Top-Liste

Top 10: Pommes am Imbiss in Berlin

Top 10: Pommes am Imbiss in Berlin
Pommes sind nicht gleich Pommes: Größe, Zuschnitt und Frische sind entscheidend.
Pommes taugen nur für einen schnellen Mitternachtssnack? Das stimmt schon lange nicht mehr. Gute Pommes Frites sind ein Hochgenuss: dick oder dünn geschnitten, mit Toppings oder ganz pur. Unsere Top 10 ...

Leckere Pommes essen in Kreuzberg

Goldies

Wenn man innerhalb einer Top-Liste einen Top-Platz vergeben kann, möchten wir das tun: Das Goldies hat die besten Pommes der Stadt. Dazu gibt es gewagte Toppings, die alle einen Versuch wert sind. Der Hammer ist die Variante mit Ente, aber auch die klassischen Chili-Cheese-Fries sind zum Niederknien. Die Macher haben ihr Handwerk in Sternerestaurants erlernt und sich Gott sei Dank entschieden, statt eines weiteren hochpreisigen Ladens in Berlin eine Frittenbude zu eröffnen. Danke!
mehr Infos zum Goldies

Burgermeister

Der Burgermeister am Schlesi ist längst kein Geheimtipp mehr und so sind die Wartezeiten manchmal lang. Zum Glück herrscht hier dafür meist Party-Stimmung und so vergeht die Zeit mit Smalltalks und Getränken oft wie im Flug. Wer darauf verzichten will, kann zur Filiale am Kotti wechseln, da ist es weniger kultig, aber ebenso lecker. Die Pommes gibt es als dickere Kartoffelscheiben, wahlweise mit Cheddar-Cheese-Soße (krass, aber köstlich) und karamellisierten Zwiebeln, Chili con Carne oder gegrilltem Bacon als Krönung.
mehr Infos zum Burgermeister

Sommerbad Kreuzberg

Ganz ehrlich, im Freibad Pommes essen, gehört einfach dazu und deshalb laufen die Fritten aus dem Sommerbad Kreuzberg – besser bekannt als Prinzenbad – außer Konkurrenz. Im Gegensatz zu vielen Kioskinhabern verlassen sich die Betreiber dieser Pommesbude nicht auf Fertigware, die in schäbigen Fritteusen erhitzt wird. Neben den guten Pommes gibt es selbstgebackene Kekse und liebevoll belegte Stullen. Frische Suppen wechseln sich mit deftigem Chili ab und wenn man ganz viel Glück hat, gibt es den köstlichen Käsekuchen. Zurück zu den Pommes: Die nimmt man hier klassisch rot-weiß und bereut es nicht.
mehr Infos zum Sommerbad Kreuzberg

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von sarah (@piernaslocas) am Jun 14, 2019 um 9:45 PDT

Super Pommes in Prenzlauer Berg

Hirsch & Eber

Während sich die Community noch nicht einig darüber ist, ob die Wildfleischburger nun genial oder doch noch nicht gelungen sind, ist man sich bei den Pommes einig: köstlich! Vor allem wer auf puren Genuss steht, ist hier sehr richtig. Wobei pur bedeutet, dass man Saucen weglässt und einfach mal Pommes mit Trüffel und Parmesan genießt oder mit einer Thymian-Würze. Allerdings wäre es schade, auf die Chili-Limetten-Mayonnaise zu verzichten.
mehr Infos zum Hirsch & Eber

Pommes genießen in Charlottenburg

Burger de Ville

Es war einmal ein Food-Truck, der begeisterte die Berliner so sehr, dass er vom stylishen Bus in eine feste Hütte wechselte und seither als Burger de Ville zur Anlaufstelle für Burger– und Pommes-Junkies geworden ist. Der Standort, umgeben von Luxus-Labels und Fünf-Sterne-Hotels, schadet dabei gar nicht. Die Fries gibt es funky mit Petersilien-Knoblauch-Pesto, mit Trüffelöl oder Rosmarin und Parmesan. Pommes in der Süßkartoffel-Version sind auch zu haben. Egal welche Fritten: Einmal musst du die leckere Wasabi-Mayo probieren…
mehr Infos zum Burger de Ville

