"Das Mädchen mit den Schwefelhölzern"

Filmdreh auf der Zitadelle

Nina Kunzendorf spielt in der Verfilmung des "Mädchens mit den Schwefelhölzern" eine böse Heimleiterin.
Nina Kunzendorf spielt in der Verfilmung des "Mädchens mit den Schwefelhölzern" eine böse Heimleiterin.
Auf der Zitadelle geht es in diesen Tagen märchenhaft zu: Vor der historischen Kulisse des Festungsbauwerks wird die ARD-Produktion "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" gedreht.

Die Rollen in dem Märchenfilm, der auf der berühmten Geschichte von Hans Christian Andersen basiert und im Dezember 2013 ausgestrahlt werden soll, übernehmen prominente deutsche Schauspieler wie Nina Kunzendorf („Tatort“), Jörg Hartmann („Weissensee“) und Oliver Korittke („Wilsberg“). Regie führt Uwe Janson, der vielen Fernsehzuschauern vor allem durch den Sat1-Film „Der Minister“ bekannt sein dürfte. Wer den Stars bei der Arbeit über die Schulter schauen möchte, sollte sich beeilen: Die Dreharbeiten laufen bis voraussichtlich 18. März. Produziert wird dabei nicht nur auf der Zitadelle Spandau, sondern auch auf Schloss Marquardt bei Potsdam.

Der Film „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“ ist Teil der ARD-Märchenreihe „Sechs auf einen Streich“, die seit 2008 bekannte Darsteller vor der Kamera versammelt. Bisher wurden 26 Märchen verfilmt, mit dabei waren unter anderem Iris Berben, Hannelore Elsner, Anja Kling, Armin Rohde oder Ulrich Noethen. In diesem Jahr sollen vier neue familienfreundliche Märchenfilme entstehen. Der auf der Zitadelle Spandau gedrehte Streifen wird von rbb und SR für Das Erste produziert.

Die Zitadelle stellt dabei die ideale Kulisse für die traurige Geschichte vom hungernden Waisenkind dar. Erbaut in der Hochrenaissance von 1559 bis 1594, versprüht die Festungsanlage – eine der europaweit am besten erhaltenen Bauwerke ihrer Art – bis heute den Charme vergangener Jahrhunderte. Über Geschichte und Bedeutung der Anlage kann man sich im Museum der Zitadelle informieren.

weitere Infos unter www.zitadelle-spandau.de

 

Lesen Sie mehr:

Zitadelle Spandau Museum für Stadtgeschichte, Am Juliusturm 64, 13599 Berlin

Telefon 030 354944264
Fax 030 354944296

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


an 365 Tagen durchgängig:
Montag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr
auch an allen Feiertagen

Zieht jährlich auch als Open Air-Veranstaltungsort zahlreiche Besucher an: die Zitadelle Spandau

Zieht jährlich auch als Open Air-Veranstaltungsort zahlreiche Besucher an: die Zitadelle Spandau

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events | Party
Top 5: Tipps zum Vatertag in Berlin
Traditionell werden an Christi Himmelfahrt die Väter und Herren gefeiert, meist übernehmen sie das sogar […]
Party | Freizeit + Wellness | Kultur + Events
Top 10: Underground-Clubs in Berlin
Klar, Berlin ist das Mekka für alle Techno-Fans: Jedes Wochenende pilgern Party-Tourist*innen in berühmt-berüchtigte Clubs […]