Gudrun Sjödén in Berlin

Mode für farbstarke Frauen

Mode für farbstarke Frauen
Sorgt im Winter für gute Laune: die Mode von Gudrun Sjödén.
Friedrichswerder - Blätterlose Bäume, Matsch auf den Straßen und vorwiegend graue Himmelsfarbe machen den Winter nicht gerade zur buntesten Jahreszeit. Dem schaffen wir einfach Abhilfe mit der fröhlichen Mode von Gudrun Sjödén. QIEZ war zu Besuch im Berliner Conzept-Store und hat die farbenfrohen Kreationen der schwedischen Designerin in Augenschein genommen...
Am Gendarmenmarkt geht es farbig, gemütlich und geheimnisvoll zu. Der Berliner Concept-Store der Designerin Gudrun Sjödén ist nicht nur einer der größten von weltweit 20 Shops, er steckt auch voller Überraschungen. Wer in der Markgrafenstraße auf Entdeckungsreise gehen möchte, sollte sich ein paar Stunden Zeit nehmen. 
 
Allein schon, um die Kleiderständer mit den farbenprächtigen Sachen zu durchforsten und neue Lieblingsstücke, die übrigens alle aus Naturmaterialien wie Ökobaumwolle oder Leinen hergestellt sind, anzuprobieren. Außerdem müssen das begehbare Glashaus (in dem die Kunden gern auch ein Käffchen zu sich nehmen können) und die handbemalten alten Möbel, die überall im Laden stehen, begutachtet werden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit finden sich hier auch Ideen zum Umgestalten und Auffrischen für die eigenen vier Wände. Auch die Heimtextilien von Gudrun Sjödén eignen sich bestens, um den Skandinavien-Look nach Hause zu holen. 
 

Skandinavische Formensprache 

Unverkennbar ist, dass sich das Design des Geschäfts sehr stark an der Gudrun-Mode orientiert. Die meisten Sjödén-Modelle sind groß gemustert und haben den traditionell weiteren Grundschnitt. In allen Kollektionen, egal ob Winter oder Sommer, gibt es natürlich auch jede Menge körperbetonte Schnitte. Gudrun Sjödén möchte mit ihrem Design nicht nur einen Ausdruck der nordischen Kultur schaffen, viel wichtiger ist ihr, „dass die Kleidung funktionell ist. Das Miteinander von Farbe und Funktion ist die Stärke meines Designs“. 
 
Einige Stücke finden sich schon seit beinahe 40 Jahren (das Label wurde 1976 gegründet) in den Kollektionen der Schwedin wieder: Anorak, Windjacke, Trachtenbluse und Folklorerock, die traditionelle Strickjacke und das Leibchen. Später kamen einfarbige und gestreifte T-Shirts und die beliebten Arbeitshosen hinzu. Basis-Streifen sind auf jeden Fall immer dabei, genau wie Tulpen, Rosen und geometrische Motive. Die Mode von Frau Sjödén ist sowohl für das Arbeiten im Garten als auch für das Leben in einer Metropole wie Berlin geeignet. Das Schönste: Sie kann von Frauen jeden Alters und jeder Figur getragen werden. Einzige Voraussetzung: Mut zur Farbe. 
Gudrun Sjödén, Markgrafenstraße 32, 10117 Berlin

Telefon 030 25090035

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr
Samstag von 10 bis 18 Uhr

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Mode

Mode | Service | Shopping + Mode

Verkaufsoffene Sonntage in Berlin

Immer wieder sonntags ... Gehst du entweder auf dem Flohmarkt stöbern, ohne wirklich etwas zu […]
Essen + Trinken | Freizeit + Wellness | Mode

Top 10: Hipster Hotspots

Du trägst Second Hand, schreibst einen alternativen Blog und hast schon Club Mate getrunken, bevor […]