QIEZ-Tipps

Evis Wochenende: Pfingsten für Profis

Evis Wochenende: Pfingsten für Profis
Mit diesen drei Tipps können deine Pfingsten eigentlich gar nicht schief gehen. Los geht es mit leckeren Drinks im Club-Garten.
Erst tanze ich. Dann grüble ich. Und dann raube ich den Markthändlern ihr letztes Hemd. Nein, ganz so schlimm treibe ich es natürlich nicht. Aber so ein Pfingstwochenende verlangt schon ein wenig Einsatz. Wo ich zu finden bin, steht hier.

Samstag

3 Jahre Humboldthain Club (Wedding)

In der Berliner Partyszene gehört man seit 9. Mai 2013 zu den Garanten für feinen Techno und Elektro. Und für ein leckeres Bierchen unter Sternen – schließlich gehört auch ein sandiger Outdoor-Bereich zum Gelände. Der ist heute zwar vermutlich nicht ganz so stark nachgefragt, dafür wird auf dem vieleckigen Mainfloor groß aufgefahren. Zum Geburtstag spielen unter anderem die hauseigenen DJs Eduardo, Undermind und Reuse auf. Außerdem schauen lokale Größen wie DJ Smut und Winke Katz zum Gratulieren vorbei. Karaoke, Essen und eine Afterhour ab 10 Uhr morgens stehen ebenfalls auf dem Programm.

Wo: Humboldthain Club, Hochstraße 46, 13357 Berlin
Wann: ab 16 Uhr
Wieviel: 9 Euro
Weitere Infos: humboldthain.com

Außerdem empfehlen wir noch diesen neuen und allerschönsten Vintage-Markt in Neukölln.


Sonntag

Hero Mother (Kreuzberg)

Nachmittags steht Kultur auf dem Programm. Bis Mitte Juni sind im Momentum Werke von 30 KünstlerInnen aus der ehemaligen Sowjetunion zu sehen. Sie alle thematisieren die Rolle der Frau – von der arbeitenden Heldenmutter (der Name einer Medaille, die zwischen 1944 und 1991 an 430.000 Frauen überreicht wurde) bis zum Ideal des Heimchens am Herd. Was hat sich seit der kommunistischen Ära für Frauen geändert? Und können wir früheres Heldentum vielleicht als gesellschaftlichen Ungehorsam oder Widerstand betrachten? Fragen, die weit in aktuelle Debatten hineinreichen.

Wo: Momentum, Kunstquartier Bethanien, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin
Wann: 13 bis 19 Uhr
Wieviel: Eintritt frei
Weitere Infos: momentumworldwide.org


Montag

Straßenfest am Blücherplatz (Kreuzberg)

Wenn die Massen am Montag abgezogen sind, schaue ich nochmal auf dem Blücherplatz vorbei, um den letzten Tag des Karnevals der Kulturen mitzufeiern. Nicht nur, um mir das Endprogramm auf den vier Bühnen anzuschauen und lecker zu essen, sondern auch um das ein oder andere Schnäppchen abzustauben. Schließlich sind die 300 Stände voll mit Mode, Naturprodukten sowie schönen Einrichtungsideen und die Händler heute im Feierabend-Modus. Da kann man immer mal was Schönes abgreifen. Einen riesigen Bonsai für ein paar Euro zum Beispiel.

Wo: rund um den Blücherplatz, 10961 Kreuzberg
Wann: 11 bis 19 Uhr
Wieviel: Eintritt frei
Weitere Infos: karneval-berlin.de

Humboldthain Club, Hochstr. 46, 13357 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Neueröffnung
Wat ’ne Wonne
Eigentlich kein Wunder, dass im Mai eine Neueröffnung nach der anderen ansteht. Ist nun mal […]
Ausflüge + Touren
Ein Tag auf der Fahrraddraisine
Beim Yoga habe ich nie wirklich verstanden, was Sitzhöcker sind. Nach 40 Kilometern auf der […]