QIEZ-Blogger panke.info

Ausstellung "Panke 2015" eröffnet

Ausstellung
Am Nordhafen mündet die Panke nach 27 Kilometern in den Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal, der Spree und Havel verbindet.
In der Berolina-Galerie informiert bis zum 26. April eine Ausstellung über die Aktivitäten der "Pankepaten", die bis 2015 durch vielfältige Maßnahmen den Berliner Fluss attraktiver gestalten möchten.

Ein bedeutendes Stück von Berlin ist in den letzten Jahren an der Panke gewachsen. Seit 2010 gibt es in den Bezirken Pankow und Mitte eine immer größer werdende Gemeinschaft von Akteuren, die der Panke etwas von ihrem Wert für die Stadt zurückgeben möchten – die Pankepaten. Ihre Arbeit wird nun in der Ausstellung „Panke 2015 – Botschaften am Fluss“ ausführlich dargestellt.

Mehr als 20 verschiedene Akteure sind mit ihren selbst gestalteten Modulen an der Ausstellung beteiligt. Entlang des 27 km langen Laufs der Panke von der Quelle in Bernau bis zu ihren Mündungen in die Spree in Berlin-Mitte kann man die Vielfalt der Menschen und Projekte erleben. Es gibt unzählige Möglichkeiten, sich aktiv an der Belebung des Stadtgewässers zu beteiligen, wie gemeinsame Aufräum- und Putzaktionen, Frühstück am Wasser, Familien- und Kunstaktionen.
Die Organisatoren laden zur Teilnahme und spannenden Entdeckungen ein. Angeboten werden auch gesonderte Führungen und Erlebnisgänge.

Die interaktive Ausstellung wird vom 6. März bis 26. April 2013 in der Berolina Galerie im Rathaus Mitte gezeigt. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.

 

Dieser Text entstand in Kooperation mit panke.info

Bürgeramt Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin

Telefon 030 9018-20 oder 115
Fax 030 9018-48831111

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Nur für Kunden ohne Termin: | Montag: 08:00-15:00 Uhr | Nur für Terminkunden: | Dienstag: 08:00-15:00 Uhr | Mittwoch: 07:00-14:00 Uhr | Donnerstag: 11:00-18:00 Uhr | Freitag: 07:00 -14:00 Uhr

Bürgeramt Rathaus Mitte

Screenshot der Website www.berlin.de/ba-mitte

Weitere Artikel zum Thema Ausstellungen

Ausstellungen | Kultur + Events | Museen

Kunstwerke anfassen erwünscht!

Edward Munchs "Der Schrei" und Mona Lisas Lächeln sind ohne Frage Kunstwerke – mit dir […]
Ausstellungen

Pop Art 2.0 kostenlos in Mitte

Es lohnt sich derzeit besonders, am quirligen Checkpoint Charlie auch mal links und rechts zu […]
Ausstellungen | Kultur + Events

Museum des Kapitalismus: Was ist Arbeit?

Kapitalismus bringt Wohlstand – zumindest für eine gewisse Schicht. Der Verein für Bildung und Partizipation […]