Fragebogen

Das QIEZ-Poesiealbum #6: Judith Pinnow

Das QIEZ-Poesiealbum #6: Judith Pinnow
Unser Fragebogen-Selfie von Judith Pinnow.
QIEZ hat ein eigenes Poesiealbum. Mit vielen freien Seiten für unsere Lieblings-Berliner und Menschen, die uns bewegen. Diesmal: Judith Pinnow, Autorin und frühere Tigerenten Club-Moderatorin.

Ende Mai kommt Judith Pinnows neuestes Buch Versprich mir, dass es großartig wird auf den Markt. Wir haben die Gelegenheit genutzt und die bekannte Moderatorin und dreifache Mutter um einen Eintrag ins QIEZ-Poesiealbum gebeten. Einen Koffer hat die 43-Jährige Kölnerin nämlich immer in Berlin – schließlich stammt ihr ehemaliger Tigerenten Club-Kollege und jetziger Ehemann Stefan Pinnow von hier. Und nicht nur der …

Geburtsort: Tübingen.

Ich heiße / Meine Freunde nenne mich: Judith.

Mein gefühltes Alter ist: 43. Ich mag das Alter ziemlich gerne. Wenn man die 40 geschafft hat, sind die Jahre danach ganz leicht. Außerdem klingt 43 irgendwie gut!

Mein Sternzeichen ist: Fisch.

Größe: 1,73 Meter.

Augenfarbe: Blaugrau.

Ich wohne im schönsten Kiez und zwar dem: Leider wohne ich nicht in Berlin, aber ich besuche gerne und regelmäßig eine Freundin und darf dann mitten im pulsierenden Kreuzberg das Leben genießen!

Der großartigste Ort in Berlin ist für mich: Am Ufer der Krummen Lanke, oder je nach Wassertemperatur mitten IN der Krummen Lanke. 🙂

Das erste, was ich morgens sehe, ist: Den Himmel beim Blick aus meinem Dachfenster.

Ich kann nicht leben ohne: Meine Familie.

Mein Lieblingstier: Mein Hund Momo.

Mein Lieblingslied ist: Forever Young von Alphaville. Das ist peinlich, aber ich liebe diesen Song!!

Mein Lieblingsbuch ist: Gibt es eine schwierigere Frage?!! Ok, ich wähle Karlchen geht schlafen. Das habe ich meinen Kindern vorgelesen als sie noch ganz klein waren und es erinnert mich an die Momente mit kleinem Mensch im Schlafsack auf meinem Schoß.

Mein Lieblingsfilm ist: Before Sunrise.

Meine Hobbys: Gärtnern, Skifahren, Gitarre spielen, lesen.

Ein von @judithpinnow gepostetes Foto am 2. Jun 2015 um 11:48 Uhr


So kann man mir eine Freude machen:
Spontan vor meiner Tür stehen mit einer Tüte voller Lebensmittel für ein superleckeres Essen und das dann mit mir zusammen kochen. Ganz wichtig – auf keinen Fall den Nachtisch vergessen, der unbedingt mit Schokolade sein muss!

Wenn Berlin ein Drink wäre, wäre es ein: Ein Caipirinha.

Mein letztes Mahl wäre definitiv: Was wäre mir egal, mit wem wäre mir wichtig.

Mein Motto: Du brauchst nicht immer einen Plan. Manchmal musst du einfach nur tief einatmen, vertrauen und gucken, was passiert.

Das mag ich gar nicht: Menschen, die dir einen ganzen Abend lang keine einzige Frage stellen.

Mein größter Wunsch ist: Ach, oh je, muss man da nicht immer mit Weltfrieden und Gesundheit antworten? Wenn ich die Frage umformulieren darf in: EIN großer Wunsch, dann wäre das, eines Nachts die Polarlichter zu sehen.

Das möchte ich werden, wenn ich wiedergeboren werde: So ein verdammt cooles Cowgirl mit Hut und Stiefeln und Pferden und Kühen und Schafen und Ziegen und einer Horde sexy Farmer drum rum …

Das sind meine liebsten Emojis:

Judiths Emojis.

Fischerhütte am Schlachtensee, Fischerhüttenstr. 136, 14163 Berlin

Telefon 030 80498310
Fax 030 80498326

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Biergarten täglich ab 09:00 Uhr
Restaurant täglich ab 10:00 Uhr

Fischerhütte am Schlachtensee

Restaurant und Biergarten: Die Fischerhütte am Ufer des grünen Schlachtensees

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Wohnen + Leben

Ausbildung + Karriere | Service | Wohnen + Leben

Werde freier Redakteur (m/w/d) bei QIEZ!

Dein Berlin. Dein Bezirk. Dein Kiez! Du erzählst gern selbst die Geschichten vor deiner Haustür […]
Wohnen + Leben

Döner essen und dabei Gutes tun

Seit 2012 versucht die Kampagne "One Warm Winter", junge Menschen für Obdachlosigkeit zu sensibilisieren. Gemeinsam […]