Pieces of Berlin

Kiezmenschen: Rolf aus Friedrichshain

Kiezmenschen: Rolf aus Friedrichshain
Rolf hat schon in vielen Kiezen der Stadt gewohnt - und ist jetzt in Friedrichshain glücklich.
Florian Reischauer fotografiert für seinen Blog "Pieces of Berlin" seit zehn Jahren Menschen aus Berlin in all ihren Facetten – spontan auf der Straße. QIEZ zeigt dir jede Woche eins der Portraits. Dieses Mal den sympathischen Rolf aus Friedrichshain ...

Rolf ist 65 und Rentner: “Ich bin in Wilmersdorf aufgewachsen und habe 18 Jahre in einer WG in Kreuzberg gelebt. Hab quasi alles miterleben dürfen – eine schöne Zeit, das war gut. Aber die Stadt hat durch den Mauerfall natürlich viel gewonnen. Seit 1997 leb ich jetzt in F’hain. es ist bunt hier und die Touristen nerven mich eigentlich nicht. Also wenn ich nicht weggentrifiziert werde, würd‘ ich gern bleiben. Dieses Schicksal ist zum Glück noch keinem meiner Freunde bis jetzt widerfahren. Aber ich muss auch sagen, dass die meisten von ihnen ganz gut verdienen und mit dem hängt es ja letztendlich zusammen.
Was mich jedoch anfängt zu nerven, ist die zunehmende Unfreundlichkeit. Wahrscheinlich weil die Leute immer gestresster werden und das Leben unsicherer und hektischer ist. Auf jeden Fall kippt ‚Berliner Schnauze mit Herz‘ eindeutig mehr nach ‚Schnauze‘!”

Du willst noch mehr Portraits von Pieces of Berlin sehen? Dann guck mal hier direkt auf dem Blog. Oder du kaufst dir gleich den Bildband für 29 Euro.

Weitere Artikel zum Thema Wohnen + Leben

Freizeit + Wellness | Wohnen + Leben
So schick wird der neue Wannsee-Hafen
Die Schiffsanlegestelle Wannsee ist ein stark frequentierter touristischer Hotspot. Durch eine Umgestaltung des Hafengebiets soll […]
Service | Wohnen + Leben
Top 10: Wie du anderen helfen kannst
Wer sich ehrenamtlich engagieren will, braucht dafür nicht viel Geld. Auch Zeit und Liebe helfen […]