Vor dem Hotel Adlon

Kuck mal wer da sitzt!

Den kennen wir doch irgendwo her: Der wächserne Clooney verursacht neugierige Blicke auf dem Pariser Platz.
Den kennen wir doch irgendwo her: Der wächserne Clooney verursacht neugierige Blicke auf dem Pariser Platz. Zur Foto-Galerie
Pariser Platz – Zwei Wochen vor Eröffnung der Berlinale war George Clooney schon da. Zumindest in Form seiner Wachsfigur aus dem Kabinett von Madame Tussauds, die für einen Fototermin im Café des Hotels Adlon platziert wurde.

Ist er’s oder ist er’s nicht? Schon aus wenigen Metern Entfernung sind die Wachsfiguren von Madame Tussauds nicht von echten Menschen zu unterscheiden. Viele Passanten dürften daher am Donnerstag ihren Augen nicht getraut haben, als plötzlich Hollywood-Star George Clooney im Außenbereich des Adlon-Cafés saß. Der ein oder andere wird wohl wissen, dass der Frauenschwarm während der Internationalen Filmfestspiele Berlin seinen neuen Film „Monuments Men“ präsentiert, bei dem er Regie geführt und selber mitgespielt hat. Es hätte also durchaus sein können …

Doch Clooney saß etwas zu stoisch und unbeweglich in der eisigen Kälte, um real zu sein. Es handelte sich ’nur‘ um einen Fototermin des Berliner Wachsfigurenkabinetts, das mit der Aktion gleichzeitig für sich und die Berlinale werben wollte, auf der noch viele weitere Prominente erwartet werden. Und wer weiß, wo man dem echten Clooney bald über den Weg läuft – während der Dreharbeiten zu „Monuments Men“ hat er schließlich viele Örtlichkeiten in und um Berlin kennengelernt.


Mehr zum Thema:

Foto Galerie

Hotel Adlon Kempinski, Unter den Linden 77, 10117 Berlin

Hotel Adlon

Weitere Artikel zum Thema

Sehenswürdigkeiten | Ausflüge + Touren | Kultur + Events
So schön sieht Berlin zu Weihnachten aus
Es ist Weihnachten und Berlin wird zum Meer aus Lichtern und Besinnlichkeit. Diese Instagram-Bilder bringen […]