Filmpremiere “Lone Ranger”

Kreischalarm: Johnny Depp in Berlin

Kreischalarm: Johnny Depp in Berlin
Der Frauenschwarm bei der Premiere des Films in Moskau, die dort schon am 27. Juni stattfand.
Potsdamer Platz - Der “Fluch der Karibik”-Star stellt am 19. Juli im Sony Center seinen neuesten Disney-Streifen vor.

Bei der „Lone Ranger“-Premiere am Potsdamer Platz werden die Kollegen Armie Hammer, Ruth Wilson, Regisseur Gore Verbinski und Produzent Jerry Bruckheimer ebenfalls mit von der Partie sein.

Johnny Depp spielt in dem Streifen den Indianer Tonto, der mit dem Ranger John für Recht und Gerechtigkeit im Wilden Westen kämpft.

Wer seine Ikone nicht unbedingt „in echt“ sehen muss, der kann auch einen Depp-Doppelgänger in Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett bestaunen. Ebenfalls wissenswert: Bei Johnny Depps Berlin-Besuch 2012 wurde er im Asphalt-Club in Mitte gesichtet.

Der Film startet am 8. August in den deutschen Kinos.


Lesen Sie mehr:

Sony Center, Potsdamer Pl. 4, 10785 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Theater
Prominente bei Theaterpremiere
City West -  Es gehört schon zur Tradition, dass Jochen Busse im Sommer am Kurfürstendamm […]
Film
Premiere des Films „Ohne Gnade“
Die deutsche Komödie "Ohne Gnade" ist vor allem eins: ziemlich durchgeknallt. Dabei aber topbesetzt, unter […]