Jukeland in Schöneberg

All American

Mickey Mouse lässt grüßen!
Mickey Mouse lässt grüßen! Zur Foto-Galerie
Eine Jäger- und Sammler-Reise durch die Flohmärkte und Trödelläden der USA? Das Flugticket nach Amerika ist nicht notwendig - ein Besuch im Jukeland, dem Fachgeschäft für amerikanische Einrichtungsgegenstände in der Schöneberger Crellestraße, bringt Fans schneller ans Ziel.

Ob klassisches Design oder cooler Kitsch: In diesem Laden für nostalgisches US-amerikanisches Mobiliar und Einrichtungsgegenstände finden USA-Fans genau das Richtige für ihre Bar, ihren Shop, ihr Deli oder Diner. Genauso natürlich fürs Hostel, Auto und die heimische Küche. Der Schwerpunkt des Angebots im Jukeland liegt auf den 1950er Jahren, doch es finden sich auch Fundstücke aus anderen Jahrzehnten des „amerikanischen Jahrhunderts“ in den bis oben gefüllten Ladenräumen.

Das Deco-Angebot ist vor allem für Gastronomiebetriebe interessant, es reicht von Sitzbänken und Stühlen über Lampen und Leuchten bis hin zu Tischen und Theken. Privatkunden freuen sich besonders über das Sortiment der Poster und Reklameschilder. Auch die Spiele und Spielzeuge, die Warenautomaten sowie die Sport- und Kulturmemorabilien sind heiß begehrt. Sogar außergewöhnliches Straßenmobiliar wie Parkuhren und Feuerhydranten darf im Laden bestaunt und gekauft werden. Das gesamte Sortiment im Jukeland umfasst Gebrauchsartikel und Neuwaren.

Full Service bei Jukeboxen

Seinem Namen Jukeland entsprechend hat der Laden ein breit gefächertes Sortiment an Jukeboxen im Angebot. Die blinkenden, blitzenden Musikautomaten der Liebhaber-Marke Wurlitzer können Fans nicht nur kaufen, sondern auch mieten – beispielsweise für eine Geburtstagsparty oder ein Firmenevent. Jukeland ist ein offizieller Händler. Hier sind ausschließlich Original-Musikboxen zu finden, keine umgebauten oder sonstwie veränderten Geräte. Jukeland gewährleistet für alle seine Jukeboxen vollen Service. Bei Bedarf bemüht der Händler seine eigenen Reparatur- und Restaurationseinrichtungen. Ersatzteile und Zubehör – inklusive Schallplatten und Bedienungsanleitungen – gibt’s bei dem Fachgeschäft in Schöneberg ebenso.

Gelegentlich erweckt die Kombination aus einem heruntergelassenen Rollladen und typischen Musiker-Öffnungszeiten (vor Mittag geht gar nichts) den Eindruck, das Jukeland habe für immer geschlossen. Die meisten Kunden stört das nicht weiter, denn sie informieren sich per Internet über das Angebot. Wer die Ausstellungsräume mit einer kleinen Gruppe besichtigen möchte, kann das zu den Öffnungszeiten tun. Vorher anzurufen ist dennoch eine gute Idee.

Foto Galerie

Jukeland, Crellestraße 14, 10827 Berlin

Telefon 030-7823335
Fax 030-7820535

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Freitag von 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 11:00 bis 14:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema