Crowdfunding für Coworking Space

Neues KAOS in Schöneweide

Neues KAOS in Schöneweide
Auf der sonnigen Terrasse der Kreativen Arbeitsgemeinschaft Oberschöneweide hat man viel Platz zum Arbeiten und Feiern. Blick auf die Spree inklusive.
Oberschöneweide - Direkt an der Spree gibt es einen paradisischen Coworking Space, der gerade ordentlich durchstartet: mit einer Party, einem Design Festival und der ersten eigenen Crowdfunding Kampagne. Warum du diesen Ort unbedingt kennenlernen solltest.

Hinter den Spreehöfen, direkt an der Spree, haben sich über 40 Künstler in einer alten Industriehalle eingenistet. Sie bauen Kanus, schmieden, fotografieren und designen. Boote hängen von der Decke und hinter diversen dünnen Trennwänden kann man die kreative Energie fast riechen. Zugegeben, vielleicht riecht man auch nur Funken und Späne. Fakt ist: die Künstler kennen sich, schaukeln zusammen auf der Europalette auf der Terrasse und sind wahnsinnig nett. Damit sich die Tore bald für noch mehr Arbeitswillige und Besucher öffnen, setzen sie jetzt auf Spenden. Warum der Ort dein Geld wert ist, erklärt sich in diesem kurzen Rundgang durch das KAOS (kurz für Kreative Arbeitsgemeinschaft Oberschöneweide) von selbst:

✖DAVID DOLLMANN – KAOS RUNDGANG from David Dollmann on Vimeo.

Das alles haben die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft bisher selbst gebaut und finanziert. Für mehr Kultur, Werkstätten und einen vernünftigen Arbeitsschutz reichen die letzten Pfennige in der Gemeinschaftskasse aber nicht. Mit einem großen Knall startet deswegen heute eine Crowdfunding Kampagne auf Startnext.

Wann du dir das KAOS angucken kannst

Zum Kick-off des Crowdfundings schmeißen die Kaoten nämlich direkt mal eine dicke Party mit Live-Musik, DJs, einer Pop-up Bar und Snacks. Ab heute ist der Coworking Space der besonderen Art außerdem Hot Spot für die Design-Szene Berlins: vom 4. bis zum 8. Mai 2016 fungiert er nämlich als Hauptstandort für das Festival State of Design. Das Event gehört zur bevorstehenden Berlin Design Week und bringt Konzerte, Performances, Workshops und Ausstellungen nach Oberschöneweide.

Wie man seine Besucher glücklich macht, wissen die Herrschaften vor Ort sowieso schon. Immer hat sich das KAOS im letzten Jahr mit diversen Projekten und Events einen Namen gemacht. In einer offenen Nacht der Ateliers haben sie 2015 auf der Terrasse gegrillt, selbstgebrautes Bier verschenkt, Konzerte und eine Party geschmissen. Außerdem gab es einen ziemlich coolen kreativen Weihnachtsmarkt. Merke: schon wieder ein Ort in Oberschöneweide, zu dem sich ein Ausflug lohnt. Und eine Spende sowieso. Alles weitere erfährst du auf der Homepage vom KAOS.


Mehr Neues aus OSW:

KAOS Berlin Werkstätten und Atelier, Wilhelminenhofstraße 92, 12459 Berlin
XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Wohnen + Leben

Ausbildung + Karriere | Service | Wohnen + Leben

Werde freier Redakteur (m/w/d) bei QIEZ!

Dein Berlin. Dein Bezirk. Dein Kiez! Du erzählst gern selbst die Geschichten vor deiner Haustür […]
Wohnen + Leben

Döner essen und dabei Gutes tun

Seit 2012 versucht die Kampagne "One Warm Winter", junge Menschen für Obdachlosigkeit zu sensibilisieren. Gemeinsam […]
Ausbildung + Karriere | Wohnen + Leben

Plan B: Das Betahaus zieht um

Das Betahaus ist groß geworden, die Kinderschuhe zwicken – nächstes Jahr wird die Coworking-Location zehn […]