Die 1. Lange Nacht der Kulinarik in Berlin

Ein Mitternachtssnack der Extraklasse

Leeeecker: Nicht nur Cupcakes stehen in dieser besonders schmackhaften Nacht auf dem Programm.
Leeeecker: Nicht nur Cupcakes stehen in dieser besonders schmackhaften Nacht auf dem Programm.
Zum fünfjährigen Bestehen der kulinarischen Stadtteiltouren von eat-the-world findet am 11. Mai erstmals die Lange Nacht der Kulinarik statt. Dreizehn gastronomische Betriebe in Friedrichshain und Kreuzberg haben sich diesem Event angeschlossen und präsentieren die verschiedensten Köstlichkeiten - von Weinspezialitäten über schwedische Süßwaren bis hin zu feinen Teekreationen.

Halten Sie am Samstagabend in Friedrichshain und Kreuzberg Ausschau nach einem roten Luftballon! Dieser ist nämlich der Wegweiser für eine unvergessliche Nacht, die nur dem Schlemmen verschrieben ist. Von 18 Uhr bis 24 Uhr präsentieren die mitmachenden Betriebe ihre köstlichsten Produkte. Von Weinspezialitäten über Süßigkeiten bis hin zu veganen Köstlichkeiten ist alles dabei.

Der ganze Abend wäre aber so einfach nur eine Tour durch verschiedenste Restaurationen. Erst durch die verschiedenen Aktionen, Gewinnspiele und die Kostproben zu Probierpreisen wird daraus ein Schlemmerspektakel und eine richtige Lange Nacht. Viele dieser Aktionen oder Gewinnspiele finden zur vollen Stunde statt. Sie sollten also vorher eine kleine Route planen, damit Sie auch keine der Geschehnisse verpassen.

Als Schnitzel gibt´s ein Schnitzel

Eine ganz besonders originelle Idee haben die Inhaber von Scheers Schnitzel. Wer dort als Schnitzel verkleidet auftaucht, bekommt eins frei Haus. Bei derlei Feinschmeckerschnitzeln sollte man sich so eine Gelegenheit nicht entgehen lassen.

Auch in anderen Gasthäusern haben Sie die Möglichkeit entweder ein Essen oder ein Getränk gratis zu ergattern. In der Wühlischstraße 58 können Sie zum Beispiel ein T-Shirt oder eine kostenlose Verkostung gewinnen. Denn Herr Nilsson GODIS lädt ein, am Nilssons-Glücksrad zu drehen. Schon ohne Glücksrad ist dieser Süßigkeitenladen einen Besuch wert. Denn in diesem Wunderland, prall gefüllt mit Leckereien, findet einfach jede Naschkatze das perfekte Süßigkeitenerlebnis.

Das Café Sellberg vermittelt hingegen Wissenswertes über die verschiedensten Kaffeespezialitäten. Dazu werden Kuchenkostproben für insgesamt nur 1,50 Euro serviert. Ein Muss für alle Kaffeetrinker. Für die Teeliebhaber bietet das Teekränzchen ein tolles Programm an: Das visuelle Teeseminar zeigt verschiedene Zubereitungsarten und klärt über viele andere Fakten auf.

Das Schlemmen lohnt sich

Im Allgemeinen bietet die Lange Nacht der Kulinarik einzigartige Einblicke in die Welt der Köstlichkeiten. Wer das Schlemmen liebt oder einfach nur eine tolle Beschäftigung für den Samstagabend sucht, ist in Friedrichshain und Kreuzberg genau richtig. Zusätzlich zu den Veranstaltungen und Gewinnspielen können Sie auch von eat-the-world einen Preis gewinnen.


Weitere Infos zur Langen Nacht der Kulinarik finden Sie hier.

Herr Nilsson GODIS, Wühlischstr. 58, 10245 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Restaurants | Bars
Jesko Klatts neuer Szeneladen
Wem das Konzept des Clubrestaurants The Grand in der straße gefällt, der wird auch am […]
Cafés | Essen + Trinken
Top 10: Teestuben in Berlin
Tea Time! Die gehört inzwischen für immer mehr Berliner dazu, in den vielen neuen Teehäusern, […]
Restaurants
Futtern wie bei Muttern
Die Hollywood-Gäste bevorzugen unkompliziertes Essen. Michelin-Restaurants lassen sie links liegen - und auch das Borchardt […]
Essen + Trinken | Cafés
Top 10: Eis in Kreuzberg
Ob ausgefallene Kreationen oder die klassischen Sorten – Eis geht immer! Wir haben uns auf […]