Griechenlandurlaub im Kiez

Neu in Schöneberg: Griechische Spezialitäten bei Taverne Platia

Gastlichkeit ist Teil der Kultur: Das Team der Taverne Platia.
Gastlichkeit ist Teil der Kultur: Das Team der Taverne Platia.
In Pandemie-Zeiten, wo das Reisen nicht mehr so einfach ist, stillen vor allem Restaurants unser Fernweh. Für den Kurztrip nach Griechenland solltest du diese Neueröffnung besuchen ...

„Platia“ bezeichnet im Griechischen den Hauptplatz eines Ortes. Wer schon mal in Griechenland war, weiß, dass sich zur Abendzeit dort das gesellschaftliche Leben abspielt. Ob Taverne, Bar oder Café: Die Leute essen, trinken und lachen. Hier in Berlin sind die Bricks Höfe ab sofort unsere griechische Platia, mit viel Platz in historischem Ambiente. In den ehemaligen Lagerräumen der Post erwartet dich viel Industriecharme. Und in den Sommermonaten lassen sich mit einer Flasche griechischen Wein lange Terrassenabende in der Innenhofoase verbringen – der Trubel der nah gelegenen Hauptstraße ist dann schnell vergessen!

„Unsere Spezialität sind vor allem die Mezedes. Das sind Vorspeisen, also kleine Gerichte, die kalt oder warm serviert und am Tisch geteilt werden. So war es schon bei unseren Großeltern üblich, ganz traditionell eben. Mir ist es wichtig, meinen Gästen ein Stück griechische Lebensart näher zu bringen“, sagt Inhaber Athanasios Gortsas, der zuvor viele Jahre das Ousia mit seinem Bruder betrieb. Von Zatziki und gefüllten Weinblättern bis zu Zucchinibällchen und gegrillten Calamari: Wir empfehlen dir auf jeden Fall so viele Vorspeisen wie möglich zu probieren. Daher lohnt sich hier vor allem der Besuch mit Freunden oder der Familie. Wer dann noch hungrig ist, sollte sich auf keinen Fall das geschmackvolle, hochwertige Grillfleisch entgehen lassen. So schmecken Souvlakia (Fleischspieße aus Schwein oder Huhn) sowie die Lammkoteletts hervorragend. Frittierte Kartoffelscheiben mit geriebenem Hartkäse und ein griechischer Bauernsalat mit knackig-frischem Gemüse sind die perfekte Begleitung.

Das Essen mit Freunden zu teilen, hat in Griechenland eine lange Tradition.

Die Meeresfrüchte kommen alle aus Griechenland. Ob frittierte Sardellen, gegrillter Oktopus oder Miesmuscheln mit Tomaten-Schafskäse-Soße – es schmeckt nach Mittelmeer! Passend dazu wird dir eine große Auswahl an Rot- und Weißweinen aus den unterschiedlichen Regionen Griechenlands angeboten – „yia mas!“. Abgerundet wird das Ganze mit griechischen Süßspeisen: Unsere Favoriten sind Loukoumades, griechische Pfannkuchenbällchen mit Honig und Zimt sowie Galaktompoureko, mit Vanillecreme gefüllter Blätterteig und Vanille-Eis.

Taverne Platia, Hauptstraße 27, 10827 Berlin

Festnetz 030 66508851

Webseite öffnen


Dienstag bis Sonntag von 17:00 bis 0:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken | Restaurants | Lunch
Top 10: Italiener in Berlin
Ob Groß, ob Klein: Pizza und Pasta darf es ständig sein. Keine Küche eint verschiedene […]
Essen + Trinken | Cafés
Top 10: Eis in Friedrichshain
Über einen Mangel an Eisdielen können wir uns in Friedrichshain wirklich nicht beklagen. Hier sind […]
Essen + Trinken | Bars
Top 10: Bars in Berlin
Du willst die Nacht zum Tag machen? Und mit Freund*innen oder solo richtig guten Alkohol […]
Essen + Trinken | Cafés | Frühstück + Brunch
Top 10: Frühstück und Brunch in Mitte
Mitte gehört ganz klar zu Berlins Café-Spitzenreitern. Um die Auswahl etwas zu erleichtern, haben wir […]
Essen + Trinken | Wohnen + Leben
Top 10: Grillplätze in Berlin
Bei schönem Wetter gibt es kaum etwas Schöneres, als unter freiem Himmel ein leckeres Barbecue […]