• Dienstag, 06. August 2013
  • von Nikolaus Triantafillou

Neues Umweltprojekt

Mit Schafen für den Job lernen

Oschatzer Ring - Am 8. August eröffnet das neue Umweltprojekt "Mensch - Natur" am früheren Standort der Phönix-Schule in Hellersdorf. Vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen wie die Thüringer Waldziege werden von Jugendlichen aus der Gegend betreut, die sich auf diese Weise - so die Hoffnung der Verantwortlichen - für einen Beruf im Umweltbereich begeistern lassen könnten.

Bald finden am Oschatzer Ring Tiere ein neues Zuhause, die man nicht von jeder Weide kennt. Braune Bergschafe, Thüringer Waldziegen und Mangalitza-Wollschweine sind oder waren bis vor wenigen Jahren vom Aussterben bedroht. Auf dem ehemaligen Gelände der Phönix-Schule werden nun einige Exemplare als Teil eines Artenschutzprojekts der Beschäftigungsagentur Berlin-Brandenburg e.V. (BABB) angesiedelt.

Neubelebung einer Kiez-Institution

Ponyhof in Staaken ist wieder geöffnet

Spandau
Die BABB hat zum Ziel, von den Jobcentern vermittelte Menschen an den ersten Arbeitsmarkt, eine Ausbildungsstelle oder eine Beschäftigungsmaßnahme heranzuführen. Sie vermittelt darüber hinaus Stellen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bundesfreiwilligendienstes und organisiert Maßnahmen zur Berufsorientierung.

Vor allem letzterem Zweck soll auch das tierische Projekt in Hellersdorf dienen, bei dem die BABB mit der Gesellschaft zur Förderung innovativen Denkens (Kreativ e.V.) kooperiert. Durch den Umgang mit den Nutztieren soll Jugendlichen der Einstieg in Berufe im Umweltbereich nahegebracht werden. Gleichzeitig können sie Verantwortung übernehmen und im Idealfall ein Bewusstsein ihrer beruflichen Ziele entwickeln. Hinter dem Projekt steht der Gedanke, dass es eine wissenschaftlich nachgewiesene Wirkung von Tieren auf die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen gibt.

Namen gesucht

Zur Eröffnung von "Mensch - Natur" am 8. August um 15 Uhr erwartet die Besucher ein Bühnenprogramm mit dem "Hauptmann von Köpenick"-Darsteller Jürgen Hilbrecht, dem Sänger Rainer Garden und weiteren Künstlern. Darüber hinaus werden Politiker aus dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf, unter ihnen Bezirksbürgermeister Stefan Komoß (SPD), vor Ort sein. Neben dem BABB und der Gesellschaft zur Förderung innovativen Denkens stellen sich weitere Trägervereine aus dem Bezirk vor.

Außerdem stehen wichtige Entscheidungen an: Gemeinsam mit den Besuchern sollen Namen für die jungen Wollschweinferkel gefunden werden - im Anschluss wird sofort die Taufe vollzogen.

Die Eröffnungsveranstaltung des Projekts "Mensch – Natur" findet am 8. August um 15 Uhr am Oschatzer Ring 1 in Hellersdorf statt.

Adresse

Oschatzer Ring 1
12627 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

TOP-LISTEN

Top 10: Naturbadestellen in Berlin

Top 10: Naturbadestellen in Berlin

Große und kleine Wasserratten müssen für den Badespaß in Berlin nicht … mehr Berlin

Durch den Kiez

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Auf der Bühne eine Diva, privat super sympathisch: Wir sind im Kiez … mehr Prenzlauer Berg

Wohnen & Leben

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Extremes Mietermobbing – was hat das für Gründe? Die menschenunwürdige … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Neugier trifft Ego: Mascha macht sich mal wieder Gedanken über Männer. … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Die kleinen Auto-Minikameras, die ständig das Straßengeschehen filmen, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Strandbäder in Berlin

Top 10: Strandbäder in Berlin

Du willst bei strahlendem Sonnenschein eine erfrischende Abkühlung … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen