Top-Liste

Top 10: Halloween feiern in Berlin

Top 10: Halloween feiern in Berlin
Deine Deko zu Hause steht schon? Dann wird es Zeit, sich ein Kostüm für die Party zu besorgen...
Nicht nur im Kino gibt es 2018 eine Neuauflage von Halloween. Viele Orte der Hauptstadt verwandeln sich Ende Oktober in Kammern des Schreckens. Wo du am besten deine gruseligen Stunden mit Vampiren, Hexen und Monstern verbringen kannst, erfährst du hier bei uns...

Halloween-Partys für Erwachsene

Halloween in der Kulturbrauerei (Prenzlauer Berg)

Der Klassiker: Die Kulturbrauerei veranstaltet auch dieses Jahr die größte Halloween-Party Berlins auf zehn Floors, mit über 20 DJs und einer Live-Band. Die Tanzflächen tragen Namen wie Zombie-, Dark Horror- oder Bones Market Floor und bieten von Latin und R’n’B über Minimal bis hin zu Rock und Pop alles, was gefällt. Wer am Freitag verkleidet aufkreuzt, kommt bis 23 Uhr kostenlos rein. Wer sich das erst unter Gleichgesinnten traut, begibt sich in die Hände der professionellen Maskenbildner, von denen sich die Gäste in beiden Nächten kostenlos schminken lassen können.

Wann: 26. und 27. Oktober 2018, jeweils ab 22 Uhr
Wie viel: Freitag 8, Samstag 12 Euro im VVK
Weitere Infos: kulturbrauerei.de

Halloween Party Berlin (Friedrichshain)

Die Neon-Halloween-Party verwandelt schon zum achten Mal eine Berliner Location in einen perfekten Ort zum Totentanz – natürlich nur, was die Kostüme und die detailverliebte Halloween-Deko angeht. Denn All-Time-Favourites wie Michael Jacksons Thriller und ein eigener Floor für Old School Hip Hop und R’n’B sorgen garantiert für eine brodelnde Tanzfläche. Aber aufgepasst: Ohne Kostüm kein Einlass. Wer sich besonders gruselig oder spektakulär zurechtmacht, hat sogar freien Eintritt. Das Motto für die Halloween-Verkleidung in diesem Jahr: Nightmare Heroes. Den letzten Schliff bekommt dein Outfit dank Kunstblut und Co. von professionellen Maskenbildnern vor Ort.

Wo: Haubentaucher
Wann:
27. Oktober ab 22 Uhr
Wie viel: ab 12 Euro
Weitere Infos: www.halloweenpartyberlin.com

Halloween im Dungeon (Mitte)

Das Berlin Dungeon ist das ganze Jahr über einer der besten Plätze zum Gruseln in Berlin. Anlässlich der Nacht der lebenden Toten wird es gleich den ganzen Monat Oktober lang zum Home of Halloween: Nur jetzt und nur für volljährige Gruselfans gibt es die besonders extreme Show Licht aus, Albtraum an. Außerdem öffnet das Haus vom 26. bis zum 31. Oktober eine Stunde länger seine Türen, damit garantiert alle mutigen Berliner und Berlinerinnen in den Genuss der schaurigen Attraktionen wie dem Fahrstuhl des Grauens oder dem Freifallturm Exotus kommen, während sie durch die düstere Vergangenheit der Hauptstadt wandeln. Die Chance auf eine Übernachtung im Horrortempel inklusive Grusel-Dinner ist leider vertan: ausgebucht. Vielleicht schaust du nächstes Jahr schon im August, ob dieses Angebot auch 2019 zu haben ist.

Wo: Dungeon
Wann:
im Oktober, Ü18-Shows 12., 13., 19. und 20. Oktober 2018
Wie viel: ab 16 Euro
Weitere Infos: thedungeons.com

Halloween in der Amber Suite (Tempelhof)

Dieses Jahr findet die Halloween-Party in der Amber Suite bereits zum 14. Mal statt. Unter dem Motto Ball Bizarr verwandelt sich die Location im Ullsteinhaus wieder in ein perfekt ausstaffiertes Gruselkabinett. Kostümierung ist kein Muss, Kurzentschlossene können sich auch vor Ort dank einer Visagistin noch in Graf oder Gräfin Dracula verwandeln. Mit dem richtigen Horror-Styling geht es dann ab auf einen der zwei Dancefloors oder in die barocke Lounge. Auch eine Kartenlegerin bietet ihre Dienste an und für Cocktails sowie die passende Dance-Music aus Soul, R’n’B und Black Beats ist ebenfalls gesorgt.

Wo: Amber Suite
Wann:
27.Oktober, ab 20 Uhr
Wie viel: 15 Euro (exkl. Buffet)
Weitere Infos: www.ambersuite.de

The Real Halloween – Ghost of a Lost Club (Alt Stralau)

Jenseits aller Partymeilen, an einem (fast) vergessenen Ort… finden feierwütige Geister und Gruselgestalten vielleicht die Party des Abends. Das alte Hafengebäude bietet zumindest ein perfektes Ambiente. Ein Gerücht besagt, dass hier früher krass abgetanzt wurde, bis der Club einem plötzlichen Tod erlag. Nun erobern die Tanzzombies sich ihr Reich zurück. Um das musikalische Feeling sorgen sich DJ Emerson, DeKai, Jama und andere horror-launige Aufleger.

