Pralinen-Manufaktur

Der Eiswürfel des Christian

Der Eiswürfel des Christian
Passend zur Weihnachtszeit: Boules de Neige von Glaçon de Christian in Hermsdorf.
Hermsdorf - Wo früher mal Uhren, Kunst und Immobilien verkauft wurden, duftet es nun nach Schokolade. Der französische Patissier-Chocolatier Christian Jossien bietet in einem Minilädchen direkt am S-Bahnhof Hermsdorf seine handgemachten Edelpralinen Glaçon de Christian an. 

Klein, weiß und eher unscheinbar kommen die Glaçon de Christian daher. Doch einmal hineingebissen, ist es um einen geschehen. Dann entfalten Mandel, Haselnuss und Schokolade in perfekter Abstimmung ihren einzigartigen Geschmack, der euphorisierend wirken kann. Es fühlt sich tatsächlich so an, wie der Schöpfer dieser Köstlichkeiten – Christian Jossien – es mit einem Ski-Erlebnis beschreibt: „Als führe man auf Neuschnee. Es staubt wie Puderzucker, darunter ist es knackig.“

Der über 70-jährige Meister-Chocolatier kam vor ein paar Jahren aus der Haute-Savoie (die Gegend um den Mant Blanc) nach Berlin, genauer nach Waidmannslust und fertigt dort im Keller seiner Tochter seine weltweit berühmten Pralinen an, jede einzeln von Hand. Das Rezept entwickelte Christian Jossien vor 40 Jahren, die Zutaten sind erlesen, die Vanille kommt aus Réunion, die Kuvertüre aus Frankreich von Valrhona oder Barry Callebaut aus der Schweiz. An manchen Nachmittagen stellt der zurückhaltende Zuckerbäcker zehn Kilo seiner Edel-Pralinen her. 

Edles für die Festtage

Darunter sind aber nicht nur die eiswürfelähnlichen Glaçon de Christian, sondern auch Palet Or (ein Mousse au Chocolat-Kern umgeben von dunkler Schokolade) oder die jetzt zur Weihnachtszeit beliebten Boules de Neige: Im Inneren dieser Schneekugeln aus Baiser und weißer Kuvertüre wartet eine schokoladige Überraschung. Auf Bestellung backt Jossien auch den Weihnachtskuchen Merveilleux – eine Mischung aus Schokomousse und Haselnuss-Baiser. 

Ja, und da es viele Fans dieser Speziliatäten im Norden Berlins gibt, ist seit Ende November ein kleines Geschäft in der Fellbacher Straße in Hermsdorf neben den Galeries Lafayette und der Galeria Kaufhof am Alexanderplatz die dritte Verkaufsstätte. Außer Pralinen werden hier auch französische Konfitüre, Weine und Champagner verkauft. Sogar eine kleine Schmuckkollektion von Freunden des Schokoladenmachers kann in den Vitrinen bestaunt werden. Und damit kehrt Glaçon de Christian auch irgendwie zu den Wurzeln dieser Räumlichkeiten zurück.

Glaçon de Christian Shop, Fellbacher Straße 30A, 13467 Berlin

Telefon 030 20218726
Fax 030 40911895

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Food

Essen + Trinken | Food | Shopping + Mode

Top 5: Stollenbäckereien in Berlin

Die Schlemmerzeit ist in vollem Gange: Zu Weihnachten können wir uns gar nicht entscheiden, welche […]
Essen + Trinken | Familie | Food | Kultur + Events | Shopping + Mode

Top 10: Wildfleisch kaufen in Berlin

Es ist eine besondere Spezialität und liegt nicht bei jedem Supermarkt in der Theke: Wildfleisch […]