Fragebogen

Das QIEZ-Poesiealbum #12: Jimi Blue Ochsenknecht

Das QIEZ-Poesiealbum #12: Jimi Blue Ochsenknecht
Jimi Blue Ochsenknecht im Soho House. Beim Charity-Event für Kinderzähne zeigt er für unser Poesiealbum-Bild sein Lächeln. Zur Foto-Galerie
QIEZ hat ein eigenes Poesiealbum. Mit vielen freien Seiten für unsere Lieblings-Berliner und Menschen, die die Stadt bewegen. In dieser Folge: Schauspieler, Designer und Mädchenschwarm Jimi Blue Ochsenknecht.

Wir treffen Jimi im Soho House. Da unterstützt er an diesem Tag das Charity-Projekt eines Kaugummi-Herstellers und guckt sich Fotos von lächelnden Kindern an, die in SOS-Kinderdörfern wohnen. Nebenbei stellt er sich den Fragen in unserem Poesiealbum.

Geburtsort: München.

Meine Mutti / meine Freunde nennen mich: Bonader.
Warum? Es ist Jimis Name auf Instagram und sein eigener Hashtag auf Twitter.

Mein gefühltes Alter ist: 16.

Mein Sternzeichen ist: Steinbock.

Größe: 1,93 Meter.

Augenfarbe: Braun.

Ich wohne im schönsten Kiez und zwar: Prenzlberg.

Der großartigste Ort in Berlin ist für mich: Bei Muddi.

 

Das erste, was ich morgens sehe, ist: Mein Fernseher.

Mein Lieblingstier: Hund.

Mein Lieblingslied ist: Stuntin like my Daddy von Lil‘ Wayne.

Mein Lieblingsbuch ist: Eine Billion Dollar von Andreas Eschbach.

Mein Lieblingsfilm ist: A Clockwork Orange.

Meine Hobbys: Fußball, Golf.
Jimi bolzt lieber mit seinen Kumpels, als Fußball im Fernsehen zu sehen. Trotzdem gucken seine Freunde die Spiele meist bei ihm.

 

Ein von Jimi Blue (@jimbonader) gepostetes Foto am


Ich kann nicht leben ohne:
Sneaker.

Jimi hat schon um die 200 Paare zuhause.

So kann man mir eine Freude machen: Mit guter Laune.

Wenn Berlin ein Drink wäre, wäre es eine: Pfeffi.

Mein letztes Mahl wären definitiv: Ribs im Tony Roma’s.

Das mag ich gar nicht: Schlechte Laune.

Das möchte ich mal werden, wenn ich wiedergeboren werde: Ein dicker Hund.

Das sind meine liebsten Emojis:

Am liebsten verschickt Jimi lächelnde Emojis.

 

 

 

 

 

 

 

 


Apropos Lächeln: Die Ausstellung im Soho House war der Startschuss für eine Spendenkampagne. Bis Oktober 2016 fließt mit
jeder verkauften Wriley’s Extra Kaugummi-Packung 1 Cent an Projekte für die Zähne in SOS Kinderdörfern.

Jimi Blue Ochsenknecht bei der Ausstellung 'Die Kunst des Kinderlächelns'. ©Isa Foltin/Getty Images

Foto Galerie

Soho House Berlin, Torstraße 1, 10119 Berlin

Soho House Berlin

Der Private Member Club zählt zu den Hot-Spots der Stars.

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Wohnen + Leben