Fritzies

Lass dich nicht verführen, eine zu ausgefallene Soße zu nehmen, sonst verdirbst du die Knusprigkeit der frischen Kartoffelstifte. Wenn du gar nicht anders kannst und unbedingt ein Topping brauchst, ist die vegane Loaded Fries: Better than Narcos eine gute Wahl. Ansonsten gilt: Weniger ist mehr. Fritzies Mayonnaise und Ketchup reichen für ein gelungenes Pommes-Erlebnis am Zoo echt aus.
mehr Infos zum Fritzies

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von FRITZIES • fresh and loaded (@fritzies_berlin) am Feb 4, 2019 um 11:49 PST

 

Unvergessliche Pommes in Zehlendorf

Curry Station

Der Imbiss ist nicht nur praktisch gelegen – direkt an der S-Bahnstation Zehlendorf – sondern auch jede Anreise wert. Die Pommes sind knackig und werden hier ohne große Show nur klassisch serviert: mit Mayo oder Ketchup – selbstgemacht und lecker. Wer hier trotzdem erleben möchte, was die Kartoffel außerdem kann, nimmt zum Dessert einen Kartoffelpuffer mit Apfelmus, Zimt und Zucker.
mehr Infos zur Curry Station

Besondere Pommes in Mitte entdecken

Qartolia

Angeblich kommen die besten Pommes der Welt aus Belgien und wenn man im Qartolia sitzt, glaubt man das gern. Hier wird die Kartoffel-Nationalspeise sehr buttrig, heiß und perfekt gesalzen serviert. Die wohlschmeckenden Soßen dazu kommen von der belgischen Manufaktur Anda, die im Heimatland fast kultisch verehrt wird. Unsere Favoriten sind die scharfe, aber aromatisch Samurai-Soße und Brazil mit Ananas und Curry. Sollte es geschehen, dass du nach den Pommes noch Platz für einen Nachtisch hast: Hier gibt es auch köstliche belgische Waffeln.
mehr Infos zum Qartolia

The Poutine Kitchen

Pommes mit Bratensoße und Käse? Ja, wer Poutine, die kanadische Antwort auf Pommes-Schranke noch nicht kennt, sollte schleunigst nach Moabit fahren. In The Poutine Kitchen werden zahlreiche Varianten angeboten: mit Pulled Pork oder Spicy Chicken und vielen mehr. Süchtig machende Cheese Curds und Bratensauce sind natürlich immer dabei.
mehr Infos zu The Poutine Kitchen

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von THE POUTINE KITCHEN (@thepoutinekitchen) am Apr 12, 2019 um 2:00 PDT

In Spandau tolle Pommes essen

Bastis Currys, Burgers & Fries

Die Pommes in diesem Laden in Spandau sind auf den Punkt: krass kross von außen und innen zart und weich. Basti und seine Crew haben immer ein offenes Ohr für Sonderwünsche und wenn es ihnen möglich ist, wird jeder erfüllt. Die einfachen Pommes Frites sind unsere Favoriten, aber es gibt auch jede Menge Fans der Curly Fries, Country Potatoes und Chili-Cheese Fries.
mehr Infos zu Bastis Currys, Burger & Fries

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken | Fastfood | Restaurants
Top 10: Burgerläden in Berlin
Knusprige Brötchen, saftiges Fleisch und krosse Pommes: Der Siegeszug des Fast-Food-Klassikers hat längst jede Ecke […]
Essen + Trinken
Top 10: Urige Kneipen in Berlin
Ein gepflegtes Bier trinken – der Spruch ist fast in Vergessenheit geraten. Nicht so in […]