Aktion eines Softdrinkherstellers

Ein Eisberg am Alexanderplatz

Mit schwerem Geschütz kann man am Alex versuchen, Getränkedosen aus dem Eis zu befreien. Wer das in einer bestimmten Zeit schafft, erhält Tickets für ein Event von Pepsi.
Mit schwerem Geschütz kann man am Alex versuchen, Getränkedosen aus dem Eis zu befreien. Wer das in einer bestimmten Zeit schafft, erhält Tickets für ein Event von Pepsi.
Alexanderplatz - Drei Tage lang kann in Berlin-Mitte ein 16 Kubikmeter großer Eisblock bestaunt werden. Als Werbeaktion eines bekannten Getränkeherstellers wurde der 14 Tonnen schwere Koloss am 8. August vor dem Berliner Congress Centrum aufgebaut.

Eine ganz besondere Sommer-Aktion haben sich die Mitarbeiter eines Softdrink-Herstellers einfallen lassen. Vom 8. bis zum 10. August steht ein 16 Kubikmeter großer und 14 Tonnen schwerer Eisblock in Berlin-Mitte. In ihm sind 50 Dosen des Softdrinks eingefroren, die es zu befreien gilt. Ob mit Hammer und Meißel oder Flambierer, den Teilnehmern stehen zahlreiche Werkzeuge zum Ergattern der Getränke bereit.

Für Stubenhocker besteht die Möglichkeit, via Webcam und Skype einen Promoter zu „steuern“. Dieser ist über eine Kamera auf dem Helm mit dem Nutzer verbunden und übernimmt das Herausschlagen. Alle anderen Internetuser können auf der Website das Geschehen am Eisblock per Live-Stream mitverfolgen.

Wenn man es schafft, die Dosen innerhalb einer bestimmten Zeit aus dem Block zu schlagen, darf man nicht nur die tiefgekühlte Getränkedose behalten, sondern gewinnt auch noch ein Ticket. Mit diesem Ticket kann man an einem weiteren Event des Getränkekonzerns teilnehmen: Einer großen Schiffs-Party für 200 geladene Gäste, unter denen sich auch der Sänger „Das Bo“ befinden wird.

Der gesamte Eisblock besteht aus 168 einzelnen Eiswürfeln, die durch ein spezielles Gefrierverfahren durchsichtig gemacht wurden. Vor Ort „klebten“ die Organisatoren das Eis dann mit Hilfe von Wasser zu dem großen Block zusammen.

Geöffnet ist die Aktionsfläche am 8. August von 12 Uhr bis 20 Uhr, am 9. August von 15 Uhr bis 20 Uhr und Sonntag von 12 Uhr bis 20 Uhr. Den Live-Stream und die Anmeldung für die „Fernsteuerung“ finden Sie hier.

 

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

bcc Berliner Congress Center GmbH, Alexanderstr. 11, 10178 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events
Chinesischer Musikstar und Tram-Oldtimer
Internationale Clubmusik von einem chinesischen Medienstar, Kreativität für gesellschaftliche Veränderung und eine Zeitreise in die […]
Essen + Trinken
Das ganz vegane Cocktail-Chaos
Lychener Straße - Ausschließlich vegane Speisen und Getränke werden in der neuen Bar "Chaostheorie" serviert. […]
Kultur + Events | Essen + Trinken
Gemeinsam tafeln am Mehringplatz
Mehringplatz - Am 10. August sind alle Anwohner und interessierte Besucher zu einem großen Sommerfest […]
Freizeit + Wellness | Liebe | Kultur + Events
Top 10: Events für Singles in Berlin
So groß die Zahl der einsamen Herzen ist, so vielfältig sind in Berlin die Möglichkeiten, […]