Indoor-Fußball in Berlin-Spandau

Anpfiff in Spandau

In der Sportanlage in Spandau kann nach Lust und Laune gekickt werden.
In der Sportanlage in Spandau kann nach Lust und Laune gekickt werden.
Eis, Matsch und Regen kann man getrost vergessen - hier wird moderner Hallenfußball gespielt. Die Sportanlage in Spandau vereint den schnellen Freizeitkick und eine Talentschule für Kinder und Jugendliche unter einem Dach.

Bei KiCKERWorld in Spandau-Haselhorst hat das Wetter keine Chance. Die größte Indoor Soccer-Anlage Berlins – oder einfach Fußballhalle – lädt zum ganzjährigen Pöhlen ein. Freizeitfußballer kicken auf sechs ‚Power Courts‘ – 30 x 15 Meter großen Spielfeldern mit blauem Kunstrasen. Der schnelle Belag und die Banden sorgen für Spielvergnügen und lebhafte Matches. ‚Mal eben kicken‘ ist in der Kickerworld ebenso möglich wie ein ganzes Turnier auszuspielen. Letzteres unterstützt eine spezielle Turniersoftware für die Anzeigetafeln. Die Preise liegen zwischen 25 und 48 Euro für 45 Minuten – abhängig von Platzgröße und Tageszeit.

Schüler und Studenten erhalten wochentags von 11-17 Uhr einen Rabatt von 50 Prozent. Und wer kein Team zur Verfügung hat, kann in einer Online-Spielerbörse nach netten Mitspielern suchen.

Kinder lernen kicken

Ein besonderes Augenmerk der Kickerworld-Betreiber liegt auf der Förderung von Nachwuchsfußballern. Auf dem Areal befindet sich eine Fußballakademie, an der Eltern ihre Sprösslinge in einer von drei Altersgruppen anmelden können: Minis (5-8 Jahre), Kids (9-11 J.) und Juniors (12-15 J.). Die Kinder und Jugendlichen trainieren hier stundenweise oder in längeren Kursen unter der Aufsicht erfahrener Coaches. Die Kosten bewegen sich dabei zwischen 14 Euro pro Stunde und 299 Euro für einen sechsmonatigen Kurs.

Neben der ganzjährig betriebenen Fußballakademie bieten Fußballcamps den jungen Kickern die Möglichkeit, sich ganztägig und intensiv der Verbesserung ihrer fußballerischen Fertigkeiten zu widmen. In einem Team mit Gleichaltrigen werden unter anderem Ballannahme und -behandlung, passen, stoppen und natürlich Abschlüsse geübt. Trotz des umfassenden Trainings kommt der Spaß nicht zu kurz: häufig besuchen die Camp-Teilnehmer das Training der Hertha-Profis. Zum Abschluss des Fußballcamps wird ein Turnier ausgetragen. Alle Jungfußballer erhalten eine Rundumversorgung mit Getränken, Obst und Mittagessen.

Die moderne Anlage im Inneren wird durch Zusatzangebote im Außenbereich ergänzt, die besonders im Sommer Spaß machen. Es gibt Spielfelder für Beach Soccer und Beach Volleyball, einen Fußballkäfig und eine Torwand. Wer es nicht so mit dem Sport hat, kann sich auf der großzügigen Außenterrasse einfach einem Getränk widmen.

 

Kickerworld Berlin

Kleine Eiswerderstraße 1
13599 Berlin
Telefon: (030) 74 74 42 24
www.kickerworld-berlin.de

Öffnungszeiten

Mo-Fr 14-24 Uhr
Sa-So 10-24 Uhr


Quelle: kompakt

KiCKERWorld Berlin, Kleine Eiswerderstraße 1, 13599 Berlin

Telefon 030-74744224
Fax 030-74744254

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag von 14 bis 24 Uhr
Samstag bis Sonntag von 10 bis 24 Uhr

In der Sportanlage in Spandau kann nach Lust und Laune gekickt werden.

In der Sportanlage in Spandau kann nach Lust und Laune gekickt werden.

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness | Sport
News aus Lichtenbergs Surfer-Paradies
Die erste Indoor-Surfhalle der Hauptstadt gibt es seit November in Lichtenberg. Hier kannst du ab […]
Freizeit + Wellness | Sport
Top 5: Freibäder in Berlin
Der Sommer hat uns heiß erwischt. Und damit auch der Wunsch nach einer schnellen Abkühlung […]