Berlin personell häufig knapp besetzt. In der Galerie Alte Schule in Adlershof führte dies in den letzten Wochen zu einem Engpass. Ausgerechnet in einer Zeit, in der viele potenzielle Besucher Ferien gehabt haben dürften, mussten die Ausstellungsräume geschlossen bleiben. Ab dem 5. Januar waren bis auf Weiteres kürzere Öffnungszeiten angekündigt – unter der Woche nur noch drei Stunden am Nachmittag.

Doch eine Nachfrage ergab nun, dass die Galerie ab sofort wieder normal geöffnet hat; an drei Tagen in der Woche sogar sieben Stunden lang. Eine Mitarbeiterin versicherte gegenüber QIEZ.de, man sei zuversichtlich, die regulären Zeiten nun einhalten zu können – außer bei längerfristigen Krankheitsfällen.

Kunst und Kultur im Denkmal

Die Galerie Alte Schule ist im Kulturzentrum Adlershof untergebracht, unter dessen Dach außerdem die Stefan-Heym-Bibliothek, das Kulturamt, eine Artothek, ein Bürgersaal für Veranstaltungen und der Ortschronist beheimatet sind. Das Gebäude des Zentrums wurde Anfang der 1890er Jahre als erste Gemeindeschule von Adlershof von Robert Buntzel errichtet und steht unter Denkmalschutz. Es liegt an der Dörpfeldstraße, der Haupt-Einkaufsmeile in Adlershof.

Noch bis zum 10. Januar ist in der Galerie eine Ausstellung zu Ehren des renommierten, aus der Gegend stammenden Künstlers und Kunstprofessors Dieter Goltzsche zu sehen. Neben dessen Arbeiten sind Werke 17 weiterer Künstler auf Papier vertreten. Bei der Finissage am Samstag um 19 Uhr sind ein Künstlergespräch und ein Auftritt der Gruppe Hörsturz geplant.

Ab sofort gelten für die Galerie Alte Schule wieder folgende Öffnungszeiten: Denstag bis Donnerstag von 12 bis 19 Uhr, Freitag von 12 bis 17 Uhr und Samstag von 15 bis 19 Uhr. Weitere Informationen bekommt ihr auf der Webseite der Galerie.

Kulturzentrum Adlershof Galerie Alte Schule, Dörpfeldstr. 56, 12489 Berlin

Telefon 030 902975717

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Donnerstag von 12:00 bis 19:00 Uhr
Freitag von 12:00 bis 17:00 Uhr
Samstag von 15:00 bis 19:00 Uhr

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Ausstellungen

Ausstellungen | Kultur + Events

DDR-Opposition im Faschingskeller

Es ist eine kleine Sensation: Erstmals öffnet die Akademie der Künste am Pariser Platz ihren […]
Ausstellungen | Freizeit + Wellness | Kultur + Events

Westeros kommt nach Reinickendorf

Die Fantasy-Serie Game of Thrones hat Millionen Fans weltweit. In einer Ausstellung im Januar 2019 […]
Ausstellungen | Kultur + Events | Neueröffnungen

Sei kein Muggel!

Beeil dich, der Zug nach Hogwarts rollt ein! Nach vier Jahren Wartezeit kommt die ultimative […]
Ausstellungen | Essen + Trinken | Kultur + Events | Museen

Kunst wird populär im Prinzessinnenpalais

Wo früher preußische Prinzessinnen wohnten, ist jetzt die Kunst zu Hause. Das neugestaltete PalaisPopulaire besticht […]