Interview

Ihr Makler in der Nachbarschaft

Andreas Mielau
Andreas Mielau
Andreas Mielau ist Inhaber der Immobilienfirma Mielau Partner & Immobilien GbR. Sein Spezialgebiet: traumhafte Immobilien im Norden Berlins.

Sie arbeiten seit 1995 als Makler und engagieren sich vor allem im Norden Berlins. Warum ist Ihnen diese Spezialisierung so wichtig, und was bieten Sie Ihren Kunden an?

A.M.: „Meine Familie und ich fühlen uns im Norden Berlins sehr wohl – und dieses Gefühl möchte ich gerne an meine Kunden weitergeben! Deshalb habe ich mich auch auf diese traumhafte Gegend spezialisiert, bewege mich hauptsächlich in Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort. Wir finden Wohnungen und Häuser im Suchauftrag, verkaufen und vermieten für unsere Kunden, begehen und begutachten entsprechende Objekte, erstellen Exposés und Verkehrswertgutachten in Zusammenarbeit mit Architekten, bieten Unterstützung bei der Erstellung von Energiepässen an, auf Wunsch vermitteln wir auch Experten, die sich auf Finanzierungen spezialisiert haben. Für mich stehen Fachkenntnis, persönliche Betreuung, Service und nachbarschaftliches Miteinander an erster Stelle.“

Woher kommt dieses sehr ungewöhnliche Engagement?

A.M.: „Als Immobilienmakler arbeite ich vor allen Dingen mit und für Menschen. Ich möchte helfen, beraten und Hilfestellungen bei aufkommenden Fragen rund um die Themen Mieten, Vermieten, Kaufen und Verkaufen leisten. Mir ist es auch sehr wichtig, dass sich ortsansässige Firmen hier in der Gegend intensiver vernetzen. Wenn z. B. Gärtnereien, Finanzierer, Versicherer usw. an einem Strang ziehen, können alle im Interesse ihrer Kunden noch besser agieren und viel mehr erreichen. Deshalb will ich mich nicht verzetteln, sondern konzentriere mich voller Energie auf diese Gegend hier.“

Worauf haben Sie sich außerdem spezialisiert?

A.M.: „Ich finde im Suchauftrag die Traumwohnung oder das Wunschhaus für meine Kunden! Dazu erstellen wir ein detailliertes Suchprofil, und dann mache ich mich auf den Weg. Entweder zu Fuß oder mit meinem Außendienstfahrrad, das auch deutlich als „Dienst-Drahtesel“ gekennzeichnet ist. Denn nur so finde ich die schönsten Objekte. Erfahrungsgemäß stehen die nämlich nicht im Internet, sondern werden nur von Hand zu Hand weitergegeben. Diese sehr bodenständige Tätigkeit führt viel öfter zu einem handfesten Erfolg, der alle Beteiligten glücklich macht.“

Aus dieser Erfahrung heraus haben Sie auch eine ganz besondere Mieterbörse ins Leben gerufen. Wie funktioniert das, und wer kann diese nutzen?

A.M.: „Jeder, der sie braucht! Auf Aushängen, z. B. in der Post am Bekassinenweg oder an unserem alten Büro im Wesselburer Weg 10, können Vermieter kostenfrei ihre Angebote präsentieren – ich bin da als Makler nicht zwischengeschaltet. Das ist reiner Service und im klassischen Sinne nachbarschaftliche Hilfe, die regen Zuspruch findet.“


Quelle: kompakt

BHI Immobilien - Andreas Mielau, Wesselburer Weg 10, 13503 Berlin

Andreas Mielau- Immobilienfachwirt

Weitere Artikel zum Thema