Hundeauslaufgebiet Blankenfelde

Grünes Paradies für Vierbeiner

Grünes Paradies für Vierbeiner
Viel Platz zum Ballspielen und Stöckchenwerfen.
Platz zum hemmungslosen Herumtollen für Hunde und dazu die perfekte Umgebung für einen Spaziergang bietet das Auslaufgebiet Blankenfelde-Arkenberge in Pankow.

Gassi gehen in Blankenfelde lässt sich bestens mit einer Entdeckungstour durch den hohen Norden der Stadt, beispielsweise in die angrenzenden Dörfer Blankenfelde, Rosenthal und Lübars, verbinden. Dort, auf 40 Hektar zwischen Feldern, Weiden, Tümpeln und Pferdekoppeln, fühlt sich die Freiheit fast grenzenlos an. Die Landschaft zeigt sich jedenfalls sehr abwechslungsreich: Buschwald, in dem man sich wie im Dschungel fühlt, aber auch Feldwege mit Sicht auf Wiesen und Äcker.

Der hohe Entspannungswert ist das größte Plus in diesem Auslaufgebiet in Pankow. Hier fühlen sich andere Spaziergänger ohne Hund nicht belästigt – schließlich handelt es sich nicht um ein klassisches, überlaufenes Ausflugsgebiet. Auch große Straßen sind nicht in der Nähe. Zu den Highlights zählt der Blankenfelder Wassergraben, an dem Besucher eine gute Strecke entlangmarschieren können. Perfekt zum Plantschen, Toben und Stöckchenholen. Dass hier Schilder stehen, in den Graben werde gereinigtes Wasser aus dem benachbarten Klärwerk Schönerlinde geleitet, sollte man nicht weiter beachten. „Der Graben ist sauber genug und schadet keinem Tier“, heißt es von Seiten der Wasserbetriebe.

Ein großes Manko dagegen ist das Fehlen von Abfallkörben und Tütenspendern für Hundeunrat. Auch Bänke und ein Picknicktisch wären schön.

Weitere Artikel zum Thema:

Grünes Paradies für Vierbeiner, Möllersfelder Weg, 13159 Berlin

Weitere Artikel zum Thema Freizeit + Wellness

Freizeit + Wellness | Shopping + Mode | Unterhaltung

Einmal Luxusurlaub umsonst, bitte!

Was wie ein Märchen klingt, ist durchaus machbar: allein durch Punkte-Sammeln an den Traumstrand! Der […]