Wo: Hafengebäude Alt Stralau 1
Wann: 31. Oktober, ab 22 Uhr
Wie viel:
10 Euro
Weitere Infos: Eventbrite

#GönnDir Halloween Special (Tiergarten)

Lust auf eine fette Halloween-Sause mit extrem bösem Line-Up? Dann ist das Halloween Special der #GönnDir-Partyreihe im Musik und Frieden genau das Richtige für dich. Fruchtmax, DJ Reaf und Brettfabrik legen den Deutschrap-Dancefloor in Schutt und Asche, während DJ Danetic und DJ Easy aka Mr. Mixtape den Mainfloor zum Wackeln bringen. Außerdem dabei: Dope D.O.D. Als Special bekommst du blutige Freeshots, schaurige Halloween-Deko und jede Menge Schmink-Tussis. Wir hoffen, du hast jetzt keine Angst bekommen…

Wo: Musik & Frieden
Wann: 27.Oktober, ab 23 Uhr
Wie viel: 10 Euro
Weitere Infos: www.musikundfrieden.de

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Musik & Frieden (@musikundfrieden) am Okt 9, 2018 um 6:15 PDT

Red Bull Freak Out (Wilmersdorf)

Auch hoch über den Dächern Berlins versammeln sich in diesem Jahr zahlreiche Vampire, Hexen und Zombies: Das Puro verwandelt sich in das House of Horror. Für die Deko sind echte Spezialisten aus den Babelsberger Filmstudios am Werk. Hier kannst du dich zur ewigen Ruhe legen oder deine Netze mit anderen verweben.

Wo: Puro
Wann:
27. Oktober, ab 23 Uhr
Wie viel: 10 Euro
Weitere Infos: www.Puroberlin.de


Gruseln für die ganze Familie

Huahhh! Die Geister sind los (Köpenick)

Was machst du nur, wenn der Nachwuchs nicht genug bekommen kann vom Grusel? Das FEZ bietet zwei ganze Herbstferien-Wochen lang schönsten Gruselschauer für die ganze Familie. Die Geister, die in der Burg Eckstein unterm FEZ hausen, kommen hervor, um uns allen das Fürchten zu lehren. Schaurige Spiele und Geschichten, Monster-Dance und Hexen-Express, Feuerritual und Geisterfitness inklusive. Die Kids können sogar einen Geisterführerschein machen. Achtung: Das Programm ist für Kinder ab 6 Jahren!

Wo: FEZ
Wann: 20. Oktober bis 4. November, 12 bis 18 Uhr Uhr, wochentags ab 10 Uhr
Wie viel: ab 4 Euro
Weitere Infos
: www.fez-berlin.de

Halloween im Tierpark (Lichtenberg)

Mit Einbruch der Dämmerung wird die weitläufige Anlage rund ums (Grusel-)Schloss Friedrichsfelde zum schaurigen Ort mit Kürbissen, wilden Tieren, umherirrenden Untoten und düsteren Gestalten im Unterholz. Die Grusel-Route ist in diesem Jahr verlängert worden und als neues Highlight zeigen die Gruselprofis aus dem Dungeon Märchenhaftes von den Gebrüdern Grimm. Dazu gibt es ein schauriges Bühnenprogramm am Terrassencafé Kakadu. Nicht ganz so Mutige bleiben auf der Familien-Route mit Bastelständen und Mitmachaktionen.

Wo: Tierpark Berlin
Wann: 31. Oktober ab 12 Uhr, ab 17 Uhr beginnt die Gruselveranstaltung
Wie viel: Kinder 7 Euro, Erwachsene 14 Euro, Achtung: Vorverkauf sehr empfohlen!
Weitere Infos: www.tierpark-berlin.de

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tierpark Berlin (@tierparkberlin) am Okt 6, 2018 um 5:34 PDT

Gruselnacht Elstal (Wustermark)

Die süßen Erdbeeren müssen weichen, um dem Horror Platz zu machen. Hier wird an zwei Gruselnächten einiges aufgefahren, um den Nachwuchs zu schockieren: Zaubershow, Comedians, Feuershow mit artistischen Einlagen, Grusel-Kino, Vogelschreck-Zone… Die gesamte Anlage steht im Zeichen Halloweens. Die üblichen Attraktionen stehen natürlich auch zur Verfügung, nur zeigen sie sich eben von ihrer schrecklichsten Seite.

Wo: Karls Erlebnis-Dorf
Wann:
20. und 27. Oktober, 17.30 bis 22 Uhr
Wie viel: 10 Euro Vorverkauf, keine Abendkasse!
Weitere Infos:
www.karls.de

Weitere Artikel zum Thema Familie, Kinder, Kultur + Events, Party

Freizeit + Wellness | Kultur + Events

Top 10: Tipps für den Herbst

Okay, nichts geht über den Berliner Sommer. Aber auch nasskaltes Wetter hat seine Vorteile: Endlich […]
Kultur + Events | Sehenswürdigkeiten

Top 5: Promi-Friedhöfe in Berlin

Wo finden Stars, Sternchen und die Großen aus Kultur, Wirtschaft und Politik ihre letzte Ruhe? […]
Essen + Trinken | Kultur + Events | Restaurants

Top 10: Gänsebraten in Berlin

Es ist wieder Gänsebraten-Zeit! Wer am Festtag Angst vor verkohlten Gänsen und missratenen Füllungen hat, […]