Internationales Turnier

An Pfingsten kickt der Nachwuchs in Marzahn

An Pfingsten kickt der Nachwuchs in Marzahn
Hochspannung bis zum Neunmeterschießen - auch beim Pfingstturnier des FC Nordost?
Marzahn-Mitte - Ein traditionsreiches Jugend-Fußballturnier geht in die 28. Runde: An Pfingsten treffen auf dem Sportplatz Walter-Felsenstein-Straße D-Junioren-Teams aus neun Bundesländern sowie aus Tschechien aufeinander - darunter klangvolle Namen. Gastgeber ist der FC Nordost Berlin.

Der FC Nordost hat seine Heimstätte an der Walter-Felsenstein-Straße unweit des S-Bahnhofs Mehrower Allee und zeichnet sich als umtriebiger Turnierveranstalter aus. Bereits an Ostern fand auf der heimischen Sportanlage ein international besetzter Wettkampf von 24 E-Juniorenmannschaften statt, den Herning Fremad, eine Gastmannschaft aus Dänemark, für sich entschied. Im letzten Sommer lud der Verein sogar drei Ü70-Teams zu einem kleinen Turnier mit 12-minütigen Partien nach Marzahn ein.

An Pfingsten ist nun wieder die Jugend an der Reihe: Das D-Junioren-Turnier der 11- bis 13-Jährigen hat die längste Tradition und findet in diesem Jahr ebenfalls wieder mit internationaler Beteiligung statt. Aus Tschechien kommt der FK Junior Decin mit zwei Mannschaften an die Walter-Felsenbein-Straße. Darüber hinaus beteiligen sich Klubs aus neun deutschen Bundesländern. Zu den von ihren ersten Mannschaften her bekanntesten Vertretern zählt der Hallesche FC (Dritte Liga). Außerdem ist der Nachwuchs des TSV Havelse dabei, dessen Herren Anfang der 1990er Jahre eine Zweitligasaison vorzuweisen haben.

Vier grüne Spielfelder

Unter den 32 teilnehmenden Teams sind gleich drei vom gastgebenden FC Nordost. Ob die etwas älteren Marzahner Kicker das frühe Ausscheiden der E-Junioren beim Osterturnier kompensieren können? Diese ließen nur eine Gastmannschaft hinter sich und schafften es lediglich wegen mehrerer Absagen noch auf den 20. Platz. Dieses Resultat möchten die D-Jugendlichen bestimmt toppen.

Das Turnier findet am 23. und 24. Mai jeweils von 9 bis 17.30 Uhr statt – auf einem „Rasen grüner als der Hulk“, wie das Poster zur Veranstaltung verspricht. In der Vorrunde wird gleichzeitig auf vier Spielfeldern gekickt. Der Eintritt zum Sportplatz Walter-Felsenbein-Straße ist an beiden Tagen frei. Zur Stärkung stehen Grillwürste, Kuchen und Getränke zum Verkauf.

Weitere Informationen zum Ablauf des Turniers findet ihr auf der Webseite des FC Nordost Berlin.

FC NORDOST Berlin e.V., Walter-Felsenstein-Straße 16, 12687 Berlin
XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Sport

Freizeit + Wellness | Sport

Diese Surfhalle schlägt bald hohe Wellen

Gegen den Surf-Blues: Sieben Berliner/innen bauen die erste Indoor-Surfhalle der Hauptstadt. Ab dem Frühjahr kannst […]
Freizeit + Wellness | Sport

Top 10: Eisbahnen in Berlin

Ob leidenschaftlicher Pirouettendreher oder Gelegenheitseisläufer: Es wird Zeit, die Schlittschuhe aus dem Keller zu holen. […]
Sport

Kriegt Union das Stadion groß?

Während bei Hertha BSC trotz vielversprechendem Start in die Saison gerade Ärger in der Luft […]