Veranstaltungen in Lichtenberg

Wo du im Weitlingkiez den Sommer feiern kannst

Wo du im Weitlingkiez den Sommer feiern kannst
Die Konzertreihe "Kiez Rockt!" zieht insbesondere Familien in den Heinrichtreff.
In Lichtenberg ist diesen Sommer etwas los: Die Initiative WeitlingKiezKollektiv bringt Musik und Kultur in die Nachbarschaft und hofft, dass sich die Bewohner besser kennenlernen. Wir finden das super und haben mal nachgehakt – wer steckt hinter der Initiative und was läuft jetzt im Kiez?

Die Sonne scheint, es riecht nach Grillwürstchen und Backkartoffeln. Man hört Leute schwatzen, Kinder spielen und von einer kleinen Bühne schallen sanfte brasilianische Klänge zu uns herüber. Im Heinrichtreff findet das dritte und letzte Konzert der Reihe Kiez rockt statt und lockt Familien aus dem Umfeld zum gemütlichen Beisammensein. Mit dabei: die Mädels vom WeitlingKiezKollektiv, die das Ganze organisiert haben. Sie kümmern sich mithilfe von Freunden um die Musiker und den Aufbau der Bühne, packen mit an, schenken an der Bar Getränke aus – und setzen sich auch mit uns zusammen, um von ihren Projekten zu erzählen.

Die Dinge selbst in die Hand nehmen

Schon vor drei Jahren hatten zwei der Frauen die Idee, Events in ihrem Kiez zu veranstalten. Sie starteten einen Aufruf und organisierten gemeinsam einen Flohmarkt. Bald darauf schlossen sich die anderen beiden an – das WeitlingKiezKollektiv in seiner heutigen Form war komplett. Schon 2017 stellten sie ihre ersten Events auf die Beine: eine Open-Air Lesebühne im Sommer und eine Advents-Lesebühne im Winter. Dieses Jahr wollen sie noch mehr erreichen. Drei kleine Konzerte mit jeweils zwei Bands konnten organisiert werden, für alle ist der Eintritt frei. Am letzten Abend stehen NÓZ und der Liedermacher Josias Ender auf der Bühne, nach und nach sammeln sich tatsächlich eine beachtliche Menge Menschen auf dem kleinen Areal des Heinrichtreffs und machen es sich auf den Bierbänken gemütlich. Es sind vor allem junge Familien, die Stimmung ist ausgelassen.

 

Vier Frauen in schwarzen T-Shirt an einem überdachten Stand. Vor ihnen Speisen und Getränke

Die vier Gründerinnen des WeitlingKiezKollektivs: Jule, Nora, Sarah und Lenka.

 

Lenka genießt das Beisammensein. Das ist etwas, dass sie als Zugezogene in Berlin oft vermisst: eine Community. In ihrem Heimatdorf, erzählt sie, gibt es fast jede Woche Veranstaltungen, bei denen man sich trifft, austauscht und Live-Musik hört. Mit Hilfe des KiezKollektivs hat sie es geschafft, so etwas nun auch hier auf die Beine zu stellen. Ihr Ziel ist es, die Beziehungen im Kiez zu stärken. „Wichtig ist für uns, dass sich die Leute kennenlernen“, erzählt sie.

Ein Problem, das es dabei zu überwinden gibt: Die Informationen über die Veranstaltungen in den Kiez zu bringen. „Es ist schwierig bekannt zu geben, dass hier etwas passiert“, gibt Lenka zu. Doch sie ist optimistisch, immerhin sei das Kollektiv noch relativ jung.

Der Sommer ist noch nicht vorbei

Besonders deswegen freut sie sich darüber, dass das größte Event diesen Sommer an einem etwas zentraleren Ort stattfinden kann: Auf dem Münsterlandplatz startet am 25. August die KiezKulTour. Vor Ort wird es einen Flohmarkt und eine größere Bühne mit buntem Programm geben: Stand-up-Comedy, Impro-Theater, Rock, R&B und Blues. Im gesamten Kiez ist an dem Tag etwas los: Es gibt sieben weitere Stationen mit familienfreundlichem Programm, unter anderem Tanz, Musik und sogar ein Speed-Friending für Kiezbewohner.

Und wie soll es nächstes Jahr weitergehen? Das Kollektiv hat schon ein paar Ideen: Ein Foto-Festival soll es geben, mit Künstlern aus dem Bezirk und vielleicht auch ganz Berlin. Und die Konzertreihe soll natürlich weitergeführt werden. Wir drücken die Daumen und freuen uns über mehr Kiez-Zusammenhalt in Lichtenberg!

Das Programm der KiezKulTour und weitere Infos zum Kollektiv findet ihr hier.

HeinrichTreff, Heinrichstraße 32, 10317 Berlin

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag 14:00 bis 19:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema Wohnen + Leben, Familie, Kultur + Events

Immobilien | Wohnen + Leben

Top 10: Schöner Wohnen am Stadtrand

Wohngebiete am Berliner Stadtrand sind stark im Kommen. In Eberswalde in Brandenburg darfst du sogar […]
Essen + Trinken | Familie | Food | Kultur + Events | Shopping + Mode

Top 10: Wildfleisch kaufen in Berlin

Es ist eine besondere Spezialität und liegt nicht bei jedem Supermarkt in der Theke: Wildfleisch […]
Essen + Trinken | Wohnen + Leben

Das QIEZ-Poesiealbum #3: Tim Raue

QIEZ hat ein eigenes Poesiealbum. Mit freien Seiten für unsere Lieblings-Berliner und Menschen, die die […]